collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Sea Scamp, ex Zeisig, aufgebockt  (Gelesen 1564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1726
Sea Scamp, ex Zeisig, aufgebockt
« am: 12 Dezember 2012, 14:44:36 »
Schon vergangenen Sommer hatte die ehemalige Zeisig der Luftwaffe eine eher solide Grundberuehrung beim Round Isle of Wight. Die als Windfall Yacht nach England gekommene Zeisig, jetzt Sea Scamp schaut immer noch ausgesprochen schoen aus und dank eines kleinen naviatorischen Fehlers hatte man da dann auch eine schoene Gelegenheit die feinen Unterwasserlinien mal zu geniessen. Sea Scamp ist dann wohl recht wohlbehalten wieder aufgeschwommen. Die alte Yacht hat wohl weniger abbekommen als der Stolz und das Selbstbewustsein ihrer Besatzung.

Schoen, dass viele von den Windfalls immer noch unterwegs sind.   


http://www.dailymail.co.uk/news/article-2170996/German-Luftwaffe-boat-runs-aground-round-island-race-Isle-Wight.html

Ufo

Offline Blinki

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Sea Scamp, ex Zeisig, aufgebockt
« Antwort #1 am: 12 Dezember 2012, 20:31:57 »
Habe einen Bericht dazu in deutsch gefunden: http://segelreporter.com/blog/2012/07/12/aufgelaufen-ex-luftwaffen-schoner-sea-scamp-vor-cowes-in-noeten/

Ich bin absolut kein "Marine-Historiker", aber wofür hatte die Luftwaffe der Wehrmacht Segelboote?


Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16934
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sea Scamp, ex Zeisig, aufgebockt
« Antwort #2 am: 12 Dezember 2012, 22:39:28 »
moin, Blinki,

... wofür hatte die Luftwaffe der Wehrmacht Segelboote?

Es steht in beiden Links: Navigationsausbildung und Freizeitvergnügen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Blinki

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Sea Scamp, ex Zeisig, aufgebockt
« Antwort #3 am: 13 Dezember 2012, 07:52:38 »
Moin Urs,

danke das hatte ich gelesen. Ich hatte gedacht das noch mehr dahinter stecken würde.
Frage beantwortet.

Gruß
Blinki