collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?  (Gelesen 54881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Redfive

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1254
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #150 am: 24 Oktober 2016, 17:28:17 »
Immer Pfeifen lassen, wir zahlen wohl zu wenig.  :sonstige_154:
Werft: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen, Leichter Kreuzer Nürnberg

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19404
  • Carpe Diem!
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #151 am: 17 Dezember 2016, 03:26:38 »
Nun beklagt das Pentagon den Verlust einer Unterwasser-Drohne (gibt es also auch), für den China durch Beschlagnahmung zuständig sein soll:

 --/>/> http://www.spiegel.de/politik/ausland/china-beschlagnahmt-us-drohne-a-1126327.html
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #152 am: 17 Dezember 2016, 09:50:07 »
...irgendwie muss ich doch schmunzeln, wie sich die Amis von den Chinesen ne`Drohne klauen lassen :ML:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5608
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #153 am: 17 Dezember 2016, 13:08:29 »
Die Drohne, die die USNS BOWDITCH verlor, kann man ja für $150.000 am offenen Markt kaufen. Es ist angeblich kein geheimes Spielzeug der USN.  https://gcaptain.com/china-takes-underwater-drone-from-military-sealift-command-ship-bowditch-in-south-china-sea/

Addenda:  Die USN Version ist angeblich eine Spezialausgabe des Slocum Gliders.  http://swampland.time.com/2013/12/22/navy-underwater-drone/ Ich nehme an die Bowditch hat die NOAA/USNS Version verloren. 

Slocum Glider: https://www.whoi.edu/main/slocum-glider     http://www.pmel.noaa.gov/edd/slocum-sub-surface-electric-gliders
https://ioos.noaa.gov/wp-content/uploads/2015/10/Manual-for-QC-of-Glider-Data_05_09_16.pdf

Seaglider: https://www.km.kongsberg.com/ks/web/nokbg0240.nsf/AllWeb/EC2FF8B58CA491A4C1257B870048C78C?OpenDocument
« Letzte Änderung: 17 Dezember 2016, 14:58:25 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5608
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #154 am: 17 Dezember 2016, 20:11:18 »
Laut CNN wird China die Unterwasserdrohne zurückgeben. 
http://www.cnn.com/2016/12/17/politics/china-drone-donald-trump/index.html?adkey=bn

Trump dreht seine  Ansicht über den Drohnenfang 180 Grad und sagt nun, dass die Chinesen die verdammte Drohne behalten können.
« Letzte Änderung: 18 Dezember 2016, 14:45:30 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1140
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #155 am: 19 Dezember 2016, 12:08:10 »
China lehnt Militärforschungen der US-Armee im Südchinesischen Meer ab  :roll:
http://german.cri.cn/3185/2016/12/18/1s259327.htm
Grüße
OWZ

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1140

Offline AND1

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 583
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #157 am: 13 Januar 2017, 21:39:30 »
Die zur Holding „Renmin Ribao“, dem offiziellen Druckorgan der chinesischen Kommunisten gehörende nationalistisch gesinnte Boulevardzeitung „Global Times“ schließt einen Krieg mit den USA nicht aus. Das teilte das Blatt am Freitag auf seiner Website mit. :MLL:

Chinas Marine entwendet amerikanische Unter-Wasserdrohne im Südchinesischen MeerGrund dafür seien die jüngsten Äußerungen des Kandidaten für das Amt des US-Außenministers, Rex Tillerson. Bei einer Anhörung im US-Senat hatte Tillerson gesagt, er werde China ein Signal senden, dass Peking der Zugang zu den umstrittenen Inseln im Südchinesischen Meer verwehrt wird. „Tillerson hätte lieber über die Strategie des Einsatzes nuklearer Kräfte nachdenken sollen, falls er gewillt ist, eine große Atommacht zum Verlassen ihrer Territorien zu zwingen“, schrieb die „Global Times“. „Allem Anschein wollte Tillerson bei der Anhörung nur punkten, um die Chancen für die Billigung seiner Kandidatur durch die Senatoren zu erhöhen

Quelle https://de.sputniknews.com/politik/20170113314113267-china-usa-suedchinesisches-meer-inseln-krieg/

Offline bodrog

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1535
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #158 am: 14 Januar 2017, 07:12:52 »
Und diese Meldung ausgerechnet vom nächsten Propagandakanal, der nun aber nicht den chinesischen Kommunisten gehört, sondern zum Kreml...

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6629
    • Chronik des Seekrieges
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #159 am: 03 Oktober 2018, 21:59:06 »
Ein Zwischenfall vom 30.09.2018 zwischen Zerstörern der US Navy und chinesischen Marine:

USS Decatur has ‘unsafe’ encounter with Chinese destroyer during South China Sea FONOP

 --/>/> Janes´s

 --/>/> Filmchen


 :MG:

Darius

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5608
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #160 am: 03 Oktober 2018, 22:24:20 »
US Navy - Allgemein » Thema:  USN Live-Feuerübungen im Südchinesischen Meer
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,30508.0.html
Ulrich Rudofsky

Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 849
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #161 am: 04 Oktober 2018, 16:37:17 »
Ein Zwischenfall vom 30.09.2018 zwischen Zerstörern der US Navy und chinesischen Marine:

USS Decatur has ‘unsafe’ encounter with Chinese destroyer during South China Sea FONOP

 --/>/> Janes´s

 --/>/> Filmchen
 :MG:
Darius
Moin!
Das mit den "40 Meter" kann zumindest in dem Film nicht bestätigt werden.
In der Sequenz mit den Schriftzügen 40m (45yards) komme ich zu einem anderen Resultat:
Ein Arleigh Burke Zerstörer ist je nach Batch 154m bis 156m lang.
Geschätzt sind drei Schiffslängen Platz zwischen den Kontrahenten, also mindestens 462m!
Der Chinese kam zwar von Backbord, hat aber so die Kurslinie des US Zerstörers so passiert, dass man nach den KVR nicht einmal von einer navigatorischen Nahbereichslage reden kann.
"Politisch" gesehen sind <500m hingegen allerdings ganz schön wenig.  :O/S

Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #162 am: 05 Oktober 2018, 11:03:24 »
...naja Uwe, nach diesem Foto bekommen die 45 Yards eine ganz andere Bedeutung... :-D

Angeblich ein Fake-Foto. Das Ganze hat sich bei den Spratly-Inseln abgespielt. Und wenn man sieht, was für ein Gebiet die Chinesen im Südchinesischen Meer beanspruchen, wird wohl der Weltpolizist USA dort für Stimmung sorgen. :O/S
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6806
  • Keep on running
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #163 am: 05 Oktober 2018, 14:52:36 »
Zitat
Und wenn man sieht, was für ein Gebiet die Chinesen im Südchinesischen Meer beanspruchen,

... mit welchem Recht eigentlich...

Zitat
wird wohl der Weltpolizist USA dort für Stimmung sorgen.

... wer sonst wäre dau in der Lage?

Axel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5608
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #164 am: 05 Oktober 2018, 15:16:28 »
Zitat
... mit welchem Recht eigentlich...

"Where does a 600-pound Gorilla sit?" "Where he wants.", sagt man hier in den USA

["Wo setzt sich ein 600-Pfund-Gorilla hin?" "Wo er will."]

« Letzte Änderung: 05 Oktober 2018, 19:12:55 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky