collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?  (Gelesen 55042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lafet944

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 287
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #165 am: 05 Oktober 2018, 15:45:22 »
Eine Darstellung der Schiffsbewegungen und eine Bewertung der "Challenges": https://amti.csis.org/freedom-of-navigation-practical-guide/

Der aktuelle Fall ist noch nicht dabei. Dünnes Eis...


Viele Grüße


Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 868
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #166 am: 06 Oktober 2018, 15:24:28 »
...naja Uwe, nach diesem Foto bekommen die 45 Yards eine ganz andere Bedeutung... :-D

Angeblich ein Fake-Foto. Das Ganze hat sich bei den Spratly-Inseln abgespielt. Und wenn man sieht, was für ein Gebiet die Chinesen im Südchinesischen Meer beanspruchen, wird wohl der Weltpolizist USA dort für Stimmung sorgen. :O/S
Moin!
Ich habe nun auch die Fotos im Netz gefunden.
Über die Echtheit der Angaben kann man nur spekulieren!
https://gcaptain.com/photos-show-confrontation-between-uss-decatur-and-chinese-navy-warship-in-disputed-south-china-sea/


Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track


Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5615
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #168 am: 07 Oktober 2018, 11:14:48 »
Ich wundere mich noch immer über die schlechte Qualität der Fotos.
Ulrich Rudofsky

Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 868
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #169 am: 07 Oktober 2018, 12:47:56 »
Ich wundere mich noch immer über die schlechte Qualität der Fotos.
Moin!
Falls die Fotoserie echt ist (was ja nicht bewiesen ist), habe ich mehrere Theorien:
- Bugkamera eines SEAHAWK Typ LAMPS III SH-60B/F
- Fotos durch die Besatzung eines SEAHAWK Typ LAMPS III SH-60B/F (also "private")
- Foto einer Drohne Typ ScanEagle oder MQ-8 Fire Scout

Die USS Decatur ist ein A. Burke Flight II. Flight I und II haben Hubschrauber nur temporär an Bord, weil sie keinen Hangar haben. Drohnen hingegen werden je nach Einsatz an Bord disloziert.

Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track

Offline Seafire

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #170 am: 15 Oktober 2018, 16:21:43 »
Aber auch die müßten doch weit bessere Fotos machen!

Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 868
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #171 am: 15 Oktober 2018, 17:21:59 »
Aber auch die müßten doch weit bessere Fotos machen!
Moin!
Gewiss, aber so weit ich sehen kann, hat die US Navy die Fotos nicht veröffentlicht.
Dann bleiben wohl zwei Alternativen:
- Ein Fake
- Nicht legale Aufnahmen, vielleicht mit Handy abfotografiert oder Ähnliches.

Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5615
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #172 am: 15 Oktober 2018, 17:52:27 »
Zitat
Dann bleiben wohl zwei Alternativen:

Ich nehme an es geschah überhaupt nichts.  Die USN schweigt.........
Ulrich Rudofsky

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 602
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #173 am: 04 November 2018, 16:23:06 »
Die in Hongkong erscheinende South China Morning Post veröffentlichte jetzt ein Video, das den Zwischenfall zeigen soll.

Gruß
Klaus

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1140
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #174 am: 11 Februar 2019, 15:44:51 »
 War also doch ganz schön dicht, wie sich im Video  top recht zweifelsfrei feststellen lässt ...

 ... in der Konsequenz daraus fahren sie aktuell die FONOP wohl auch mit zwei Zerstörern ...
https://www.straitstimes.com/asia/east-asia/us-destroyers-sail-in-disputed-south-china-sea-amid-trade-tensions-with-china
  :MG: OWZ

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1731
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #175 am: 12 Februar 2019, 16:49:28 »
Chinas Marine im ru Forum :

http://forums.airbase.ru/2019/02/t20392_161--vmf-kitaya-2.9981.html#p7182561

Nicht nur wirtschaftlich ist China Weltmacht , auch militärisch !
LG  Jürgen

Offline oleg69

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 344
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #176 am: 25 September 2019, 18:30:58 »
Netzfund: Bericht an den US Kongress
"Modernisierung der chinesischen Marine: Auswirkungen auf die Fähigkeiten der US-Marine"

https://assets.documentcloud.org/documents/6429003/China-Naval-Modernization-Implications-for-U-S.pdf

Grüße  :O/Y
Olaf S.
Sapere aude!

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6658
    • Chronik des Seekrieges
Re: Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?
« Antwort #177 am: 25 September 2019, 21:11:44 »
Hallo oleg69,

danke für den Link.


 :MG:

Darius