Flotten der Welt > Chinesische Marine

Süd und Ostchinesisches Meer, ein Pulverfass der Supermächte ?

(1/46) > >>

Albatros:
Hier mal eine Karte der Konfliktherde im Süd- und Ostchinesischen Meer.

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1277871/Karte_Der-Westpazifik-als-Pulverfass-der-Supermaechte?from=home.politik.aussenpolitik.sc.p1

Man darf gespannt sein wie sich das bei der immer mächtiger werdenden Chinesischen Marine weiter entwickelt und wie sich die betreffenden Bündnispartner der beteiligten Länder verhalten werden.

 :MG:

Manfred

Albatros:
Ein Interview mit James R. Holmes, Professor für Strategische Studien am Naval War College der US-Marine

Ein Gedanke von Ihm, China versucht gerade, die führende Macht im Chinesischen Meer und im Westpazifik zu werden, dabei spielt auch Nationalstolz eine große Rolle, ebenso bei den Streitigkeiten um die umkämpften Inseln 

http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-09/china-territorialkonflikte-usa

 :MG:

Manfred

Baunummer 509:
Wenn der Hintergrund nicht so ernst wäre, dann wäre das ein ganz schöner Spaß an dem ich gern mal teilnehmen würde:

http://nachrichten.t-online.de/japan-vs-taiwan-seeschlacht-mit-wasserwerfern/id_59822978/index

Albatros:
Chinas Marine noch zu schwach für Krieg gegen Japan?

Ein Artikel der Stimme Russlands http://german.ruvr.ru/2012_09_27/89474797/

 :MG:

Manfred

Albatros:
Der ewige Poker um Posten im Pazifik

China gegen die Philippinen, Japan gegen Taiwan im Pazifik brennt der Baum. Vor 100 Jahren pokerten dagegen die USA, Grossbritannien und das Deutsches Kaiserreich um Einfluss in der Region.

http://www.20min.ch/wissen/history/story/Der-brutale-Poker-um-das-friedliche-Suedmeer-11299804#

Interessant sind die Foto-Galerien zu den Kolonialmächten im Pazifik, die Bildergalerie zum Inselkonflikt und die Die Entkolonialisierung Afrikas .

Auch mal auf Chinas Expansionskurs klicken.

 :MG:

Manfred

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln