collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???  (Gelesen 254976 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6653
    • Chronik des Seekrieges
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1215 am: 31 Juli 2019, 20:26:12 »
Peter Arndt/Peter Schenk: Deutsche Netzsperrverbände.
 --/>/> https://www.historisches-marinearchiv.de/sonstiges/buchvorstellungen/schenk_arndt_netzsperr.php

Sehr interessant. Viele - für mich - interessante Anregungen zum "Vertiefen" (z.B. Netzsperren an den Talsperren, Testversuche mit U-Boote im 1. WK). Endlich kann ich mir auch ein besserer Bild von der Arbeit und Funktionsweise der Netzsperren machen.


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6653
    • Chronik des Seekrieges
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1216 am: 15 August 2019, 21:15:04 »
Kriegsschauplatz Ostsee 1919-1945, Band 4 (1941), von Wolfgang Müller:
 --/>/> https://www.amazon.de/Kriegsschauplatz-Ostsee-1919-1945-Band-4/dp/3939155705


 :MG:

Darius

Online hoch-am-wind

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1217 am: 28 September 2019, 17:40:06 »
James D. Hornfischer: America at total war in the Pacific 1944 - 1945. The Fleet at Flood Tide.
Detaillierte Darstellung des Krieges im Pazifik in diesem Zeitraum.

Online ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1710
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1218 am: 29 September 2019, 12:53:03 »
Da ist man noch weit vom Rentenalter entfernt und liegt doch siech und krank danieder während die eigenen Geschwister schon über 80 sind und sich krachender Gesundheit erfreuen. Und wenn die Leut über einen reden dann geht es um Betrügerreien, Skandale und Beschiss, der jede Bananenrepublik mit etwas Selbstachung vor Scham erröten liesse.

Führwar es kann nich einfach sein Segelschulschiff Gorch Fock zu sein!

Zu ihrem 60. Geburtstag hat ihr ihre Besatzung ein wunderschönes Buch geschrieben: “60 Jahre Segelschulschiff Gorch Fock”

Auf über 350 Seiten wird ihre Geschichte über sechs Dekaden vielfach anhand von Zeitungsartikeln nacherzählt. Eine schöne, eine elegante Art ihre Geschichte darzustellen. Manch ein Artikel braucht die Leselupe. Manch eine Seite wirkt wie 95% graue Schrift auf 90% grauem Hintergrund aber solche Probleme sind selten. Fast alles, alles ist wirklich gut lesbar. Wer die Probleme kennt alte Zeitungsartikel, gerade welche mit gerasterten Photos zu reproduzieren … Respekt!

Reich auch an Zahlen und Fakten: die Meilen und Ziele all ihrer 168 Auslandsausbildungsreisen, all ihre Kommandanten mit Bild sowie deren gesammelte Meilen. Ein Kapitel ist über die dem Schiff gewidmete Kunst – von atemberaubenden Holzschnitzerreien bis hin zu den vielen essbaren Goch Fock, die Generationen von Smuts kreeirt haben. Ein Kapitel dem Gedenken toter Kameradinnen und Kameraden. 

Toll zu lesen.
Und nach Jahren grosser Skepsis über ihren Nutzen für die Marine machte mich grad die Anmerkung eines Royal Navy Offiziers nachdenklich, ob der alte Segler nicht doch auch seine Berechtigung haben mag. One lives and learns.

Das Impressum verrät nicht wie gross die Auflage gewesen sein mag. Abgesehen von meinem Exemplar hab ich die nicht irgendwo gross angepriesen gesehen. Aber wenn mal jemand eines erhaschen kann … sehr zu empfehlen.

Ufo

Offline Schorsch

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1632
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1219 am: 05 Oktober 2019, 13:47:01 »
Hallo zusammen,

ich möchte einen Hinweis meine neuesten Fundstücke, entdeckt beim gestrigen Besuch der Modellbaumesse in Leipzig, loswerden:

N. Friedman: "British Naval Weapons of World War Two", 2019  (--/>/> Klick!) und

N. Friedman: "British Submarines in Two World Wars", 2019  (--/>/> Klack!)

Irgendwann muss man ja endlich mal einen etwas intensiveren Blick über den eigenen Tellerrand riskieren und sich auch über die Gegebenheiten bei den Kameraden der anderen Feldpostnummer informieren. Ein Urteil über die Neuerwerbungen will ich allerdings noch nicht loswerden, aber der erste Eindruck ist durchaus ein richtig guter. Auch eine Folgebestellung ist schon ausgelöst (--/>/> Klick!)

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
« Letzte Änderung: 05 Oktober 2019, 18:20:17 von Schorsch »
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10207
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1220 am: 05 Oktober 2019, 18:03:12 »
Die beiden LAMBERT-Bände sind jedenfalls zu empfehlen - ich habe sie auch hier!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline ARANTALES

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 409
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1221 am: 05 Oktober 2019, 21:42:17 »
Und "British Submarines in Two World Wars" steht ganz ganz gut neben  A.N.Harrison's "The Development of HM Submarines: from Holland No.1 (1901) to Porpoise (1930)", vom MoD's Ship Department 1979 herausgegeben als "BR 3043", eine Arbeit wofür's es vom MoD - leider - nie eine Folge gab für die Boote nach 1930.
Harrison war ein RCNC-member und 'Director of Naval Construction' von 1961-1966.

Schön das Friedman die Geschichte weiterführt!

Met vriendelijke groeten,
Walter




Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6653
    • Chronik des Seekrieges
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1222 am: 05 Oktober 2019, 21:47:10 »
Hallo zusammen,

danke für die Links und den Hinweis auf die Seite es Verlages.

Interessant scheinen auch zu sein/zu werden:
 --/>/> Battle in the Baltic, The Royal Navy and the Fight to Save Estonia and Latvia, 1918–1920 --> 2020
 --/>/> Eagles over the Sea 1935–1942, A History of Luftwaffe Maritime Operations
 --/>/> Coastal Convoys 1939–1945, The Indestructible Highway


 :MG:

Darius

Offline Schorsch

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1632
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1223 am: 06 Oktober 2019, 10:55:17 »
Hallo Walter,

Und "British Submarines in Two World Wars" steht ganz ganz gut neben  A.N.Harrison's "The Development of HM Submarines: from Holland No.1 (1901) to Porpoise (1930)", vom MoD's Ship Department 1979 herausgegeben als "BR 3043", eine Arbeit wofür's es vom MoD - leider - nie eine Folge gab für die Boote nach 1930.
Harrison war ein RCNC-member und 'Director of Naval Construction' von 1961-1966.
(...)
...da ich, verglichen mit Dir, eher die kleinen Brötchen backe, kommt mir beim Einordnen des Buches von Friedman nur Paul Akermanns "Encyclopaedia of British Submarines 1901-1955" von 2002 als Paperback in den Sinn. Hier bietet sich Friedmans Buch als eine auf besserem Papier gedruckte und mit ordentlichen Fotos versehene und belastbarere, weil ordentlich gebundene Hardcover-Ausführung, Alternative an.

Aber danke für einen weiteren Literaturtipp! :TU:)

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline ARANTALES

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 409
Re: Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???
« Antwort #1224 am: 06 Oktober 2019, 13:34:51 »
War auch nur gemeint als Literaturtipp.

Walter