Medien > Bücher

Welches Marine-Buch liest Du derzeit ???

(1/273) > >>

Mario:
Ich möchte mal einen kurzen, lockeren Thread zu dieser, an sich, recht banalen Frage eröffnen.
Bitte einfach nur den Autor, den Titel nennen und eine kurze Begründung, warum es gerade dieses Buch ist.
Bitte hier keine Diskussionen. Das zerstört den Thread. Wenn es was zu bereden gibt, dann macht bitte einfach einen neuen Thread dazu auf !!!

Ich lese zur Zeit gerade im 1. Teil von Clay Blair: Der U-Boot-Krieg. Die Jäger. Dieses Buch ist das bisher ausführlichste und bestrecherchierte zu diesem Thema. Störend hingegen ist die offensichtliche Zuneigung des Autors zur US-Navy, deren Angehöriger er war. Er läßt keine Gelegenheit aus, die US-Navy gegenüber den Briten zu verteidigen und die Fehler der Amerikaner zu verteidigen.

daneben lese ich noch zur Auflockerung das Buch von Wolfram zu Mondfeld: Schicksale berühmter Segelschiffe.

winni:
Ich mach mal weiter:Zur Zeit lese ich "Die Gustloff-Katastrophe"von Heinz Schön.Einfach mal um dat Wissen zu erweitern. :O/Y

Zerstörerfahrer:
- " Minenschiffe 1939 - 1945 "
von  Kutzleben / Schroeder / Brennecke

Warum ?
- Weil es über die " andere " Art der Seekriegsführung berichtet. Es liest sich zwar ziemlich trocken, aber die Informationsfülle gleicht es wieder aus. Desweiteren ist öfters mal die Rede , welche Minenschiffe zeitweilig der  Schiffsartillerieschule Sassnitz unterstellt wurden ( für mich sehr interessant ! ).

Lutscha:
Rolf Schmidt/Klaus Priebe

Strafrecht Besonderer Teil II

Straftaten gegen das Vermögen

aufgrund aktueller Notwendigkeit

Teddy Suhren:
Hallo

Jörg Friedrich "Der Brand".

Irgendwie hatte ich geglaubt es hätte im Bombenkrieg auch Zufälle gegeben... :|

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln