collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Neues U-Boot-Projekt im HMA: Duikboot  (Gelesen 79837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ARANTALES

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 552
Re: Neues U-Boot-Projekt im HMA: Duikboot
« Antwort #195 am: 11 August 2022, 12:42:42 »
Hallo,

Vorerst ein Wort von Lob und Dank an Thorsten der es neben unzählige Feuerwehreinsätze noch schafft Datenbanken – wie DUIKBOOT - zu aktualisieren im HMA. Danke Thorsten!  :MG:

Die größte Ergänzung an die DB sind diesmal wieder Sätze mit Tagespositionen auf See, jetzt für U170 - U179. Dies gab auch die meiste Arbeit (prüfen ob die Tagesfahrten, ausgehend von die in U-KTB’s gemeldete Positionen - realistisch waren. Manchmal sind sie es nicht… Typo's gab es bereits damals  :-)). Dabei wurden auch die Sätze zu die von diese Boote geführten Angriffe erneut unter die Lupe genommen.

Q013.pdf, eine zusätzliche - in Quelle verlinkte - Datei, gibt 19 Seiten Erklärungen wieso bei einige Ereignisse  andere Angaben gemacht werden in DUIkBOOT wie an andere Stellen. Z.B.  wieso wir einen im KTB BdU erwähntem vermeintlichen Angriff auf U174 am 17.04.43 als Angriff auf ein ‘non-sub’ einstufen. Und wie dem Geleit das U172 am 11.12.42 angriff als FTT.4 (Freetown-Trinidad) identifiziert wurde.
Es gab auch sämtliche Neuzugänge auf Grund von Meldungen im FMA (Wiking, Hägar, Heizer,…) sowie außer FMA (TW, Axel, Eric). Danke!!

Die Arbeit mit/an die DB geht weiter.

Met vriendelijke groeten,
Frans & Walter


Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9419
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: Neues U-Boot-Projekt im HMA: Duikboot
« Antwort #196 am: 13 August 2022, 00:11:47 »
Prima.  :TU:)


 :MG:

Darius