collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: AINOS ex brit. X-Lighter X 146 ex K 55  (Gelesen 5964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dimitris Galon

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 683
    • Verluste der griechischen Marine im Zweiten Weltkrieg
Re: AINOS ex brit. X-Lighter X 146 ex K 55
« Antwort #15 am: 14 April 2015, 19:03:41 »
Moin in die Runde!

Erstmal hier der Datensatz der AINOS Piräus 436: http://historisches-marinearchiv.de/projekte/verluste_griechenland/ausgabe.php?where_value=527


Danke Dido für die weiteren Namen.

Ich habe ein Paar Fragen bezüglich der erwähnten Schiffe:

1. Ich nehme an, dass die PINIOS die alte LIPASMATA (Besitz der Société Anonyme Hellenique de Produits et Angrais Chimiques, Piräus) gemeint ist, die 1936 an Ioannis Pappas verkauft wurde. Stimmt das?

2. War die MARIGOULA G. auch einer von den X-Lightern die Stylianos Gialerakis im Jahr 1929 gekauft hat? Wenn ja weißt du bis wann sie Besitz von Gialerakis war?

3. Bezüglich der MUDROS, nicht den Schlepper Piräus 1497, Besitzer Koukoulás, sondern den X-Lighter. Unter „1923 sold to Mihalinos S.A., reduced to barge“ verstehe ich, dass das Fahrzeug aufs „Barge“ reduziert wurde. Eine „Barge“, bekannter als Leichter, ist ein schwimmender Ladungsbehälter der sehr oft antriebslos ist. Weißt du ob die Maschine der MUDROS entfernt wurde?

Darüber hinaus nähme ich stark an, dass ein aufs „Barge“ reduziertes Fahrzeug nicht in der Lage wäre (auch mit Motor) - mit Truppen, Waffen und Munition beladen - eine Reise nach Kreta zu unternehmen. Was meinst du?     

4. Die Firma „Mihalinos S.A.“ besaß mehrere Fahrzeugen des Typs „X-Lighter“. Darunter befand sich auch ein Wasserleichter namens ACHELOOS der von der Kriegsmarine in Ambelaki, Insel Salamis, vorgefunden wurde und später, unter demselben Namen, als Wasserleichter für die deutsche Besatzungsarmee tätig war. Ich vermute, dass die ACHELOOS ein britischer „X-Lighter“ mit der Kennung „L“ (L stand für Wasserleichter) war. Weißt du etwas darüber?

Hier findest du die erwähnte ACHELOOS: http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/verluste_griechenland/ausgabe.php?rubrik=%&where_value=250

Danke im Voraus für deine Hilfe.
DG

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: AINOS ex brit. X-Lighter X 146 ex K 55
« Antwort #16 am: 14 April 2015, 21:48:48 »
Habe Zweifel, daß die "Acheloos" ein X-Lighter war.
Sie wurde während der Bergung auf 800 BRT geschätzt, während die X-Leichter ja nur etwa 150 BRT groß waren!

Offline Dido

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 155
Re: AINOS ex brit. X-Lighter X 146 ex K 55
« Antwort #17 am: 15 April 2015, 13:37:00 »
1. Correct PINIOS is ex-LIPASMATA, here is a short story:

Built as X.102, later K.39
8.20: sold to Chemical Products & Fertilisers S.A., Piraeus.
3.22: renamed LIPASMATA (means Fertilisers)
7.36: renamed  PINIOS.
1943 sank off Piraeus when italian freighter RAVELLO pulled away in speed while taking water from PINIOS.

2. Here is what I have handy on MARIGOULA G.

133 grt. 33.5 * 6.47 m. ICS: SZPY
4.29: Blair, Campbell & Co., Constantinople, sells ship to S.Gialerakis.Former name is not mentioned.
Rater as barge MARIGOULA G., registered in Chalkis.
5/39: Rated as petrol driven cargo ship.
7/69: Registered at Piraeus.
Renamed AGIOS GEORGIOS
2/97 Scrapped by Th.Bakopoulos at Eleusis.

3. Regarding MUDROS, I can only say that those small crafts were easily refitted from barges to motorships, as in the case of MARIGOULA G., depending on the needs.

4. I agree with kgvm, the tonnage does not match, the only indication that this could be an ex-X lighter is the name which also belongs to a river like many other ex-X lighters. I think I have data on the origins of ACHELOOS and I will try searching for it.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6850
    • Chronik des Seekrieges
Re: AINOS ex brit. X-Lighter X 146 ex K 55
« Antwort #18 am: 06 Juni 2015, 19:59:21 »
Zitat
http://www.xlighter.org/gallery/index.html

wirklich schöne Bilder + Pläne dieser "MFP"-Vorläufer.

 :MG:

Darius