collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten  (Gelesen 428124 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Albatros

  • Gast
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #45 am: 19 Dezember 2011, 08:09:52 »
Wenn keine Antworten erlaubt wären/sind müsste man wieder für jede aktuelle Nachricht einen eigenen Thread eröffnen, aber letzendlich muss der Beitragschreiber selbst entscheiden wo er seinen Beitrag ansiedelt und wo er es für am sinnvollsten hält ..... :MZ:

 :MG:

Manfred

Offline Blinki

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #46 am: 19 Dezember 2011, 08:13:53 »
Jawoll Herr Bordinventar! :lol: :MG:

Albatros

  • Gast
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #47 am: 19 Dezember 2011, 11:13:58 »
Jawoll Herr Bordinventar! :lol: :MG:

Das hätte jetzt aber nicht nötig getan....... :MZ:  Kommen wir zu den Themen.....

Neuer Sachstand zu den Korvetten:

http://www.marineforum.info/html/k-130.html



Die Kupplungen der BRAUNSCHWEIG und MAGDEBURG wurden nach dem oben genannten Vorfall am 15. Juni 2011 geprüft und unter Auflagen mit besonderen Betriebshinweisen freigegeben.

Soll das eventuell bedeuten das sie nicht voll belastet werden dürfen ?

Donner über Nordfriesland

Eine Buchvorstellung über ein Flugzeug das auch bei der Marine flog.

http://www.shz.de/nachrichten/lokales/husumer-nachrichten/artikeldetails/article/111/donner-ueber-nordfriesland.html

 :MG:

Manfred

Von Hanns dieter Loy

Im Cockpit des umstrittensten Flugzeugs der Bundeswehr, der Lockheed F-104

"Ich flog den Starfighter, und ich flog ihn gern", so Hanns dieter Loy. Angst habe er nicht gehabt vor seinem Arbeitsgerät, aber: "Ich habe mich in der Früh von meiner Familie jeden Tag so verabschiedet, als ob es das letzte Mal sei." Loy erzählt vom Gesetz der Serie, davon, dass von zwei Abstürzen immer abwechselnd ein Pilot überlebte und der andere starb,116 Besatzungsangehörige starben.

 :MG:

Manfred

Offline Schappi1976

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #48 am: 20 Dezember 2011, 14:16:01 »
Erstes Schiff der Kl.122, die Köln, geht ausser Dienst...

Habe ich dort gefunden:
http://www.frk-koeln.de/indexia-2.htm

Gruß Angel
Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupéry

Albatros

  • Gast
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #49 am: 20 Dezember 2011, 14:23:56 »

Offline Schappi1976

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #50 am: 20 Dezember 2011, 18:22:55 »
Danke Manfred.

Die Info hatte ich wohl damals übersehen :(
Aber so fügt sich das Puzzle zusammen...

Gibt es schon näheres, wann die anderen Schiffe dran sind?
Denke mal, dass es sinnvoller wäre, erstmal die Korvetten aus der Krabbelgruppe herauszubekommen...sonst wird die Belatung für die Schiffe noch größer, als sie schon ist.

Gruß Angel
Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #51 am: 20 Dezember 2011, 19:00:42 »
Moin, moin zusammen!

Bei aller Wehmut über die Ausserdienststellung der ersten Einheiten des Typs F122; die BREMEN, das Typschiff, wird im nächsten Jahr 30 Jahre alt. Wenn man berücksichtigt, dass diese Einheiten nie für ihre heutigen Einsätze konzipiert, kann man von Glück sagen, dass es damals noch gute deutsche Werftarbeit gab. Ansonsten hätten diese Fregatten nicht all' die Umbauten und Veränderungen ausgehalten. Ich denke, 30 Jahre sind genug ...  :-)

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline habichtnorbert

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1152
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #52 am: 20 Dezember 2011, 19:06:56 »
Moin, moin,

Na 30 Jahre riechen daoch, es wird sich auch langsam die Ersatzteilfrage stellen, so kann man eventuell noch einige Jahre 2 oder 3 mit den Teilen von den Außerdienstgestellten über Wasser halten, aber danach wäre dann doch mal das Ende erreicht,
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Albatros

  • Gast

Offline p-kreuzer

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 119
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #54 am: 21 Dezember 2011, 08:21:44 »

Deutsches U-Boot vor Damp gesunken
(17.12.11) Das deutsche "U 25" ist bei einem Ansprengtest vor Damp gesunken. Die Trimmzellen des 500-Tonnen-Bootes sind kaputt. Das 1974 in Emden erbaute Schiff der Klasse 206 war von der WTU zu einem Fernlenkboot umgerüstet worden und einer Versuchsreihe unterzogen worden. Beim fünften Sprengversuch sank das Boot. Tauchern gelang es nicht, es provisorisch schwimmfähig zu bekommen. Die Luft, die in die Trimmzellen gepumpt wurde, entwich durch die am Rumpf entstandenen Schäden sofort wieder. Mit Luftsäcken soll "U 25" nun geborgen werden, doch dies wird erst im Januar 2012 der Fall sein. Das Boot liegt bis dahin in einem Sperrgebiet.

Quelle:
http://www.esys.org/news/sos.html

Gruß aus Kiel
Jürgen

Offline Blinki

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 217
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #55 am: 21 Dezember 2011, 08:34:27 »
Moin p-kreuzer,

nix für ungut aber das hatten wir schon am 18.12. unter Meldung 39.

Gruß
Blinki

Offline p-kreuzer

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 119
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #56 am: 21 Dezember 2011, 20:14:11 »
@Blinki
Kein Ding, scheint ich brauche ne Brille 8-)

Gruß
Jürgen

Albatros

  • Gast
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #57 am: 06 Januar 2012, 17:01:53 »
Die Gorch Fock steuert mal wieder die Werft in Elsfleth an um Reparaturarbeiten im Unterwasserbereich ausführen zu lassen.

http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article2150043/Gorch-Fock-steuert-Werft-in-Elsfleth-an.html

Also wohl nächstes Wochenende ist sie an der Hunte zu sehen.

 :MG:

Manfred


Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #58 am: 06 Januar 2012, 17:47:22 »
Ich sach ma so... Für'n Aussenstehenden ist es schwer nachvollziehbar (Bleiplatten), dass diese Werft wieder den Zuschlag bekommen hat. Ursache-Wirkung-WIEDERbeseitigung... :O/S

Grüße Ronny

PS Bei Lindenau hätten 80 Arbeitsplätze gerettet werden können :x
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Albatros

  • Gast
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #59 am: 20 Januar 2012, 16:55:01 »
Ein syrisches Kriegsschiff hat wohl Ende Dezember seine Bordkanone auf das Flottendienstboot "Alster" gerichtet, als dieses 15 Seemeilen (28 Kilometer) vor der Küste unterwegs war. Die "Alster", die zum 1. U-Boot-Geschwader im Ostseehafen Eckernförde gehört, ist mit 85 Mann Besatzung seit Anfang November im östlichen Mittelmeer zur Informationsgewinnung unterwegs. 

http://www.stern.de/politik/ausland/zwischenfall-im-mittelmeer-syrische-marine-bedrohte-deutsches-spionageschiff-1773955.html

 :MG:

Manfred