collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten  (Gelesen 400376 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3864
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1575 am: 15 Oktober 2019, 12:56:30 »
Moin Schlicktau ,

Schöne Bilder , aber die Fregatte ist nicht die "HAMBURG" sondern die "SACHSEN-ANHALT"  F 224 beim
Schleifefahren im Grossen Hafen . ist noch in der Werfterprobung mit vorläufigem Heimathafen Hamburg .

                                                                                                                       :MG:  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Schlicktauer

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1576 am: 15 Oktober 2019, 13:24:19 »
Korrekt. Soeben geändert :-D

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4713
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten "Showroom Minenabwehr" Kiel
« Antwort #1577 am: 09 November 2019, 11:35:41 »
Hallo,
Zitat
Am Mittwoch, den 13.November 2019 um 10 Uhr, eröffnet das in Kiel beheimatete 3.Minensuchgeschwader einen ständigen "Showroom Minenabwehr" im Marinestützpunkt in der Wik
Das Besucherzentrum des Geschwaders zieht im Offizierheim des Stützpunktes ein und ist ab 21. November 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich. Von der Operation "Südflanke" im Persischen Golf 1990 / 1991 bis zu heutigen Ostseemanövern wie "Northern Coasts" sind die deutschen Minenstreitkräfte im Einsatz und erklären fortan anschaulich, worauf es bei der Minenabwehr ankommt und welche Gefahr unter Wasser für die Schifffahrt lauert. Der Leiter des Einsatzausbildungszentrums Minenabwehreinheiten, Fregattenkapitän Arne Müller, wird die Ausstellung eröffnen.

Die Ausstellung erklärt die Minenkriegführung, das Leben an Bord der Minenabwehrboote und macht den Dienst der Soldaten auf See erlebbar. Erläuterungen, Exponate und digitale Inhalte sind so abgestimmt, dass sich die Besucher mit Waffen und Technik des Geschwaders und dem Ablauf der Minenabwehr auseinandersetzen können.

Die Ausstellung kann donnerstags um 10 Uhr ohne Anmeldung besucht werden
https://www.presseportal.de/pm/67428/4434177

Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana