collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten  (Gelesen 415680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3930
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1575 am: 15 Oktober 2019, 12:56:30 »
Moin Schlicktau ,

Schöne Bilder , aber die Fregatte ist nicht die "HAMBURG" sondern die "SACHSEN-ANHALT"  F 224 beim
Schleifefahren im Grossen Hafen . ist noch in der Werfterprobung mit vorläufigem Heimathafen Hamburg .

                                                                                                                       :MG:  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1576 am: 15 Oktober 2019, 13:24:19 »
Korrekt. Soeben geändert :-D

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4911
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1577 am: 09 November 2019, 11:35:41 »
Hallo,
Zitat
Am Mittwoch, den 13.November 2019 um 10 Uhr, eröffnet das in Kiel beheimatete 3.Minensuchgeschwader einen ständigen "Showroom Minenabwehr" im Marinestützpunkt in der Wik
Das Besucherzentrum des Geschwaders zieht im Offizierheim des Stützpunktes ein und ist ab 21. November 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich. Von der Operation "Südflanke" im Persischen Golf 1990 / 1991 bis zu heutigen Ostseemanövern wie "Northern Coasts" sind die deutschen Minenstreitkräfte im Einsatz und erklären fortan anschaulich, worauf es bei der Minenabwehr ankommt und welche Gefahr unter Wasser für die Schifffahrt lauert. Der Leiter des Einsatzausbildungszentrums Minenabwehreinheiten, Fregattenkapitän Arne Müller, wird die Ausstellung eröffnen.

Die Ausstellung erklärt die Minenkriegführung, das Leben an Bord der Minenabwehrboote und macht den Dienst der Soldaten auf See erlebbar. Erläuterungen, Exponate und digitale Inhalte sind so abgestimmt, dass sich die Besucher mit Waffen und Technik des Geschwaders und dem Ablauf der Minenabwehr auseinandersetzen können.

Die Ausstellung kann donnerstags um 10 Uhr ohne Anmeldung besucht werden
https://www.presseportal.de/pm/67428/4434177

Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4911
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1578 am: 13 November 2019, 19:40:01 »
Eröffnung showroom Minenabwehr
https://youtu.be/AhVg8kWiB6Q
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4911
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1579 am: 13 Dezember 2019, 12:14:46 »
Hallo,
Brand im Marinestützpunkt in der LAZ Eckernförde, die Schiffe an der Pier sind ohne Strom,
verletzt wurde niemand
https://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/eckernfoerde-brand-auf-dem-marinestuetzpunkt-stromausfall-am-pier-id26680867.html

Das Feuer ist heute wieder aufgeflammt:
Zitat
Verlegung nach Kiel

Wegen des Brandes sind ein U-Boot und mehrere Mehrzweckboote am Freitag nach Kiel verlegt worden. Ein weiteres U-Boot sei auf dem Marinestützpunkt von der Pier an die Seite des Tenders „Main“ verlegt worden, um von dort mit Strom versorgt zu werden, sagte ein Sprecher des Landeskommandos Schleswig-Holstein.

Normalerweise sechs U-Boote in Eckernförde

Bis zur Wiederherstellung der Stromversorgung wird das U-Boot U 31 im früheren Marine-Arsenal in Kiel liegen. Ebenfalls in Kiel als Ausweichquartier sind vorübergehend die knapp 39 Meter langen Mehrzweckboote der Wehrtechnischen Dienststelle 71

– Quelle: https://www.shz.de/26686907 ©2019
« Letzte Änderung: 13 Dezember 2019, 12:24:06 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20024
  • Carpe Diem!
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1580 am: 17 Dezember 2019, 18:06:08 »
 --/>/> NDR: Rostock soll Deutschlands Marine-Hauptstadt werden

Wenn das so kommt, ist
a) Axel bestimmt noch mehr beschäftigt und muss
b) jeden Teilnehmer der Vortrag-Abende einzeln am Tor abholen.  :-D
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6943
  • Keep on running
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1581 am: 17 Dezember 2019, 21:38:47 »
a: Stimmt!

b: mach ich gerne  :wink: :MG:

Axel

Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4911
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1582 am: 16 Januar 2020, 22:28:42 »
Hallo,
die Marine erhät 5 neue Dienstsegelyacten Typ Sunbeam 36.2
Zitat
Die bisherigen Ausbildungs-Yachten vom Typ Hanseat 70B und Nadine 24 bleiben weiterhin im Einsatz bleiben, die Zahl der Kojenplätze wächst mit den fünf Sunbeams somit um rund 25.
......Für die Marine werden einige Modifikationen durchgeführt. So wird das Boot keine Rollreffgenua sondern einzelne Vorsegel erhalten, ein Teakdeck gibt es nicht, ebenso keine Ankerwinsch, Cockpittisch oder einen Lazy Bag.
https://www.yacht.de/aktuell/panorama/deutsche-marine-kauft-neue-sunbeam-segelyachten/a123733.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3930
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1583 am: 04 März 2020, 15:51:41 »
Am 3. März hat die Arbeitsgemeinschaft (ARGE)  F 125 die Fregatte "NORDRHEIN-WESTFALEN"  F223 an
das Bundesamt für Ausrüstung übergeben und liegt nun im Marinestützpunkt Wilhelmshaven .
Die Fregatte hat unter dem Kommando von Fregattenkapitän Stefan Schulz mit seiner Crew "CHARLIE"  alle geforderten Funktions-und Leistungsnachweise erbracht und fährt nun bis zur geplanten Indienststellung
die für Mitte Juni 2020 vorgesehen ist unter Bundesdienstflagge .

                                                                                                                              :MG:  halina

Edit :  hier ein Foto von der Fregatte bei der magnetischen Vermessung vor der Wiesbadenbrücke in WHV ,
          am 10. 4. 2018 ,  Urheber : Ein Dahmer ,  Lizenz :  CC-BY-SA 4.0
         
« Letzte Änderung: 04 März 2020, 17:34:00 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Online kielwasser

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 274
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1584 am: 04 März 2020, 21:26:38 »
Hallo zusammen,

nun ist wohl auch das Schicksal der ex-BREMEN besiegelt:
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suchen.htm?DO_SUCHE=1&SUCH_MATGRUPPE=1310&SHOW_AUS=2016490&SHOW_LOS=1

Wie immer mit der Auflage der Verschrottung.


Gruß
Tino

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3930
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1585 am: 05 März 2020, 15:00:14 »
Moin Kielwasser ,

Nun , die Fregatte "BREMEN" F 207 ist bereits im September 2013 aus der Fahrbereitschaft genommen und
am 28.3.2014 außer Dienst gestellt worden , seit dieser Zeit liegt sie im Arsenalhafen von Wilhelmshaven
und wartet mit weiteren Einheiten der Bremen-Klasse auf die letzte Fahrt zu einer Abwrackwerft .


                                                                                                                    :MG:  halina

Zur Erinnerung noch ein Eigenfoto vom September 2013 , die F 207 am Marinestützpunkt liegend .
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Pillendreher

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 81
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1586 am: 08 März 2020, 18:59:11 »
Moin, war kurz vor der Ausserdienststellung zur Besichtigung in Bremen an Bord und habe ein paar Aufnahmen gemacht:
Gruß Bernd

Offline Pillendreher

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 81
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1587 am: 08 März 2020, 19:03:23 »
Noch mehr Bilder:

Online maxim

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 551
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1588 am: 09 März 2020, 08:45:45 »
Vielen Dank für die Fotos!

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Deutsche Marine - Aktuelle Nachrichten
« Antwort #1589 am: 12 März 2020, 14:27:00 »
Erster bestätigter Corona-Fall: Besatzungsmitglied der im Arsenal liegenden "Bayern" ist erkrankt und wird nun im Stützpunkt Heppenser Groden in Quarantäne gesteckt. Die restlichen Besatzungsmitglieder werden alle nach Hause geschickt.