collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-Boot-Projekte der Kaiserlichen Marine  (Gelesen 1470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bodrog

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1551
U-Boot-Projekte der Kaiserlichen Marine
« am: 19 August 2011, 18:42:13 »
Beim Lesen diverser Literatur zum Thema U-Boot und WKI fiel mir auf, daß dieses Thema wohl doch noch nicht vollständig wissenschaftlich bearbeitet ist - ähnlich wie bei den Kleinen Kreuzern und Torpedobooten gibts nur einige Überblicksdarstellungen, aber nichts wirklich handfestes:

1. In den mir zugänglichen Standardwerken (Groener, Conway, Rössler, Rössler, Rössler und nochmals Rössler) gibt es Hinweise auf diverse Projekte, die niemals verwirklicht aber z. T. als Konstruktionsgrundlage gedient haben (Rössler erwähnt so z.B. ein Projekt 32 oder auch ein Projekt 36 - ohne darauf einzugehen)

2. Bei Groener und im Rössler (Geschichte des dt. U-Boot-Baus Bd. 1) wird der Typ UC I als Projekt 34 (wie Typ UB I) geführt. In die "Unterseeboote der Kaiserlichen Marine" sowie in "Deutsche Uboote 1898 bis 1918" schreibt Rössler beim Typ UC I auf einmal vom Projekt 35a  :? was ist denn nun richtig (fast 90 Jahre nach dem Ende des WK I sollte sich doch so etwas aufklären lassen?!?!)?

Wer kann mir weiterführende Angaben machen, ohne daß ich nach Freiburg muß?

MfG

Ulli