collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Alte Postkarte - Identifizierung?  (Gelesen 5502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Suedwester

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 172
Alte Postkarte - Identifizierung?
« am: 08 August 2011, 07:17:14 »
Moin zusammen! :)

Nach einiger Zeit der Forenabstinenz hat es mich wiedermal hierher getrieben. Der Grund war ein Gang über einen Flohmarkt, der mir eine alte (?) Postkarte zugespült hat. Das Interessante daran ist: entweder sie ist wirklich alt oder eine gute Replik, hat aber eine spannende Gestaltung. Anscheinend war das Urbild geteilt und wurde (nicht sehr gut) wieder zusammengefügt.

Jetzt meine Fragen: Kann jemand den Hafen idendifizieren? Schiffe? Zeitliche Einordnung? Und: Da ich nicht annehme, daß ich der Einzige bin, der dieses Bild hat, wie verd...nochmal kommt es zu der Teilung?

Liebe Grüße

Suedwester

« Letzte Änderung: 08 August 2011, 23:01:32 von Wilfried »
Man sollte Denken lehren, nicht Gedachtes.

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4000
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #1 am: 08 August 2011, 07:39:27 »
hallo Suedwester,

der Drei-Schorner ist m.E. ein Russe. Die Schemtschug oder Schwester., habe jetzt keine Unterlagen um nachzusehen.                                             Der Hafen,die Bucht---könnte es nicht Ostasien sein ?  Wladiwostock ?

Gruß Hastei

Offline Glasisch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1406
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #2 am: 08 August 2011, 07:48:06 »
hallo Suedwester, der Drei-Schorner ist m.E. ein Russe. Die Schemtschug oder Schwester., habe jetzt keine Unterlagen um nachzusehen.  Der Hafen,die Bucht---könnte es nicht Ostasien sein ?  Wladiwostock ? Gruß Hastei

Hallo,
ich habe zwar keinen blassen Dunst, ob es Wladiwostok ist, vielleicht auch Port Arthur, aber der Kreuzer, mit den drei Essen und dem markanten Mast kann nur die Nowik sein.  Die Schemtschug und Isumrud waren ihr sehr ähnlich, also müßte sich  jemand äußern, der sich in diesen Kreuzern besser auskennt.

Gruß
Micha

http://pl.wikipedia.org/wiki/Nowik_%281901%29
http://en.wikipedia.org/wiki/Russian_cruiser_Zhemchug
« Letzte Änderung: 08 August 2011, 07:59:30 von Glasisch »
„Ruhe in den Telefonen. Denkt daran, daß auch in England auf jeden Mann eine Mutter wartet!“ KzS Helmuth Brinkmann Kommandant der „Prinz Eugen“  in der Dänemarkstrasse am  24. Mai 1941, nachdem die „Hood” kurz davor explodiert worden war.

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7989
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #3 am: 08 August 2011, 07:52:48 »
NOWIK ist es nicht. ZHEMZUG oder ISUMRUD wäre angebracht, da diese auch drei Schornsteine und drei Masten hatten. NOWIK hatte nur einen Mast.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Glasisch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1406
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #4 am: 08 August 2011, 07:57:04 »
NOWIK ist es nicht. ZHEMZUG oder ISUMRUD wäre angebracht, da diese auch drei Schornsteine und drei Masten hatten. NOWIK hatte nur einen Mast.

hast Recht, ich habe die zwei anderen Masten übersehen, aber ich habe huete noch keinen Kaffee getrunken
„Ruhe in den Telefonen. Denkt daran, daß auch in England auf jeden Mann eine Mutter wartet!“ KzS Helmuth Brinkmann Kommandant der „Prinz Eugen“  in der Dänemarkstrasse am  24. Mai 1941, nachdem die „Hood” kurz davor explodiert worden war.

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4000
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #5 am: 08 August 2011, 07:58:30 »
es waren derer Drei -- .Schwestern  . Nur Novik ist in Deutschland gebaut worden und dadurch wohl ein kleiner Unterschied.                                       Sie ist auch in Ostasien gesunken.

Gruß Hastei

ps :ja, jetzt habe ich auch die drei Masten gesehen--keine Novik

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7989
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #6 am: 08 August 2011, 08:19:35 »
@Micha,

na ohne Kaffee .... das wird nix. Kann ich verstehen  :-) ! K.u.K.-Frühstück?
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3819
  • Jörg K.
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #7 am: 08 August 2011, 09:14:43 »
Hai

Ich vermute mal das das ein Abzug von einem Glasplattenfoto ist und die ist glatt an der Stelle gebrochen. Also schon ein Foto - nur halt mit geringem Versatz durch den Bruch.

Offline Hurvinek

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 191
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #8 am: 08 August 2011, 09:53:09 »
(...) ich habe zwar keinen blassen Dunst, ob es Wladiwostok ist, vielleicht auch Port Arthur, (...)

Hallo

Hastei lag schon richtig, das ist zweifelsfrei Wladiwostok.

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Wladiwostok_ueberblick.jpg

Die zeitliche Einordnung ist schwierig, wenn man nicht genau weiss, welcher Kreuzer das ist.
Schemtschug wurde erst 1904 iD gestellt, hat den Krieg überstanden und wurde 1910 in Wladiwostok überholt. Vielleicht zeigt das Bild genau das: Schemtschug nach der Überholung 1910. Wenn es also wirklich Schemtschug ist, ist das Bild auf jeden Fall nach dem Krieg entstanden.

Nowik scheidet aus, da sind wir uns wohl einig, und ob Isumrud vor dem Krieg jemals den Hafen Wladiwostok angelaufen hat, weiss ich nicht, glaube es aber nicht. Wann hätte das sein sollen?
"Der SOPO fährt, also Fender raus! - Alle!"

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #9 am: 08 August 2011, 11:19:52 »
Hallo.

ZHEMZUG in Wladiwostok bis zu den Erste Weltkrieg.

Schöne Grüße

Alex

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #10 am: 08 August 2011, 15:10:36 »
Die Präzisierung - 1906.

Offline Hurvinek

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 191
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #11 am: 08 August 2011, 15:24:56 »
Die Präzisierung - 1906.


Du denkst, das Foto ist von 1906?
"Der SOPO fährt, also Fender raus! - Alle!"

Offline Alex Shenec

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #12 am: 08 August 2011, 16:52:42 »
Ja.

Offline Suedwester

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 172
Re: Alte Postkarte - Idendifizierung
« Antwort #13 am: 08 August 2011, 18:18:26 »
Ich bin wiedermal hin und weg von Euch und erschaudere vor Ehrfurcht!!!  top top top
Wladiwostok war auch mein Gedanke und meine heimliche Hoffnung, da ich momentan versuche, Bilder aus dieser Region im Zeitraum 1899 bis 1914 aufzutreiben. Das es allerdings so ein Volltreffer werden könnte, hatte ich nicht erwartet.
Was spricht jetzt genau für 1906?
Man sollte Denken lehren, nicht Gedachtes.

Offline Hurvinek

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 191
Re: Alte Postkarte - Identifizierung
« Antwort #14 am: 08 August 2011, 22:14:17 »
@Suedwester:

Diese Seiten kennst Du schon?

http://www.tsushima.su/

http://www.cityofart.net/bship/russki.html

Bilder en masse...

Auch in diesem russischen Forum gibt's Bilder:

http://kortic.borda.ru/

Einfach mal durchstöbern, vor allem im Bereich "Русско-японская война"... aber Achtung, das saugt Zeit!  :wink:

Mit Gruss,
Hurvinek
« Letzte Änderung: 08 August 2011, 23:00:35 von Wilfried »
"Der SOPO fährt, also Fender raus! - Alle!"