collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700  (Gelesen 4357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tarner

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 105
    • TarneModell Blog
Hallo zusammen

Hier das Feedback-Thema zu Graf Spee und Altmark :)
« Letzte Änderung: 26 Juni 2011, 14:40:24 von Mario »
M o d e l l b a u  - freundliche Grüsse
Vasilij "Tarner" Ratej

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16655
  • Always look on the bright side of Life
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #1 am: 26 Juni 2011, 19:57:03 »
moin, tarner,

wie erbeten, zwei Hinweise:

Am 01.09.1939 trafen sich beide Schiffe wie geplant "irgendwo Mitten im Atlantik" - ein Triumph der Navigation.

das ist nun doch übertrieben ... das war ein Ergebnis "ganz normaler" täglich geübter präziser Navigation


Belegt ist im Tagebuch auch, dass die "Altmark" zur Tarnung den Namen "Sogne" erhielt. Es war ein Schwesterschiff aus Norwegen.

Wie immer freue ich mich auf euere Ansichten, Tipps, Hinweise, usw. :)

Die "Altmark" hatte kein "Schwesterschiff" in der norwegischen Handelsmarine, in der es 1939 überhaupt kein größeres Schiff mit Namen "Sogne" gab, sondern nur "Schwesterschiffe" (Troßschiffe) in der deutschen Kriegsmarine.

Gruß, Urs

"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline tarner

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 105
    • TarneModell Blog
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #2 am: 26 Juni 2011, 20:26:48 »
Hallo Urs,

ja, das mit dem Schwesterschiff "Sogne" ist für mich auch sonderbar. Im erwähnten Buch aus dem Jahr 1957 steht auf Seite 25, Zitat:

"Zur Tarnung erhält die Altmark den Namen Sogne eines norwegischen Schwesterschiffes, führt die norwegische Flagge, und die Aufbauten werden entsprechend umgemalt." Zitat Ende.


Und auch die Sache mit dem "Triumph der Navigation", da musste ich auch etwas schmunzeln, als ich das im Buch las :)

M o d e l l b a u  - freundliche Grüsse
Vasilij "Tarner" Ratej

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19491
  • Carpe Diem!
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #3 am: 12 Juli 2011, 23:31:22 »
Wieder ganz, ganz fein, solch ein Projekt werden zu sehen!! :TU:)

Was ist das backbord querab vom Panzerschiff? Eines der Verkehrsboote?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19491
  • Carpe Diem!
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #4 am: 12 Juli 2011, 23:48:13 »
...ja, das mit dem Schwesterschiff "Sogne" ist für mich auch sonderbar. Im erwähnten Buch aus dem Jahr 1957 steht auf Seite 25, Zitat:

"Zur Tarnung erhält die Altmark den Namen Sogne eines norwegischen Schwesterschiffes, führt die norwegische Flagge, und die Aufbauten werden entsprechend umgemalt." Zitat Ende.


Dazu aus dem KTB der Graf Spee vom 01.09.1939:

"Rücksprache mit Kapitän Altmark:
Altmark hat Namen geändert in Sogne, Oslo, um neuen, in Loyds-Register noch nicht enthaltenen Tanker vorzutäuschen.
Dies ist besser als vorgesehenen Namen zweier Tanker, deren Reiseroute in Loyds Nachrichten aufgeführt ist. Bei Sichten der Altmark an ganz anderer Stelle wäre gerade dieser Umstand besonders verdächtig. Ich billige diese Maßnahme."
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline tarner

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 105
    • TarneModell Blog
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #5 am: 13 Juli 2011, 06:54:15 »


Was ist das backbord querab vom Panzerschiff? Eines der Verkehrsboote?

Hallo Thorsten

Ja, genau :) Und ganz herzlichen Dank für den Auszug aus dem KTB! Das ist die sogenannte 2. Quelle, die ich gebraucht hatte. Mittlerweile habe ich ein Buch erstanden vom Jahr 1940. Es ist der Erlebnisbericht des Kapitäns der Altmark, Heinrich Dau. In diesem Buch wird dieser Vorgang nicht erwähnt.

Weisst du, wo ich eine Kopie des KTB Graf Spee kaufen kann? Ich weiss, es gibt hier im Forum ein Thema mit Auszügen draus, aber eine Kopie davon wäre ganz gut.
M o d e l l b a u  - freundliche Grüsse
Vasilij "Tarner" Ratej

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19491
  • Carpe Diem!
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #6 am: 13 Juli 2011, 11:26:17 »
Du hast eine PN.  :-)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #7 am: 15 Juli 2011, 12:53:44 »
Ganz großes Kino... Da wird man ja fast genötigt, selbst mal wieder so etwas zu beginnen. Oh, und ich habe da so schöne Modelle... Jaja, aber die Zeit...

Tarner: Super Arbeit... Danke, dass Du uns teilhaben lässt...  top top  :MG:
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Gerome_73

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 375
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #8 am: 15 Juli 2011, 14:10:30 »
Klasse Tarner  top , ich bin ein begeisteter Zuschauer. Themodik Altmark & Spee beschäftigt mich ja auch noch. Eine neue, hochauflösende Spee ist im Bau.
Bis dahin kann ich mir bei Dir ein paar Inspirationen holen  :MG:.

LG Marco

Offline cocacabanabas

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 215
    • Modellbau-Projekte
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #9 am: 15 Juli 2011, 14:21:16 »
Sehr schön, sehr schön. Eine Frage habe ich. Welche Farbe(n) (Hersteller, Nr., evtl. Mischverhältnis) hast du für die Holzplanken benutzt? Sieht ja sehr schön & echt aus.

Offline tarner

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 105
    • TarneModell Blog
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #10 am: 15 Juli 2011, 20:29:49 »
Grüezi wohl aus der Schweiz :)

Das ist ja schön, so viel Interesse, vielen Dank :)


@ cocacabanabas

Vallejo Air, 027, light brown. Nach dem Trocknen mit schwarzer Ölfarbenbrühe gealtert.
M o d e l l b a u  - freundliche Grüsse
Vasilij "Tarner" Ratej

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2810
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #11 am: 01 August 2011, 11:42:25 »
Auf Originalbildern sah ich, dass die hinteren vier Lüfter in ganz unterschiedlichen Stellungen waren. Kann mir jemand evtl. sagen, warum das so ist?

... die, in diesem Falle Drucklüfter, sind im oberen Bereich drehbar gelagert und können so auf diese Weise "in den Wind" gedreht werden; zu diesem Zwecke befinden sich entsprechende Griffe beidseitig angeschweißt oder genietet.

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline tarner

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 105
    • TarneModell Blog
Re: Feedback zu Graf Spee und Altmark vereint im Atlantik, 1/700
« Antwort #12 am: 01 August 2011, 11:58:18 »
Hallo Wilfried

Herzlichen Dank für deine Erklärung! :) Sowas in der Art habe ich mir schon gedacht, war mir aber natürlich nicht sicher.
M o d e l l b a u  - freundliche Grüsse
Vasilij "Tarner" Ratej