collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schiffsidentifizierung auf Dia  (Gelesen 1511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Schiffsidentifizierung auf Dia
« am: 11 März 2016, 23:00:34 »
Moin Moin,

nach langer Durststrecke, kann ich ich endlich wieder ein klein wenig dem Hobby widmen.

Alle Anfragen die gekommen sind in den letzten Monaten meiner Krankheit - bitte nochmal neu stellen - Danke!

Kann man das Schiff auf folgendem Bild identifizieren?

Danke

Liebe Grüße an alle
Nick

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10216
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #1 am: 11 März 2016, 23:38:20 »
Minensuchboot Typ 35
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #2 am: 11 März 2016, 23:59:22 »
Danke Peter - aber welches genau, kann man anhand der Aufnahme nicht bestimmen oder?

LG
Nick

Offline redfort

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3063
    • Luftwaffe zur See
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #3 am: 12 März 2016, 10:35:30 »
Danke Peter - aber welches genau, kann man anhand der Aufnahme nicht bestimmen oder?

LG
Nick

Moin,
nach der Bootsschwinge und Knick im Vorschiff m.E.n. und gemäß Vergleichfotos zwischen M 17 bis M 24.

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #4 am: 12 März 2016, 11:16:09 »
Guten Morgen,

ich habe gerade mal meine Bücher gewälzt - theoretisch (ich bin mir bzgl. des Bootes nicht sicher) - müsste das Motiv von einem U-Boot gemacht worden sein, welches in Lorient aus und ein lief. Könnte man so das Minensuchboot besser zuordnen?

LG
Nick

Online halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3866
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #5 am: 12 März 2016, 13:20:20 »
Moin , möchte evtl. davon ausgehen , dass es sich hier um den Bootstyp  1938/39  mit  M 25 - 260 handelt ,
dieser hatte gegenüber dem Typ 1935 eine viel grössere Schwinge , siehe auch Skizze im Gröner  2 .
Im Anhang eine Aufnahme von M 151 , die eine ähnliche zeigt wie im eingestellten Foto .
                                                                                                                                                    :MG:   halina

Edit :  Ob alle Boote von M 25-260 zum Typ 1938/39 einzuordnen sind wie im Gröner 2 angegeben möchte ich mit
          einem Fragezeichen versehen , denn dieser Bootstyp konnte wohl erst ab 1941 in Dienst gestellt werden .
          Vom Typ der M-Bootklasse 1935 wurden  ca. 69 Boote gebaut , jedoch auf 8 verschiedenen Werften .
« Letzte Änderung: 13 März 2016, 18:21:40 von halina »
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #6 am: 13 März 2016, 14:15:29 »
Hallo Halina,

aber eingrenzen kann man es nicht, oder?

LG
Nick

Online SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1687
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #7 am: 13 März 2016, 16:14:31 »
Hallo,
Bootsschwinge und Knickspant unterhalb der Back hatten M 13 bis M 24. Davon waren in der Biskaya nach meinen Unterlagen ab ca. 1941: M 13, M 17, M 21 und M 24.
Möglicherweise eines dieser Boote. Am Peildeckschanzkleid der graue Fleck könnte ein Flottillenabzeichen oder takt. Zeichen sein.
REINHARD

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #8 am: 13 März 2016, 17:48:48 »
Moin,

Ich hab versucht, das Bild nochmal näher zu scannen. Erkennt Ihr nun mehr?

LG
Nick

Online halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3866
Re: Schiffsidentifizierung auf Dia
« Antwort #9 am: 13 März 2016, 18:56:19 »
Moin Nick ,

Möchte im Gegensatz zu den Angaben im Gröner 2 den Beiträgen von AXEL und REINHARD zustimmen , die wohl mit
den Boots-Nr. richtig liegen könnten .
                                                                                                                                                          Gruss halina

Hier noch eine Vergleichsaufnahme vom Minensuchboot  M 18
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman