collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: MFP F-131 Verlust-Koordinaten  (Gelesen 3363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dimitris Galon

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 700
    • Verluste der griechischen Marine im Zweiten Weltkrieg
MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« am: 03 Dezember 2010, 00:11:08 »
Die Verlust-koordinaten für die MFP F-131 sind nicht korrekt.
Marmari, da wo bis heute die Reste der F-131 zu sehen sind befindet sich auf 36° 52.973´N und 027° 09.063´O.

Gruß
DG

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3536
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #1 am: 03 Dezember 2010, 06:59:13 »
Moin Dimitris,

diese Koordinaten ergeben mehr Sinn, als die im Gröner. Aber kannst du die letzten Stellen bitte in Gradsekunden angeben, läßt sich für den Leser besser nachvollziehen mit Google Maps und ähnliche. Ich werd die Ergänzung dann heute Abend in der Datenbank vornehmen.

Danke und Grüße
René

Offline Dimitris Galon

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 700
    • Verluste der griechischen Marine im Zweiten Weltkrieg
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #2 am: 03 Dezember 2010, 08:39:53 »
Moin René

36° 52´58´´N 027° 09´04´´O

Gruß
DG

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20387
  • Always look on the bright side of Life
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #3 am: 03 Dezember 2010, 09:49:22 »
guten Morgen, Dimitris und René,

Euch beiden glaube ich ja fast alles - das soll ein Kompliment sein - aber nach meiner Karte - ich segelte dort im Herbst 2007 - liegt die von Dimitris angegebene Position ca. 500 m landeinwärts.

Wenn es denn schon genau sein soll ...  :MZ:

René , warum schreibst Du nicht "einfach" : Marmari (Nordküste Kos)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2169
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #4 am: 03 Dezember 2010, 12:06:36 »
Urs,

um ganz genau zu sein: Dimitris hat ja nicht die Position des Wracks angegeben, sondern die von Marmari:

Zitat
Marmari, da wo bis heute die Reste der F-131 zu sehen sind, befindet sich auf 36° 52.973´N und 027° 09.063´O.

Aber Du hast Recht: Es wäre noch exakter, die Position des Wracks selbst anzugeben.

Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

Offline Dimitris Galon

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 700
    • Verluste der griechischen Marine im Zweiten Weltkrieg
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #5 am: 03 Dezember 2010, 12:09:04 »
Euch beiden glaube ich ja fast alles - das soll ein Kompliment sein - aber nach meiner Karte - ich segelte dort im Herbst 2007 - liegt die von Dimitris angegebene Position ca. 500 m landeinwärts.

Hallo Urs und vielen Dank für die Bemerkung.

Die Abweichungen hängen wahrscheinlich damit zusammen dass ich eine uralte Seekarte mit Datum "European50" benutzt habe. Wenn du die ganz genauen Koordinaten hast, in WGS84, wäre es schön wenn du sie uns liefern konntest. Ein Teil des Wracks liegt direkt am Strand (Peter Schenk beschreibt es sehr schön in seinem Buch "Kampf um die Ägäis") und die Touristen die dort am Strand liegen haben nicht die geringste Ahnung dass diese verrosteten Eisenplatten von einem historischen Wrack stammen.  :-)

Zitat von: Zerstörerfahrer
Ich werd die Ergänzung dann heute Abend in der Datenbank vornehmen.

Hallo René,

bevor du mit der Arbeit anfängst habe ich hier noch ein paar Infos für die Quellen und die Schiffschronik der F-131.

Quellen: KTB des Seeko Attika

Schiffschronik: 26.1.43 MFP-F131 auf Marsch Iraklion-Piräus Milos wegen Maschinenschaden eingelaufen.
                     21.2.43 Adamas - Milos MFP-F131 zusammen mit den D. THISBE und OLYMPOS 2 angreifenden br. Flugzeugen abgeschossen.




Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20387
  • Always look on the bright side of Life
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #6 am: 03 Dezember 2010, 15:51:15 »
hi,

Wenn du die ganz genauen Koordinaten hast, in WGS84, wäre es schön wenn du sie uns liefern konntest. Ein Teil des Wracks liegt direkt am Strand

Ich meinerseits weiß nun nicht, wo das Wrack liegt ... hm ... Möglichkeiten ...
a) Google Earth ? siehe z,B.  http://www.ralf.us/hotel-lageplan.php?hotelnr=29337 (ich kann das Wrack da nicht erkennen)
b) es bei "0,x sm westlich/östlich (?) Marmari auf Strand" belassen

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3536
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #7 am: 03 Dezember 2010, 18:38:51 »
Hallo Freunde,

aber nach meiner Karte - ich segelte dort im Herbst 2007 - liegt die von Dimitris angegebene Position ca. 500 m landeinwärts.

die im Gröner angegebene Position liegt mitten im Wasser, von daher ist Dimitris seine Position 36° 52´58´´N 027° 09´04´´O sehr viel genauer und liegt lt. Map Quest (ziehe ich Google Maps vor) fast am Strand.
Danke noch für die Ergänzungen.

Grüße
René

Offline the rocketman

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #8 am: 14 April 2011, 20:03:54 »
Hallo,

When I give these coordinates to Google earth I find my self in the mid of the atlantic ocean on the Santa Maria ridge
east of the insel of Santa Maria.

What is going wrong? :? :?

With kind regards,

Bert

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21515
  • Carpe Diem!
Re: MFP F-131 Verlust-Koordinaten
« Antwort #9 am: 14 April 2011, 20:18:56 »
That's a problem of Google Earth. It can't work properly with ' and ''.

Simply type in 36 52 58 N 27 09 04 E
instead of    36° 52´58´´N 027° 09´04´´O
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv