collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Error  (Gelesen 3639 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
ASA-Error
« am: 13 November 2010, 22:18:29 »
Hallo zusammen,

wer bastelt gerade an der ASA-DB?

Zitat
Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /www/htdocs/w006d720/hma/projekte/asa/uebersicht.php on line 673

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Error
« Antwort #1 am: 13 November 2010, 22:43:07 »
Hi,

jetzt geht sie wieder.

 :MG:

Darius

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21363
  • Carpe Diem!
Re: ASA-Error
« Antwort #2 am: 13 November 2010, 23:17:57 »
Der Trick bei einer solchen Meldung ist, einmal den Browser zu schließen und dann wieder zu öffnen. ;)

Sollte die Meldung dann immer noch kommen, habe wir ein echtes Problem.
Aber das kam zum Glück noch nie vor. :)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: ASA-Error
« Antwort #3 am: 08 Dezember 2010, 13:16:49 »
Ich musste sogar den Computer neu starten.
Browser schließen, Internet schließen allein nützte nichts.
Gruß, Thomas

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: AS versus Landungsfahrzeuge
« Antwort #4 am: 08 Dezember 2010, 17:38:31 »
Ich stelle fest, dass die ASA Fehlermeldung mich heute schon 4 Mal aus der Bahn geworfen hat,
und zwar immer, wenn ich zwei HMA-Datenbanken gleichzeitig vergleichen will.
In meinem Fall die Siebefähren oder Marinefährprähme zugleich mit ASA.
Das scheint mir nun doch ein kleiner Systemfehler zu sein.
Viele Grüße,
Thomas

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21363
  • Carpe Diem!
Re: ASA-Error
« Antwort #5 am: 08 Dezember 2010, 17:52:15 »
Filterst Du dabei oder sortierst zumindest eine der Tabellen?

Edit: Oder hast eine Suche benutzt?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: ASA-Error
« Antwort #6 am: 08 Dezember 2010, 18:35:07 »
Ja, ASA habe ich immer nach Seegebiet sortiert, und gleichzeitig MFP nach Verlustdatum.
Auch beim Editieren muss ich ja eine Suche einleiten. Heute habe ich mir zum Beispiel alle TYP2 = LC geben lassen

Filterst Du dabei oder sortierst zumindest eine der Tabellen?

Edit: Oder hast eine Suche benutzt?

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21363
  • Carpe Diem!
Re: ASA-Error
« Antwort #7 am: 28 Dezember 2010, 10:27:12 »
Bei den Arbeiten an den griechischen Schiffsverlusten habe ich eher durch Zufall vermutlich den Grund für die sql-Fehlermeldung herausgefunden, die immer dann kommt, wenn man vorher eine andere HMA-Tabelle anders als nach Standard sortiert oder gefiltert hatte.
Hoffe ich zumindest. :)

Gebt mir daher bitte unbedingt mal bescheid, falls der Fehlerteufel doch noch sein Unwesen treibt. ;)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv