Webseite Historisches Marinearchiv > Luftwaffenfahrzeuge

Großbagger FU-SHING

(1/4) > >>

TD:

Hallo zusammen,
bereits vor Kriegsausbruch stellte die  Schichau Werft in Danzig den Großbagger FU-SHING         für die Whangpoo Conservancy Board, Shanghai    fertig.

Meine Frage ist nun ob dieser über 5000 große Bagger am 1.9.1939 noch in Danzig an der Werft lag ?

Weiter suche ich Angaben über den Verbleib des Baggers nach 1945 als UdSSR  Beute.
Schönes Wochenende

Theo

P.S.: Fotos sind natürlich auch willkommen

Albatros:
Hallo Theo,

Du meinst den hier ? http://lh3.ggpht.com/_041-7x3lHGo/Sp5wtQlv-CI/AAAAAAAAONU/Azk6Uzq-ZS0/DSC_0029.JPG 

 :MG:

Manfred

Peter K.:
In "Werft - Reederei - Hafen", Jahrgang 1940, findest du ab Seite 153 den Artikel "Saugbagger FU-SHING und CHESTER HARDING" - darin auch ein kleines Foto des Schiffes, sowie Längsschnitt und Hauptspant.

Chrischnix:

Moin Moin

Wer trägt den in die DB ein ? War doch ein Lw-Fahrzeug, oder ?

TD:
zwischenduch schon einmal Dank.


Die Briefmarke kenne ich schon seit einigen Jahren.

Den Beitrag in "Werft - Reederei - Hafen", Jahrgang 1940 habe ich nicht.

Ich zähle FU SHING u den größten Luftwaffenfahrzeugen und werde die Daten eintragen,

Hoffe nur das hier noch einige Informationen eintrudeln

Theo

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln