collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Teile von Ulrich Müller  (Gelesen 2287 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Gast
Teile von Ulrich Müller
« am: 23 Juni 2004, 12:04:38 »
Nach einem guten Ratschlag von Peter Grafspee ,
habe ich mir den Gefechtsmast der Bismarck bei Ulrich Müller bestellt.

Hier meine Erfahrungen: ( Auch in Feindfahrten-Board gepostet ) .

Gefechtsmast Bismarck in 1/100 von U. Müller.

Die Teile kamen nach der tel. Bestellung innerhalb einer Woche.!!

Die Teile sind von der Qualität ohne jeden Zweifel sehr gut.
Keine Luftblasen , Teile sehr sauber bearbeitet.
Das einzigste was mir so fehlte war eine Bauanleitung,
ein Anruf - Nachfrage - nächsten Tag lag diese im Briefkasten!!

Super

Andreas Lassek hat den Gefechtsmast der BS zwar überarbeitet , sind jetzt so 350Teile / mit 28 Seiten Bauanleitung , aber dafür ist der Preis ja auch um das doppelte gestiegen , jetzt 240 Euro.
Der Gefechtsmast von U.Müller entspricht dem nicht überarbeiteten von A. Lassek und liegt nach dem Rabat bei 130 Euro.

Noch ein Hinweiss , evt. sind in etwa 1 - 1 ,5 Jahren auch die unteren Decks ( vorderes & hinteres Aufbaudeck , Mastdeck usw. bei U.Müller erhältlich, wird gerade dran gearbeitet)
Also , für alle , die sich eh schon auf längere Wartezeiten eingerichtet haben , dürfte das dann wohl eine gute Alternative sein .
Sind die Teile bei U. Müller erst mal gefertigt , ist die Wartezeit gegenüber A. Lassek ja wesentlich kürzer.

Offline Scharnhorst66

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3091
Teile von Ulrich Müller
« Antwort #1 am: 23 Juni 2004, 12:07:18 »
Warum ich gerade als Gast gemeldet war , und Beiträge erstellen kann weiss ich nich so genau.

Naja , war aber mein Posting ,- muste mich nur nochmal neu anmelden?!

Sollte eigentlich auch so aussehen: ( waren noch ein paar Änderungen drin)

Nach einem  guten Ratschlag von Peter Grafspee ,
habe ich mir den Gefechtsmast der Bismarck bei Ulrich Müller bestellt.

Hier meine Erfahrungen: ( Auch in Feindfahrten-Board gepostet ) .

Gefechtsmast Bismarck in 1/100 von U. Müller.

Die Teile kamen nach der tel. Bestellung innerhalb einer Woche.!!

Die Teile sind von der Qualität ohne jeden Zweifel sehr gut.
Keine Luftblasen , Teile sehr sauber bearbeitet.
Das einzigste was mir so fehlte war eine Bauanleitung,
ein Anruf - Nachfrage - nächsten Tag lag diese im Briefkasten!!

Super  :D

Weitere Herrsteller: Andreas Lassek

Andreas Lassek hat den Gefechtsmast der BS zwar überarbeitet , sind jetzt so um 350Teile / mit 28 Seiten Bauanleitung , aber dafür ist der Preis ja auch um das doppelte gestiegen , jetzt 240 Euro.!
Dafür bietet dieser Bausatz jetzt eine fast grandiose Detailtreue.

Der Gefechtsmast von U.Müller entspricht dem nicht überarbeiteten von A. Lassek (sahen da auch beide fast gleich aus ) und liegt nach dem Rabat bei 130 Euro.

Noch ein Hinweiss , evt. sind in etwa 1 - 1 ,5 Jahren auch die unteren Decks ( vorderes & hinteres Aufbaudeck , Mastdeck usw. bei U.Müller erhältlich, wird gerade dran gearbeitet)
Also , für alle , die sich eh schon auf längere Wartezeiten eingerichtet haben , dürfte das dann wohl eine gute Alternative sein .
Sind die Teile bei U. Müller erst mal gefertigt , ist die Wartezeit gegenüber A. Lassek ( Wartezeit so um 1 Jahr , wenn es schnell geht ) ja wesentlich kürzer.
" Fehler sind normal , Irrtümer üblich , Informationen selten vollständig , oft unzutreffend und häufig irreführend "
Sound Military Decision 1936
Gruss Micha

Offline Scheer

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2344
    • http://www.deutschekriegsmarine.de
Teile von Ulrich Müller
« Antwort #2 am: 24 Juni 2004, 00:00:47 »
@Scharnhorst66

Zitat
Warum ich gerade als Gast gemeldet war , und Beiträge erstellen kann weiss ich nich so genau.


Lässt sich recht einfach erklären.
Du warst im Moment des Erstellen deines Postings noch nicht korrekt im System angemeldet.
Ein Gast kann jederzeit, auch ohne Anmeldung ein Posting schreiben (dieses hat sich in Gesprächen und im Chat mal als Verbesserungsvorschlag ergeben). Diese Möglichkeit ist ein Entgegenkommen gegenüber denen, die nicht unbedingt sofort Mitglied werden wollen. Die Sache hat dann nur einen, nein zwei, Haken für den Schreiber:
Erstens wird sein Beitrag nicht gezählt und zweiten kann er sich nicht automatisch über Antworten informieren lassen.