Webseite Historisches Marinearchiv > Landungsfahrzeuge

Fotos

(1/3) > >>

Chrischnix:
Hallo Ihr Spezialisten :-)

Könnt Ihr mir etwas über die Fotos sagen ?
Ihr wißt ja, nicht mein Themengebiet, deshalb sorry für die plumpe Frage :roll:

Karsten:
Moin Christian,

das sind Artilleriefährprähme - also zu Artillerieträgern (bis 10,5 cm) umgebaute MFP.

Flottillenzeichen und Ort (anhand der Hafenkräne) kann ich leider nicht bestimmen.  :-(

Das bringt mich aber auf die Frage: Gibt es bzw. haben wir eine Übersicht über die Flottillenzeichen der L-Flottillen oder der AT-Flottillen? Wenn nein, dann wäre das ja ein neues Projekt ...  :-D :-D

Viele Grüße,

Karsten

Karsten:
Ich rate jetzt einfach mal:

3. AT-Flottille, Kontanza, Schwarzes Meer

Warum? Wegen der so gerade erkennbaren Tarnbemalung.

Viele Grüße,

Karsten

Chrischnix:
Das Foto hier gehört auch zu der Serie:
http://historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/marinefaehrprahm/ausgabe.php?where_value=559
Habe noch Detailfotos mit Vierling. Muß mal scannen :-)

Brandenburger:

             Hallo Freunde !!!

Habe von dieser Flottille auch eine Fotoserie .   
Das Flottillenabzeichen habe ich bis jetzt auch nirgens gefunden .

Ich würde eher an Holland denken . 
Die Tarnbemahlung ist die normale Splittertarnung wie sie zuerst bei "Seelöwe" eingesetzt wurde .

                                    MfG Andreas  :ML:

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln