collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Amphibienfahrzeuge  (Gelesen 29789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arvo L. V.

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Amphibienfahrzeuge - Land Wasser Schlepper LWS
« Antwort #60 am: 12 März 2010, 03:48:26 »
Sehr geehrte Forumkollegen;

Hier sind vier Farbtafeln von Land-Wasser Schleppern, die Ich gezeichnet habe, für Eure Betrachtung.

Hochachtungsvoll;

Arvo L. V.

Offline brueckenhein

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
    • Admiral-Scheer
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #61 am: 12 März 2010, 08:57:23 »
Mal eine Frage zu den Amphibien-Fahrzeugen. Waren die der Marine oder dem Heer unterstellt oder mußten von beiden Waffengattungen Leute an Bord sein?
Seefahrer sind wie Kletten, sie halten alles zusammen

Offline Brandenburger

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Das Heer grüßt die Marine !!!!!
    • sturmboot-kommandos
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #62 am: 12 März 2010, 09:41:23 »

         @ brueckenhein

Die LWS gehörten dem Heer , ausgebildet wurde in Roßlau/Dessau auf
der Pionierschule II.
Die Pionere brauchten für den LWS die Pionier-Steuermannsprüfung für
Heereseigene Wasserfahrzeuge  der Klasse IIc .

                          MfG Andreas  :ML:

Offline brueckenhein

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
    • Admiral-Scheer
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #63 am: 12 März 2010, 09:52:02 »
Andreas!!! Danke für die Info!!! :MG:
Seefahrer sind wie Kletten, sie halten alles zusammen

Offline Küstenjäger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #64 am: 20 März 2010, 19:46:58 »
Hallo,

gehörten wirklich alle LWS zum Heer? Nach den bekannten Quellen gab es wohl auch einige im Bereich der Marine. Ich bin mir aber nicht sicher ob die Quellen wirklich sicher sind. Angeblich soll auch das von den Alliierten erbeutete Fahrzeug als Marinefahrzeug bei den Kleinkampfverbänden eingesetzt gewesen sein.

Viele Grüße
Tommi

Offline Brandenburger

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Das Heer grüßt die Marine !!!!!
    • sturmboot-kommandos
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #65 am: 20 März 2010, 22:44:43 »

           @ Tommi

Die 11 LWS die gebaut wurden , befanden sich alle beim Heer .

Welche Quellen meinst Du denn ?

Welche Alliierten Fahrzeuge meinst Du ?

Würde mich auch interessieren  .

                              MfG Andreas  :ML:



Offline Küstenjäger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #66 am: 25 März 2010, 19:47:56 »
@ Andreas

Den ersten Hinweis auf das Beutefahrzeug erhielt ich "Deutsche Fahrzeugraritäten (3)" Seite 35 ff. In Trojca´s Buch "LWS" (deutsche Ausgabe) findet man ab Seite 52 Bilder dieses Beutefahrzeuges. Ab Seite 62 finden sich in diesem Buch Hinweise auf eine Verwendung der Fahrzeuge 12 bis 21 in der Kriegsmarine.

Generell ist die Quellenlage wohl sehr dünn. Quellen im Internet wie z. B. http://www.waffenhq.de/panzer/landwasserschlepper.html scheinen noch ungenauer, erwähnen diesen Hintergrund aber auch am Rande.

Woraus schließ Du das nur 11 Fahrzeuge gebaut wurden? Auf Seite 4 (letzter Satz) in seinem Buch schreibt Trojca von 19 Fahrzeugen, die sich anhand von Originalfotos belegen lassen.

Gruß
Tommi

Offline Brandenburger

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Das Heer grüßt die Marine !!!!!
    • sturmboot-kommandos
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #67 am: 25 März 2010, 21:43:43 »

       @ Tommi

Mhhh , wenn Trojka die 19 LWS mit Fotos belegen kann nehme ich meine Behauptung zurück !!

Ich kenne keider bloß Fotos der 11 LWS . Die Nummern an den Fzg waren ja zu 90% Tarnung .
Nur die erste Zahl war die Seriennummer .

LWs 1 98 / LWS 2 99 / LWS 3 00 / LWs 4 15 / LWS 5 26 / LWS 6 67 / LWS 7 68 / LWS 8 69 /
LWS 9 70 / LWS 10 71 / LWS 11 72 

Von diesen 11 LWS kenne ich Fotos , von weiteren LWS leider nicht . 

Sind in dem Buch Fotos der weiteren LWS drin ? Wäre glatt ein Grund mir das Buch zu kaufen . 

                                                MfG Andreas   :ML:

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #68 am: 25 März 2010, 22:10:18 »
Oswald, Kraftfahrzeuge und Panzer der Reichswehr, Wehrmacht und Bundeswehr schreibt übrigens - wohl genau wie Gröner - von 21 LWS, gebaut nach einem Rheinstahl-Modell in Boizenburg, UND 2 eines abweichenden Modells, die von Magirus gefertigt wurden.

Offline Küstenjäger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #69 am: 25 März 2010, 22:18:19 »
@ Andreas

Dein unausgesprochener Wunsch sei mir Befehl  :MG:

Hab das Buch (ISBN 978-3-86619-035-1) gerade vor mir. Du findest dort Fotos von

Wa Prüf 5 IV b
LWS 1 98
LWS 4 15
LWS 2 99
LWS 3 00
LWS 5 26
LWS 6 67 
LWS Beutefahrzeug mit brit. Nr. 234
LWS 5 26
LWS 10 71
LWS 11 72
LWS 19 71
LWS 500
LWS 7 68
WM-29789 auf Seite 104 des Buches. WM = Kriegsmarine. Hier wurde das Fahrzeug aber angeblich von den Amerikanern erobert.

Daneben gibt es noch zahlreiche farbige Abbildungen von denen ich allerdings nicht weis, wie genau und wie gesichert sie sind. Was hier Tarunung war und was nicht, weis ich nicht. Viele (unsichere ?) Quellen berichten aber übereinstimmend von insgesamt 21 Fahrzeugen.

Wenn ich mir so die Bilder betrachte scheint es so zu sein, dass ein Fahrwerk ala Panzer 38 (t) wohl eher bei den Prototypen im Einsatz war während die Mehrheit der Fahrzeuge ein Fahrwerk auf der Basis des Panzer II hatte. Wenn diese Aussage richtig wäre müssten die beiden Beutefahrezuge alle aus frühen Prduktionen stammen. Sicher bin ich mir bei dieser Bestimmung aber nicht.

Viele Grüße
Tommi

Offline Küstenjäger

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #70 am: 25 März 2010, 22:23:03 »
@KGVM

ich vermute die beiden abweichenden Fahrzeuge sind die Panzerfähre auf Fahrgestell des Panzer IV, die im Rahmen dieses Threats auch schon genannt wurden. Es schein sicher zu sein, dass von diesem Fahrzeug tatsächlich nur zwei gebaut wurden.

Viele Grüße
Tommi

Offline Brandenburger

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1410
  • Das Heer grüßt die Marine !!!!!
    • sturmboot-kommandos
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #71 am: 25 März 2010, 22:59:08 »
             @ Tommi

Kann es sein , das LWs 10 71  und  LWS 19 71 das gleiche Fzg sind ?
Vieleicht wurde die 0 als 9 gelesen ?
Das selbe beim LWS 500 , ist das vieleicht LWS 3 00 ?
Würde mich wundern wenn die zweite Kennung ( 71 , 00 ) doppelt benutzt wurde .

             @ kgvm 

Stimmt , auch Gröner schreibt von 21 Stück . Die letzten 10 Modelle sollten zur KM gehen .
Aber ich habe noch von keinem einzigen Exemplar ein Foto gesehen noch in einem KTB was
über die letzten 10 Stück gelesen .


Jedenfalls ein Grund mir das Buch zu kaufen !!!!

                                    MfG Andreas   :ML:
« Letzte Änderung: 25 März 2010, 23:05:49 von Brandenburger »

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Amphibienfahrzeuge
« Antwort #72 am: 26 März 2010, 10:18:42 »
Stimmt, die Magirus-Bauten waren für die Panzerfähre vorgesehen und damit eine Nachfolgeentwicklung und keine Parallelentwicklung (Fritz Hahn, Waffen und Geheimwaffen des deutschen Heeres 1933-1945). Dieser schreibt übrigens auch von 21 Stück aus Boizenburg, von denen sieben bis Juli 1940 fertig waren und weitere 14 bis April 1941.