collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Quellenhinweise  (Gelesen 10002 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1011
    • The CRUSADER Project
Quellenhinweise
« am: 22 Mai 2010, 23:57:11 »
Moin

Ich gehe davon aus das Ihr fuer das Archiv auf diese zugreifen koennt?

Alles Gute

Andreas

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Quellenhinweise
« Antwort #1 am: 23 Mai 2010, 08:21:40 »
Hi,

nein, nicht wirklich. Wir sind bei sowas immer auf unsere ausländischen Freunde angewiesen.
Wir hätten also großes Interesse daran. Wir würden uns auch sicherlich revanchieren.

Grüße
René

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Quellenhinweise
« Antwort #2 am: 23 Mai 2010, 20:00:58 »
Hallo Andreas,

ja, ist sehr spannend.

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Quellenhinweise
« Antwort #3 am: 21 Juni 2010, 22:13:16 »
Hallo zusammen,

ich nutze gerade den längsten Tag im Jahr um etwas bei den Engländern in den Archiven zu stöbern...

Kennt jemand evtl. Dokumente aus der Serie ADM 236, z.B. Admiralty: Offices of Captains of Submarine Flotillas: Submarine War Patrol Reports, Second World War,
Scope and content HMS SHAKESPEARE
Covering dates 1942 Nov.-1943 Dec.
Held by The National Archives, Kew  ?

http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=6&CATID=486307

bzw. ADM 199?:

http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=6&CATID=5054259

bzw. ADM 173 - Admiralty, and Ministry of Defence, Navy Department: Submarine Logs:
http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=6&CATID=4752587

bzw. ItMFQ 1/428/11:
Italy: Pantelleria. Track chart of HM Submarine Unshaken, Operation Snapdragon 24-30 May 1943. Originally enclosed in a patrol report dated 30 May 1943 from J Whitton, Lieut in Command:
http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=7&CATID=-4180720

 :MG:

Darius
« Letzte Änderung: 21 Juni 2010, 23:17:14 von Darius »

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Quellenhinweise
« Antwort #4 am: 21 Juni 2010, 23:05:58 »
Hallo Martin,

sehr schön, wäre für ein weiteres Vorgehen in dieser Sache zu haben. Leider hab ich kein "Kew"-Erfahrung. :cry:

Grüße
René

Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1011
    • The CRUSADER Project
Re: Quellenhinweise
« Antwort #5 am: 22 Juni 2010, 05:06:24 »
Ich habe mir mal ADM173 angeschaut.

Worum gehts denn?

Das Dokument in dem Eintrag ist aus ADM173/16912 Log of HMS Porpoise.

http://crusaderproject.wordpress.com/2010/05/22/the-tragedy-of-the-pows-killed-at-sea/

Alles Gute

Andreas

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1599
Re: Quellenhinweise
« Antwort #6 am: 22 Juni 2010, 09:18:37 »
Der Kollege UFO kennt sich gut aus.

wenn man ein Dokument gefunden hat sollte man zuallerst einen Kostenschätzung einholen
insbesondere bei Tagebüchern ist zu rechnen , daß die Reports unendlich lag sind das kann dann schön ins Geld gehen
nach Inhaltsverzeichnissen fragen und gezielt versuchen, optimale Informationen zu finden.
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1011
    • The CRUSADER Project
Re: Quellenhinweise
« Antwort #7 am: 22 Juni 2010, 11:13:21 »
Der billigste Ansatz ist selber hinzugehen mit einer Digitalkamera und die Dokumente abzuphotographieren. Man kann in einem Tag locker 1,200 Seiten schaffen wenn man weiss was man will. Weniger wenn man die Dokumente studieren muss.

Es gibt jemanden in London der das fuer Geld macht, und das duerfte billiger sein als der Kopierservice (ich habe damit nichts zu tun). Wenn es um wenige Dokumente geht bin ich auch gerne bereit zu helfen. Dann schiebe ich das bei meinem naechsten Besuch ein.

Ich habe sehr viel Erfahrung mit Kew, bin regelmaessig da. 

Alles Gute

Andreas

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Quellenhinweise
« Antwort #8 am: 22 Juni 2010, 11:27:29 »
Moin moin Andreas,

Wenn es um wenige Dokumente geht bin ich auch gerne bereit zu helfen. Dann schiebe ich das bei meinem naechsten Besuch ein.

Ich habe sehr viel Erfahrung mit Kew, bin regelmaessig da. 

ich hätte da ein Anliegen. Und zwar bräuchte ich den "Submarine War Patrol Report" von HMS VIRTUE für den 26./27.07.1944. Wäre schön, wenn du da aushelfen könntest. Ich kenn mich mit den Signaturnummern dort nicht so aus, aber ich denke es wäre in der ADM 199 zu finden.

Danke und Grüße
René

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Quellenhinweise
« Antwort #9 am: 22 Juni 2010, 21:21:12 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen Hinweise top Ich komme auf die Angebote zurück.

Und zwar bräuchte ich den "Submarine War Patrol Report" von HMS VIRTUE für den 26./27.07.1944. Wäre schön, wenn du da aushelfen könntest. Ich kenn mich mit den Signaturnummern dort nicht so aus, aber ich denke es wäre in der ADM 199 zu finden.

Zu VIRTUE:
 --/>/>http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=6&CATID=4753573 &

evtl. hier:
http://www.nationalarchives.gov.uk/catalogue/displaycataloguedetails.asp?CATLN=6&CATID=5054203

 :MG:

Darius


Offline AndreasB

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1011
    • The CRUSADER Project
Re: Quellenhinweise
« Antwort #10 am: 23 Juni 2010, 02:30:43 »
Hallo Rene

Ich schaue mal was ich machen kann. Kann aber jetzt ein bisschen dauern bis ich das naechste Mal in Kew bin.

Alles Gute

Andreas

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Quellenhinweise
« Antwort #11 am: 23 Juni 2010, 08:53:50 »
Hallo Andreas,

Hallo Rene

Ich schaue mal was ich machen kann. Kann aber jetzt ein bisschen dauern bis ich das naechste Mal in Kew bin.

Alles Gute

Andreas

schon mal vielen Dank im voraus. Mir würde auch schon der Action Report von VIRTUE für diese Nacht (26./27.07.1944) reichen.

Nochmals Danke und Grüße
René

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: Quellenhinweise
« Antwort #12 am: 28 Juni 2010, 15:55:42 »
"SUBMARINES - Operations in the Mediterranean" sind in der WLB Stuttgart nicht vorhanden.
Die Auswertung der britischen U-Boot-Operationen oblag allein Mrs. Kaye.
Ich habe zu ihr auch leider keinen Kontakt mehr.

Ich denke auch, diese Druckschrift des Naval Staff History Branch ist noch immer nicht käuflich zu erwerben.
Ansonsten würde ich natürlich einen Anschaffungsvorschlag machen.
Gruß, Thomas

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: Quellenhinweise
« Antwort #13 am: 15 August 2010, 13:48:12 »
Hier bitte die guten Quellenhinweise für Beschäftigung mit ASA sammeln.
Gruß, Thomas

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3318
Re: Quellenhinweise
« Antwort #14 am: 15 August 2010, 13:51:30 »