collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Carl-Siegfried Ritter von Georg  (Gelesen 4214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bodrog

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1551
Carl-Siegfried Ritter von Georg
« am: 16 April 2010, 16:06:39 »
Hallo ihr Wissenden...

ich suche Informationen zu Carl-Siegfried Ritter von Georg. Für seine Versenkungserfolge erhielt er den Por-le-Mérit sowie den Militär-Max-Jospeh-Orden.
Laut u-boat.net hat er einen britischen Kreuzer versenkt - ich finde aber keinen.

Was mich aber noch mehr interessiert ist seine Nachkriegskarriere. Den laut

http://www.deutsches-marinearchiv.de/Archiv/1935-1945/Personen/liste-dks-a-m.htm

erhielt er das Deutsche Kreuz in Silber für seine Verdienste als Vertreter des Rüstungsministeriums in Italien. Was auf der Seite allerdings nicht steht, ist sein Dienstgrad als SS-Hauptsturmführer.

Über die zeit ab 1918 bis zur Nachkriegszeit/Bundesrepublik würde ich gern etwas mehr erfahren

in spes salutis...

MfG

Ulli

Offline dirkP1a

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 177
Re: Carl-Siegfried Ritter von Georg
« Antwort #1 am: 16 April 2010, 17:16:07 »
Ich hab zu Teilen deiner Fragen dies gefunden:

07.04.1906 Fähnrich zur See
28.09.1908 Leutnant zur See
27.01.1911 Oberleutnant zur See
19.04.1916 Kapitänleutnant
27.08.1939 char.Korvettenkapitän
01.06.1940 Korvettenkapitän z.V.
01.07.1942 Fregattenkapitän z.V.



1918 - 1933 ?

1933-1937 im Vorstand der Adler-Werke, in der Literatur als "Vorzeige-Nazi" bezeichnet

Eintritt in die SS (30 Jan 1938) Nr.: 294154

1938-1939 Direktorium der "Metallgesellschaft"

1939 - 1945 ?


Leiter eines Sonderstabes b. RuK Italien (Feb 1945)

1945 - 1957 ?


Decorations & Awards:
- Pour le merite: 24.04.1918 als Kptlt. und Kommandant "U 101"
- bayer. Militar-Max-Josef-Orden mit gleichzeitiger Verleihung des personlichen Adels: 23.06.1918
- Deutsches Kreuz in Silber: 15.02.1945 als FKpt.z.V., Leiter eines Sonderstabes b. RuK Italien
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 00.00.1917
- EK I
- EK II
- Kgl. Bayer. Militar-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern - Pour le merite: 24.04.1918 als Kptlt. und Kommandant "U 101"
- bayer. Militar-Max-Josef-Orden mit gleichzeitiger Verleihung des personlichen Adels: 23.06.1918
- Deutsches Kreuz in Silber: 15.02.1945 als FKpt.z.V., Leiter eines Sonderstabes b. RuK Italien
- Ritterkreuz des Kgl. Preuss. Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern: 00.00.1917
- EK I
- EK II
- Kgl. Bayer. Militar-Verdienstorden IV. Klasse mit Schwertern
- Hamburgisches Hanseatenkreuz
- Bremisches Hanseatenkreuz
- U-Bootskriegsabzeichen, 1918
- Preuss. Offizier Diensyauszeichnung I Kl.
- Ehrenkreuz fur Frontkampfer
- KVK I mit Schwertern
- KVK II mit Schwertern


Komische Karriere irgendwie ... bei dem Wort "Sonderstab" und der SS Zugehörigkeit bekommt man schon ein merkwürdiges Gefühl. Diverse Lücken in der Bio ... dazu kommt die Merkwürdigkeit eines Marine- und eines SS-Dienstgrades !?
« Letzte Änderung: 16 April 2010, 17:32:41 von dirkP1a »
Diskutiere nie mit Idioten , sie ziehen dich auf ihr Niveau herab und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung .

Gruß  DIRK

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16934
  • Always look on the bright side of Life
Re: Carl-Siegfried Ritter von Georg
« Antwort #2 am: 16 April 2010, 22:32:03 »
Ulli
Laut u-boat.net hat er einen britischen Kreuzer versenkt - ich finde aber keinen.

wenn Du u-boat.net quercheckst, wirst Du finden, dass G. als Kommandant U 57 am 23.10.1916 die 1250 t große britische Sloop HMS GENISTA versenkte - nix Kreuzer, da hat sich wohl jemand vertan.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline MS

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 713
Re: Carl-Siegfried Ritter von Georg
« Antwort #3 am: 17 April 2010, 00:16:58 »
Lohmann / Hildebrand:

F.Kapt.z.V. 1.7.42 -- OKM/K III R, Leiter der Gruppe für Rüstungsfragen 10.39 - 4.43
Sonderstab Marine, Paris, stellv. Chef d.Stabes 6.40 - 8.40
Chef Sonderstab Marine beim Italienstab d.Reichsministers f.Rüstung u. Kriegsproduktion 10.43 - 4.45
Entlassen 19.12.1947


Gruss
 :MG:

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1726
Re: Carl-Siegfried Ritter von Georg
« Antwort #4 am: 18 April 2010, 00:48:18 »
...
Komische Karriere irgendwie ... bei dem Wort "Sonderstab" und der SS Zugehörigkeit bekommt man schon ein merkwürdiges Gefühl. Diverse Lücken in der Bio ... dazu kommt die Merkwürdigkeit eines Marine- und eines SS-Dienstgrades !?

Oh, das's wahrhaftig nicht ungewoehnlich. Das Offizierscorps der Kaiserlichen Marine schein da politisch keineswegs homogen gewesen zu sein. Da find' sich so mancher spaeterer SS Offizier. Die hat nach 1933 wohl das Deutschnationale und die Germanische Weltordnung angezogen. Auf der anderen Seite finded sich in Crewbuechern der Kaiserlichen so mancher armer Tropf der im KZ gelanded ist oder sein Leben in einer Strafkompagnie an der Ostfront aushauchte. Die hat dann das Proletenhafte im Nationalsozialismus abgestossen.
Bezeichnenderweisse wuesste ich ad hoc keinen Offizier der kaiserlichen Marine der der relativ prolligen SA beigetreten waere. Aber die SS mit ihren klaren und deutschen Linien scheint durchaus ihren Reiz gehabt zu haben.

Ufo     

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1726
Re: Carl-Siegfried Ritter von Georg
« Antwort #5 am: 18 April 2010, 01:13:43 »
Aus einem Crewbuch der Crew IV/05 von 1952:

Carl Sigfried Ritter von Georg
Geb 27.08.86, Abitur
Verheiratet 05.07.12 Charlotte Willburg, geb. 07.07
Kinder:   Carl-Oskar 13.08.13
   Wilhelm 05.07.16, verheiratet
   Rosemarie 05.08.18, verheiratet
   Eberhard 16.05.25, gefallen
Enkelkinder: 3

Kommandos
K.M. bis 1914:
05/07 “Charlotte“, Marineschule, Spezialkurse
06/14 “Fuerst Bismarck“, “Scharnhorst“ (Ostasien)/I.T.-Flottille/“Kolberg“ W.O.
1. Weltkrieg:
14/15 “Kolberg“, “Regensburg“, W.O. und Adjudant / L6: U-Schule, Ausbildung und “U-4“, Kommandant
16/17 “U-57“, Kommandant
17/18 “U101“, “U-148“, Kommandant bis Ende
24.04.18 Pour le Merite
14.08.18 Mit Verleihung des Ritterkreuzes zum Koeniglich Bayerischen Militaer Max Josephs Orden in den Adesstand erhoben
28.08.20 Ausser Dienst
1920 – 1929:
Kaufmann, Lehrtaetigkeit, Inhaber der Firma von Georg & Co., Hamburg / Geschaeftsfueher der Selbstfahr-Union G.m.b.H. Hamburg / Vorstands Mitglied
Mitglied der Adler Werke, vormals Heinrich Kleyer A.G., Frankfurt Main / Vorstandsmitglied der Metallgesellschaft A.G. Frankfurt Main
2. Weltkrieg:
Abt. Chef KIII R b. Hauptmat Kriegsschiffbau Berlin / Chef Sonderstab Marine Italien
Ab 1945:
Gesellschafter und Geschaeftsfueher der Continental Handelsgesellschaft fuer Metalle und Chemische Produkte m.b.H. Koeln, Deichmannhaus
Letzter Dienstgrad: Fregattenkapitaen
Jetzige Anschirft: 22c Koeln Hohenlind, ...