collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Anton Schmitt und Frauenlob  (Gelesen 1882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bodrog

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1537
Anton Schmitt und Frauenlob
« am: 30 März 2010, 14:11:44 »
An alle Wissenden...  :-)

ich hab mich neulich mal mit den Traditionsnamen der deutschen Zerstörer des II WK beschäftigt und da nur wenig konkretes gefunden (ich weiß, dass es hier schon eine große Diskussion gab).

Trotzdem: Zu Hermann Künne konnte ich schon einiges finden, inklusive dem immer kolportierten angeblichen Führer des Landungskorps von HMS Vindictive -> offensichtlich hat Künne nur einen hohen Offizier getötet aber nicht den Führer des Landungskorps...

Jetzt zu Anton Schmitt: hat jemand nähere Informationen zu seinem Lebenslauf (Geburtsdatum; Crew etc.) denn ich finde so gut wie garnichts - allerdings wohne ich auch nicht im BA-MA bzw. habe keinen Kontakt zu Marinekameradschaften o. ä.

Mit besten Dank

Ulli

Offline Trimmer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7219
Re: Anton Schmitt und Frauenlob
« Antwort #1 am: 30 März 2010, 14:58:16 »
Hallo Ulli - Bootsmannsmaat Anton Schmitt - Mit  Kleinem Kreuzer "Frauenlob " in der Schlacht am Skagerrak am 31.05.1916 wo er als Geschützführer bis zu letzt feuerte untergegangen. Da er kein Offizier war gibt es keine Crew - Nr. Auch ansonsten gibt es kaum Daten über ihn. Ich persönlich nehme an das auf Grund des "heldenhaften Kämpfens  und Untergehen für Deutschland" der Zerstörer den Namen erhielt.Heden wurden doch schon immer gebraucht.

Gruß - Trimmer - Achim
Auch Erfahrung erhält man nicht umsonst, gerade diese muß man im Leben vielleicht am teuersten bezahlen
( von Karl Hagenbeck)