collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Einführung  (Gelesen 9764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2955
Re: Einführung
« Antwort #15 am: 06 März 2010, 14:38:26 »
Zum Thema Korrekturvorschläge:

- Bei offenen Fragen und zur Diskussion von Sachverhalten nutzt bitte weiter das Forum.
- Meldungen über Fehler (Dubletten, Schreibfehler, Sortierfehler) der Datenbank schreibt bitte per E-Mail an mich.
  Meine Adresse ist weis(at)wlb-stuttgart.de
- In der Regel beantworte ich Eure E-Mails und wenn ich finde, Ihr solltet das Thema im Forum zur Diskussion
  stellen, dann sage ich Euch das auch. Aber das Forum sollte nicht mit Meldungen zugeschüttet werden, die keine
  Diskussion erfordern.

Im Moment meldet die ASA-Startseite nur die letzten 6 Korrekturen, und ich will ja, das Ihr alle die Gelegenheit habt,
Nachträge mit zu verfolgen. Vielleicht kann Thorsten die Anzahl der letzten Änderungen noch ein bisschen erhöhen.
Auch wenn noch nicht alles glatt läuft und im Augenblick viel Arbeit hereinkommt, freut sich das Projekt ASA über jede Rückmeldung von Euch.
Euer Thomas


Offline Tri

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1641
Re: Einführung
« Antwort #16 am: 06 März 2010, 15:06:15 »
Hallo,

Anzeige der editierten Datensätze wurde auf 13 erhöht.
Anzeige der editierten Datensätze kann beliebig erhöht werden, sollte sich aber in der Länge an dem linken Textfeld orientieren (Standard 1024 x 768).

MfG
Tri
Wozu brauchen wir Bürgerrechte, wir leben doch in der EU.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2955
Re: Einführung
« Antwort #17 am: 02 April 2010, 10:47:36 »
Neuer Hinweis
Das Betreffdatum in jedem einzelnen Monat lässt sich editieren. Aus "Februar 1943" könnt Ihr ohne Umstände z.B. "24 Februar 1943" machen; ihr könnt auch noch die Angabe des Gewässers (A, W, O, SM, MM) hinzusetzen.
Ich muss dann nicht alle Datensätze für einen Monat abklappern.
Herzlichen Dank, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2955
Re: Gelöschte Datensätze
« Antwort #18 am: 24 Juni 2011, 11:07:43 »
Die Bemerkungen werden jetzt übrigens auch mit durchsucht.

Lieber Thorsten
Das hat sich im großen und ganzen sehr bewährt (es gibt auch mal Fälle, wo es stört).
Ich habe mal abgefragt, wie viele Datensätze inzwischen auf "gelöscht" gesetzt wurden.
Mit heutigem Datum sind es 79.

Bei 199 Beobachtungen ist kein U-Boot-Angriff nachweisbar (*)
Bei einer Gesamtzahl von 3566 Datensätzen haben wir also im Ergebnis

3288 Angriffe alliierter U-Boote auf den Schiffsverkehr der Achsenmächte in Europa.
(2 Angriffe auf Eisenbahnlinien und 1 auf eine Küstenbatterie mitgezählt!)

Viele Grüße aus Stuttgart
Thomas

* Zu diesem Ergebnis kommt man, wenn man komplett alle Datensätze nach U-Booten sortiert.
« Letzte Änderung: 24 Juni 2011, 18:44:20 von TW »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2955
Re: Angriffe auf Wracks
« Antwort #19 am: 06 Oktober 2012, 20:05:01 »
Die Bemerkungen werden jetzt übrigens auch mit durchsucht.

Ich habe heute mal alle Angriffe auf Wracks durchforstet.
Sucht man mit dem Wort Wrack, kommt man auf 39 Treffer und dabei sind auch Schiffe, die nach dem Angriff abgewrackt wurden oder sich in der Nähe eines Wracks befanden. Wenn Ihr nur die Angriffe auf Wracks sehen wollt, dann sucht nach der Zeichenreihe (Wrack) mit Klammern. Gibt z.Zt. 27 Treffer.
Gruß, Thomas

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20575
  • Carpe Diem!
Re: Einführung
« Antwort #20 am: 07 Oktober 2012, 10:54:06 »
Ich habe die Suche jetzt umgebaut, so dass auch die Auswahl möglich ist, eine exakte Suche durchzuführen.
Probiert das mal aus und sagt mir, ob es zur Zufriedenheit funktioniert.  :MZ:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 845
Re: Einführung
« Antwort #21 am: 07 Oktober 2012, 22:00:11 »
Hallo,
Eine tolle Sache, heute gesehen und mich gleich darin vertieft. Eine ausgezeichnete Datei, ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.  top  Sehr hilfreich für einen Wracktaucher.

Mir ist beim Durchsehen aber aufgefallen, dass unter N 19918, Seite 43, der Dampfer Rovigno, ohne Nennung eines angreifenden U-Bootes als "mittels Torpedo versenkt" aufgelistet ist.
Meines Wissens wurde das 1940-1941 in Triest, San Marco gebaute  Geleitboot (zuvor Küstenschiffahrt) Rovigno (milit. Bezeichnung D29), 451 t., am 22.9.1943 durch einen Angriff des MTB 85,  Kap. Lt. K.C. Banks 24th Flottille, anläßlich des ersten großen Angriffes britischer Schnellboote in der Adria, in der Bucht von Valona/Flore Südalbanien versenkt. Interessanterweise durch den abgeschossenen Hecktorpedo, die anderen Torpedos sind nicht detoniert. Es dürfte also keine Versenkung durch ein U-Boot vorliegen. Literatur z.B. "Flag 4" v. Dudley Pope, Navi Mercantili Perdute.

Weiters ein Angebot; ich habe bis jetzt (abgesehen von Rovigno) bereits 3 Schiffe/Wracks in der Liste gefunden, bei denen ich getaucht und  fotografiert habe. Ich bin bereit das eine oder andere UW-Foto zur Verfügung zu stellen, wenn Interesse daran besteht.

Grüße
Ferenc

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2955
Re: Einführung
« Antwort #22 am: 07 Oktober 2012, 23:55:59 »
Weiters ein Angebot; ich habe bis jetzt (abgesehen von Rovigno) bereits 3 Schiffe/Wracks in der Liste gefunden, bei denen ich getaucht und  fotografiert habe. Ich bin bereit das eine oder andere UW-Foto zur Verfügung zu stellen, wenn Interesse daran besteht.

Hallo Ferenc,
Den Datensatz 19918 habe ich auf "gelöscht" gesetzt.
Gerne nehmen wir Dein Angebot an, von einigen Wracks Bilder in die Datenbank aufzunehmen. T-Geronimo hat sich vor etlicher Zeit bereit erklärt, Bilder in die Datenbank einzufügen, wenn sie urheberrechtlich geklärt sind. Da Du die Bilder ja selber gemacht hast, wird es kein Problem geben, und Dein Copyright wird in das Bild eingefügt.
Vielen Dank für Dein tolles Angebot.
Thomas