collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Infanterietransporter eingefügt  (Gelesen 4531 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21375
  • Carpe Diem!
Infanterietransporter eingefügt
« am: 21 Januar 2010, 00:28:41 »
In der Rubrik der Landungsfahrzeuge wurden jetz auch die Infanterietransporter erfaßt und eingefügt.
Auch in diesem Bereich würde sich das HMA-Team über Fotos freuen!

 --/>/> http://historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/infanterietransporter/beschreibung.php
« Letzte Änderung: 29 Februar 2012, 23:46:36 von t-geronimo »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1952
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #1 am: 21 Januar 2010, 08:58:04 »
Die ersten Stücke sind unterwegs - Reinhard

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2169
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #2 am: 21 Januar 2010, 09:52:15 »
 top - sieht sehr gut aus!

Viele Grüße,

Karsten
Viele Grüße,

Karsten

Offline rosenow

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1214
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #3 am: 21 Januar 2010, 18:38:47 »
Sehr schön, das historische Marinearchiv macht sich.  :TU:)
mit freundlichen Gruß
Michael


„Macht`s gut und denkt daran!
Es gibt drei Sorten von Menschen:
Die Lebenden.
Die Toten.
Und die, die zur See fahren.“
Hein Schonder

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #4 am: 21 Januar 2010, 18:45:46 »
ist zwar nicht mein absolutes Interessengebiet- aber das war sehr interessant und toll dargestellt top
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #5 am: 21 Januar 2010, 20:07:15 »
Moin moin,

ich möchte die Gelegenheit nutzen und den HMA-Mitarbeitern, besonders Marco und Thorsten, für ihr Engagement der letzten Monate danken, um auch endlich die I-Boote online zubringen.

Es sei auch an dieser Stelle angemerkt, daß es sich bei den I-Booten in der Datenbank zum Großteil nur um die handelt, die in der zweiten Kriegshälfte in der Kriegsmarine fuhren und daher für uns erfaßbar waren. Für die Zeiten bei der Luftwaffe fehlen uns leider völlig die Quellen und auch einige Boote.
Wer hier also aushelfen kann mit Hinweisen, Unterlagen oder gar Fotos, den möchte ich bitten, sich an uns zu wenden.

Danke
René

Offline Gerome_73

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 375
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #6 am: 22 Januar 2010, 06:01:15 »
Moinsen,

ich kann nur sagen : tolles Teamwork.  :MG: Danke an René und Thorsten für die Hilfestellung beim Editor. Und ein ganz dickes Danke an Karsten für die Bilder. Ohne sie, wäre ein Teil der Grafiken kaum umsetzbar gewesen.


Gruß

Marco

Online Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 848
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #7 am: 22 Januar 2010, 17:31:33 »
Hallo Thorsten,
Ich schick Dir per E-Mail ein paar UW Bilder von einem Infanteriertransporter bei vor der Bucht von Slano (Dubrovnik) liegt, für das hist. Marinearchiv.
Es gab mal bei einem Thread einen Gefechtsbericht od ähnliches eines Leutnant Müller über die Selbstversenkung beim Rückzug 1944

mfg
Ferenc
 :-)

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21375
  • Carpe Diem!
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #8 am: 22 Januar 2010, 17:52:43 »
Hallo!

Hier ist das angesprochene Thema:

 --/>/> http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,4455.0.html


Und hier die von Franz freundlicherweise erhaltenen Bilder.

Dafür ganz vielen Dank!!!! :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21375
  • Carpe Diem!
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #9 am: 22 Januar 2010, 17:57:24 »
Und der Rest. :)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #10 am: 22 Januar 2010, 19:11:59 »
Sehr schöne Wrackbilder, danke an Franz.
Ich denke aber, im HMA wären die besser aufgehoben. Im Forum geht sowas immer schnell unter.

Grüße
René

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21375
  • Carpe Diem!
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #11 am: 22 Januar 2010, 21:23:28 »
Baue ich gern ein.

Aber haben wir da schon eine eindeutige Boots-Zuordnung?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3531
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #12 am: 22 Januar 2010, 22:47:37 »
Mit 'ner Ortsangabe kann ich die Akten ja mal durchgehen. Ansonsten findet sich sicherlich ein Plätzchen für die Fotos.

René

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #13 am: 23 Januar 2010, 07:58:56 »
Hallo zusammen,

ich würde analog der MFPs ggf. über Namenskonventionen der Datensätze, Fotos unbekannter I-Boote (bzw. deren Wracks) oder auch Verlustangaben ohne Bootszuordnung, in die DB einfügen.

 :MG:

Darius

Online Ferenc

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 848
Re: Infanterietransporter eingefügt
« Antwort #14 am: 23 Januar 2010, 11:01:29 »
Hallo,
Nach Durchsicht des Gefechtsberichtes des Oblt  z.S Müller
komme ich zu folgendem Ergebnis:

"Gegen 02.00 Uhr des 19. Okt. 1944 trafen die Boote in Slano ein"

"Am 19. Okt 1944 um 07.00 Uhr sprenge ich befehlsgemäß den schwerbeschädigten MAL 6"
(Dieser liegt außerhalb der Bucht von Slano ein paar Kilometer in Richtung Norden, Richtung Doli und wurde von mir betaucht. Liegt "kieloben", leider sehr schlechte Sicht, deswegen nur "schlechte" UW Bilder)


"Ich verblieb bei den 3 I-Booten I-O-15; I-O-46  u. I-O-68"

"Am Nachmittag des 19. Oktober erhielt ich plötzlich den Befehl alle 3 I-Boote sofort zu sprengen...."   "Die Sprengungen zogen sich sehr in die Länge"

Das von mir betauchte Wrack des I-Transporters liegt außerhalb der Bucht von Slano nur wenige hundert Meter in Richtung Süden in etwa 30 Metern Tiefe, also näher bei der Bucht als der MAL. Die Besatzung ist also , vermutlich aus Zeitmangel nicht mehr so weit ausgefahren.
Es muß sich um eines der drei erwähnten I-Boote handeln.

Frage: Sind alle drei genannten I-Boote (15; 46; 68) genau gleichen Types und Bauart oder gibt es Unterschiede. Wenn es Unterschiede gäbe, könnte man vielleicht auf Grund der UW-Bilder das Boot genau identifizieren.



Wenn man überlegt, heutzutage fahre ich auf der Küstenstraße in etwa 1/2 Stunde von Neum nach Slano und damals benötigte die Gruppe der 10. L.-Flottille etwa 2 Tage dafür und ist dabei beschossen worden, so hatte ich die letzten Male beim Runterfahren mit diesem Wissen ein eigenartiges Gefühl im Bauch. Und der größte Teil der Urlauber in dieser schönen Gegend haben von den Vorfällen damals (und dem grausamen Partisanenkrieg) überhaupt keine Ahnung.


mfg
Ferenc
 :MG: