collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: U-17 mein Arbeitsplatz  (Gelesen 3770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dmitri Donskoi

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 565
  • «Дмитрий Донской»
Re: U-17 mein Arbeitsplatz
« Antwort #15 am: 14 Februar 2010, 17:50:39 »
Hallo Jimmy 21,

schade das die Bilder soooo klein sind. :MV:

Gruß, :MG:

Manfred

Hallo Jmmy 21

Ja.... das ist schon fast  :| fahrlässig, die grösse der schönen U-Boot-Fotos.
Bitte bedenke, dass für Dich und Elo die U-Boote zum Alltag gehören.
Normale Menschen und Menschen wie ich, die aus einem Binnenstaat kommen, sind U-Boot schon was seltenes und schwer findbares Material.
Man trifft halt in den  :MS: Bergen selten ein U-Boot.
Und die schweizer Presse berichtet halt lieber über Möchtegerne-Stars, die sich in der Badewanne tummeln und voll auf Erotik machen, obwohl sie eher eine Lachnummer abgeben.
Ich will damit sagen, dass es keine U-Boot Fotos gibt.

Also sind Deine zwei Fotos schon was seltens und sehr schön. Ich sammle U-Boot / U-Schiff Fotos....aber so klein......schon einwenig frustrierend.
Vielleicht kannst Du die zwei Tauchschönheiten einwenig grösser mit maximal Pixelgrösse (450) einstellen?

Ein  :MZ: kleiner Schritt für Dich, aber ein grosser für die U-Boot Liebhaber.

Mit getauchten Grüssen  :MG: Thomas


Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet,
dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen,
was sie nicht hören wollen.

Offline LastEloU17Kl206

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 4
Re: U-17 mein Arbeitsplatz
« Antwort #16 am: 26 Januar 2018, 00:08:51 »
Ich denke oft an U17. War 2,5 Jahre an Board.