Flotten der Welt > Die Royal Navy

HMS Audacity (1941) und Eric Brown

<< < (2/2)

t-geronimo:
In der Liste der Gefallenen stehen ja auch einige Angehörige des FAA, fast immer Flugzeugmechaniker:
 --/>/> http://www.naval-history.net/xDKCas1941-12DEC2.htm

Der von Dir erwähnte Strickland klingt als T/A/Gunner auch nach FAA: Telegraphist Air Gunner, also Bordschütze und Funker.
Die Grumman Martlet war aber nur ein Einsitzer.
Was also könnte T/A/Gunner noch bedeuten.

Wie viele Piloten waren denn wohl für die 6 oder 8 Martlets an Bord von Audacity?

Ritchie:
Die Übersicht der Gefallenen beinhaltet die beiden Piloten und 13 Angehörige des Fleet Air Arm (FAA). Ein weiterer Pilot ist bereits am 17.12.41 beim Angriff auf U 131 gefallen (OL der Reserve Graham Fletcher). Das wären also 5 Piloten für die kleine Bordflugzeugstaffel.

Ich würde eher auf Temporary Acting Gunner tippen, womit es sich eindeutig um den aktuellen amtierenden AO handeln würde?

Hab keine Liste der Überlebenden finden können, kann da jemand weiterhelfen? Es müssen etwa 400 Mann an Bord gewesen sein?

Grüße

Ritchie

Darius:
Hallo zusammen,

kleine Ergänzung aus "British Warship Losses Of The 20th Century", S. 164:

--- Zitat ---Although most of her ship´s company survived the sinking, many (including Mackendrick [Schiffskommandant, Cdr. D. W. Mackendrick, RN, MG]) were killed when aircraft secured to Audacity´s flight deck broke their tethers and crashed down to the sea.
--- Ende Zitat ---

In dem Buch "Allied Escort Carriers Of WW2 In Action", S. 18, ist ebenfalls das Gefecht um den Geleitzug und die Versenkung beschrieben.

Zu Audacity gibt es auch eine Serie in Warships Supplement:
HMS Audacity, Roger Nailer, Warships Supplement, part 1: No. 90, part 2: No. 91, errata:No. 92 und No. 93.
Ganz zufällig habe ich dies hier im Schrank rumstehen...

Sie lief am 14.11. aus Gibraltar mit vier einsatzfähigen und zwei akb Marlets an Bord aus.

Folgende Links habe ich "g´schwind" gefunden:
 --/>/>http://naval.histofig.com/HG76-December-1941.html
 --/>/>http://www.mikekemble.com/ww2/audacity.html

Leider keine Angaben zu den Überlebenden.

 :MG:

Darius

Urs Heßling:
Hi, Ritchie


--- Zitat von: Ritchie am 23 Dezember 2009, 11:55:19 ---Ich würde eher auf Temporary Acting Gunner tippen, womit es sich eindeutig um den aktuellen amtierenden AO handeln würde?

--- Ende Zitat ---

Ich glaube hier an T-G's Version.

T/A/Gunner ist der Dienstgrad, aber nicht der eines Offiziersdienste leistenden Soldaten (siehe Deine eigene #4)

Gruss, Urs

MS:
Die korrekte Schreibweise war

STRICKLAND, Harold, Ty/Act/Gunner, MPK
http://www.naval-history.net/xDKCas1941-12DEC2.htm

Der Herr war also Temporary Acting Gunner und nicht Telegraphist Air Gunner.

http://www.naval-history.net/xDKCas1005-Abbreviations.htm

zur Ergänzung
MPK = MISSING PRESUMED KILLED

Gruss
 :MG:

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln