collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 15cm geschutz der scheer klasse  (Gelesen 13703 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline aaz

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 69
15cm geschutz der scheer klasse
« am: 21 Dezember 2009, 22:45:57 »
 hallo leute,
 ich haben auf eine 15cm geschutz der scheer   eine einschrifft gesehen  , hatte alle geschutze einnen nammen , wie die S A  turmen beispiel  ?
 Und  hatten die  3 PANZERSCHIFFE  diese bemerckung ?
 Kannte mir hier jemand weinter helfen?  Vielle dank voraus auf  allen  aufklarung .
 AAZ.

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3786
  • Jörg K.
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #1 am: 22 Dezember 2009, 08:50:40 »
Hai

Bist du dir mit Scheer sicher? Wenn ja wäre das neu.
Hier gibts ne Liste aller bekannten Namenszüge und Schilder auf den Schiffen.
Für die 150mm Geschütze ist mir bis jetzt nur eine Batterieweise Benennung auf der Deutschland bekannt. Laut Liste "Köster" und "Tirpitz".

Offline Flottenparade

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 408
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #2 am: 22 Dezember 2009, 17:33:15 »
Hallo AAZ,
Bei allen 3 Panzerschiffen hatten die 28 cm und die 15 cm Geschütztürme Namen.
Leider sind mir die Namen nicht bekannt.
Von Graf Spee habe ich auch ein Foto,wo man das Schild mit dem Namen sieht.Leider kann man den Schriftzug nicht erkennen/lesen.
Viele Grüße,
Peter
Kaiserliche Werft in Wilhelmshaven

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1309
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #3 am: 22 Dezember 2009, 18:15:52 »
Hi Männers,

Alle 8 15er Geschütze hatten Namen? Noch nicht gehört evtl. nur "Schiffsintern"?? Denn Schilder hab ich noch nie drauf gesehen.....

Gruß
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline aaz

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 69
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #4 am: 22 Dezember 2009, 22:59:25 »
Hallo leute,
ich haben hier 2 fotos eins der Scheer ,das zweite der Lutzow wo man sehen kannt  das etwas auf die batterie geschreiben wat .
Vieleich hat jemand auch bilder mit besseren aufbllick darauf ?
 AAZ.

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1309
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #5 am: 22 Dezember 2009, 23:33:15 »
Uiiiiii man lernt nie aus  :-D
Wieder was fürs Lexikon :-D

Danke für die Fotos!
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3785
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #6 am: 23 Dezember 2009, 10:36:43 »
Zumindest das obere Bild bestätigt die Aussage von Teddy Suhren, daß nicht die einzelnen Geschütze benannt waren, sondern die ganze Batterie, hier auf "Lützow" ex "Deutschland" als "Batterie Köster".
Und auch das Bild der "Scheer" scheint einen längeren Namen zu zeigen, möglicherweise ebenfalls "Batterie xxxx".

Offline Henrio

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 159
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #7 am: 26 Dezember 2009, 16:04:41 »
Moin, Moin,

....danke, aaz, wieder etwas, um meine Liste zu vervollständigen. Vielleicht gibt es immer
mehr Mosaiksteinchen, besonders aus dem Privatfotobereich. Es lohnt sich, dranzubleiben.

Gruß
Heinz

Offline Henrio

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 159
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #8 am: 27 Dezember 2009, 16:34:26 »
Moin, Moin,

.... hier sind vielleicht die ehem. Scheerfahrer gefragt. Könnte es sich eventuell um "Batterie Behncke" handeln? Ist natürlich
erst Mal Spekulation. Aber hier ist etwas über einen Admiral Behncke:

http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Behncke

Wie ist eure Meinung dazu?

Gruß
Heinz

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19055
  • Carpe Diem!
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #9 am: 27 Dezember 2009, 18:03:07 »
Von der Buchstaben-Abfolge her könnte das passen.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline aaz

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 69
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #10 am: 26 März 2010, 23:28:14 »
moin, moin,
hier haben ich ein bild gefundet der Spee , mit gutem aufblick auf der 15cm geschutz,   ich denke auf der nammen mackensen vieleich,was denken sie davon ????? :-P
AAZ.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16000
  • Always look on the bright side of Life
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #11 am: 26 März 2010, 23:37:53 »
Hallo,
hier haben ich ein bild gefundet der Spee , ...  ich denke auf der nammen mackensen vieleich,was denken sie davon ?????

es sieht für mich aus wie "Maerk ..."

möglicher Namensgeber wäre Kapitän zur See Otto Maerker, gefallen als Kdt GNEISENAU am 8.12.1914 bei den Falklandsinseln (das paßt zu "Admiral Graf Spee")

Maerker hatte sich gegen das Vorgehen gegen Port Stanley ausgesprochen, und vor dem Untergang signalisierte Spee an Maerker "Sie haben doch Recht gehabt"

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline brueckenhein

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 270
    • Admiral-Scheer
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #12 am: 27 März 2010, 06:14:27 »
Ich werde zu diesem Thema die Bordkameraden von "Admiral Scheer" befragen.
Oder mal unser Forenmitglied "Poseidon" anmailen. Sein Vater war II. AO der Mittelartillerie. Denke mal das er davon etwas weiß.
Ich habe alle vorhandenen Fotos von "Scheer" durchgesehen konnte aber keine Turmbenennung der 15er-Türme feststellen.
Auf unserer Scheerseite www.admiral-scheer.de ist auch nichts zu erkennen.
« Letzte Änderung: 27 März 2010, 06:35:46 von brueckenhein »
Seefahrer sind wie Kletten, sie halten alles zusammen

Offline Henrio

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 159
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #13 am: 27 März 2010, 16:50:47 »
Moin, Moin,
....tendiere auch zu Maerker, Urs. Dies wäre insofern schlüssig, da auf Spee die Türme der Hauptartillerie die Namen und Wappen
von SMS Scharnhorst und SMS Gneisenau trugen und somit die Traditionspflege für die großen Schiffe des Spee´schen Geschwaders
darstellen würde. Vielleicht taucht ja noch mehr eindeutiges Material auf. Jedenfalls scheint AAZ über eine gute Quelle zu verfügen.

Gruß
Heinz

Offline ng-raina

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 35
Re: 15cm geschutz der scheer klasse
« Antwort #14 am: 05 Dezember 2011, 23:17:02 »
Traditionsschilder undTraditionswappen ohne Ende auch im Forum.Was die Mittelartillerie der Panzerschiffe angeht,konnte man bisher nur die Batterienamen der Deutschland "Batterie Köster" und "Batterie Tirpitz als gesichert ansehen. Wobei man sagen kann, daß die Batterienamen der 15 cm im Zusammenhang mit den Turmnamen der 28 cm Türme standen. Bei der Deutschland waren es mit "Hitler" und "Hindenburg" als Reichskanzler und Reichspräsident zwei Männer die den deutschen Staat und mit "Köster" und "Tirpitz" die deutsche Marine maßgeblich geprägt haben.
Beim Panzerschiff "Admiral Scheer" hatten die 28 cm Türme die Namen "Lützow" und "Friedrich der Große". "Friedrich der Große" war Fottenflagschiff und "Lützow" Flagschiff der 1.AG in der Skagerakschlacht. Auf Scheer trug eine der 15 cm Batterien den Namen "Batterie Hipper" (durch Photo belegt,kann wegen ungeklärte Rechte nicht gezeigt werden.). Von der anderen Batterie habe ich ein Photo, das Namensschild ist sichtbar, der Name leider nicht lesbar(vermutlich der Zensor). Vermutlich/wahrscheinlich dürfte der Name "Batterie Scheer" lauten,entsprechend der Logig Flagschiffe und Ihre Befehlshaber. Dem Namen von Admiral Behnke als  Bfehlshaber des 3. Geschwaders ist eine gewisse Möglichkeit nicht abzusprechen. Ich halt sie für unwarscheinlich.
Zu den 15 cm Geschützen vom Panzerschiff "Admiral Graf Spee" liegen mir keine Bilder bzw. Erkenntnisse vor. Das Bild hier im Forum mit der Möglichkeit des Namen "Batterie Maerker" würde auf "Admiral Graf Spee" hindeuten. Der Name der anderen Batterie könnte demnach "Batterie Schulz" lauten, vorausgesetzt das Photo stammt von "Admiral Graf Spee". Hier wär die Logig Schiffsnamen und Kapitänsnamen. Es sei hier noch der Hinweis erlaubt, daß die Turmwappen der 28 cm Türme nicht mit den den Schiffswappen von Scharnhorst und Gneisenau identisch sind. Der Turm Scharnhorst trug das große Scharnhorst-Wappen und der Turm Gneisenau ein verkleinertes Gneisenauwappen.