collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Gips oder Sylikon  (Gelesen 2769 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Basti552

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 95
  • Mein U-552
Gips oder Sylikon
« am: 01 September 2010, 17:10:12 »
Moin moin,

weiß einer was sich besser eignet für Standmodell Wasser zu modellieren Gips oder Sylikon oder gibt es noch was anderes was man in einem einfachen Baumarkt wie Obi bekommt?

Gruß Sebastian :?
Wer auf See siegreich sein will, muss stets Angreiffen

Offline Fuzzy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 369
Re: Gips oder Sylikon
« Antwort #1 am: 02 September 2010, 10:10:49 »
Fensterkit gemischt mit einem  Ateil Fugenspachtel und Kustharzlack(in diesem Fall blau)


Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20651
  • Carpe Diem!
Re: Gips oder Sylikon
« Antwort #2 am: 02 September 2010, 11:12:40 »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline edmondo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Gips oder Sylikon
« Antwort #3 am: 02 September 2010, 14:08:20 »
Hallo Sebastian ! Wir haben Jahrzehnte schon Gips genommen.Es gibt verschiedene Gips:Stuckgips oder ähnliche Bezeichnung ist am Besten.Silicon wäre mir für diesen Zweck zu teuer und zu "backsig".Gruß aus Hamburg    edmondo

Offline Basti552

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 95
  • Mein U-552
Re: Gips oder Sylikon
« Antwort #4 am: 02 September 2010, 19:43:43 »
Moin zusammen,

Danke für die Tipps ich werde alles ausprobieren und danach werde ich dann einen Baubericht darüber anfangen.
Schon mal vorab die Wuppertal als Vorpostenboot in 1:100.

Gruß Sebastian
Wer auf See siegreich sein will, muss stets Angreiffen

Offline Schappi1976

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 822
Re: Gips oder Sylikon
« Antwort #5 am: 02 September 2010, 20:12:16 »
Hey Basti
Ich habe davon zwar keine Ahnung, aber ich denke mal es kommt darauf an was Du genau willst. Ein Vereinskollege nimmt Epoxidharz für das Wasser. Natürlich nur, wenn man durchsichtiges Wasser will. Möchte man eine aufgewühlte See ist glaube ich Gips besser, da sie eh grün/grau/blau angemalt werden muss, mit Schaumkämmen etc.... Nur als Erstlingswerk denke ich, ist eine aufgemalte See auch nicht gerade einfach. Aber wenn es gut gemacht ist, sieht es spitze aus;)
Gruß Angel
Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupéry