collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.  (Gelesen 3916 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Albatros

  • Gast
16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« am: 16 Dezember 2009, 16:45:32 »
Heute vor 68 Jahren wurde U-557 gerammt und sinkt,

am 9. Dezember 1941 verließ U-557 , es war die fünfte Feindfahrt unter dem Kommandanten Kapitänleutnant Ottokar Paulshen ,Messina zu seiner letzten Feindfahrt. Sechs Tage später versenkte sie den britischen Kreuzer HMS Galatea vor der ägyptischen Küste.
Am 16.12. befand sich das Boot auf der Heimfahrt nach Messina, Stützpunkt der 29. U Bootflottille .Um sechs Minuten nach 18 Uhr funkte das Boot ein Kurzsignal das sie noch 18 Stunden von Messina abstehen.
Zur selben Stunde, verließ das italienische Torpedoboot Orione den Hafen von Suda, ( Kreta) der Kommandant des Torpedobootes hatte keine Informationen das ein deutsches U-Boot im Gebiet Kretas war.
Um 21 Uhr 44 entdeckte die Orione das U-Boot und der Kommandant entschied das unbekannte U-Boot zu rammen.
U-577 sank sofort es gab keine Überlebenden ( eventuell befand das Boot sich gerade im abtauchen), es kamen 43 Mann hierbei ums Leben.
Später stellte sich heraus das die italienische Marine erst um 22 Uhr oder noch später die Nachricht über die Position von U-557 erhalten hatte.
U-557 hatte unter ihrem Kommandanten Kapitänleutnant Ottokar Paulshen zwischen Mai 41 und Dezember 41 sieben Schiffe mit zusammen 36,949 to. Versenkt, darunter den  leichten britischen Kreuzer Galatea .

Quelle, http://www.uboat.net/index.html

Galatea: http://en.wikipedia.org/wiki/HMS_Galatea_%2871%29



Gruß, :MG:

Manfred










« Letzte Änderung: 16 Dezember 2009, 18:53:58 von Albatros »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19149
  • Carpe Diem!
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #1 am: 16 Dezember 2009, 18:23:55 »
Hier mehr zu den Unstimmigkeiten bzw. offenen Fragen:

 --/>/> http://forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,7110.0.html
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Albatros

  • Gast
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #2 am: 16 Dezember 2009, 18:50:39 »

Ja, offene Fragen......

Gab es eine Untersuchung des Vorfalles und ist etwas darüber bekannt ?
Gab es Schuldzuweisungen in irgend eine Richtung ?

Gruß, :MG:

Manfred

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #3 am: 16 Dezember 2009, 20:07:24 »
Hier der Bericht des Kapitäns vom T-Boot "Orione"

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #4 am: 16 Dezember 2009, 20:09:42 »
und zuletzt

Quelle: KTB U-Boot 557

Albatros

  • Gast
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #5 am: 16 Dezember 2009, 20:33:49 »
Hallo byron,

ganz großes Dankeschön, :=D>

in der Stellungnahme des Führers der U-Boote wird erwähnt das der Zeitliche Spielraum um alle Stellen vorzuwarnen zu gering war und das dies geändert wurde.
Es werden aber auch starke Zweifel an den Aussagen des Kommanden der Orione geäußert.
Und was das anbelangt wird da es keine Überlebenden von U-557 gibt ein Zweifel bleiben. :MV:

Gruß, :MG:

Manfred

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #6 am: 16 Dezember 2009, 20:44:23 »
Hallo Manfred,

im KTB ist auch die Stellungsnahme der deutschen Stellen, werde ich mal der Vollständigkeitshalber posten. Es sind nochmal 10 Seiten Text.

Dass der italienische Kapitän seine Handlung subjektiv verteidigt ist zu verstehen

frohe Weihnachten

Albatros

  • Gast
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #7 am: 16 Dezember 2009, 20:50:18 »
Hallo Manfred,

im KTB ist auch die Stellungsnahme der deutschen Stellen, werde ich mal der Vollständigkeitshalber posten. Es sind nochmal 10 Seiten Text.

frohe Weihnachten


Hallo byron,

das wäre schön,  :-)

auch Dir ein Frohes Fest und alles Gute für 2010.

Gruß, :MG:

Manfred

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #8 am: 17 Dezember 2009, 23:09:14 »
Anbei die versprochenen Seiten über die Versenkung des U-Boots 557.

Bei der Gelegenheit Vorschlag zum Tausch.

Ich suche die Kriegstagebücher der U-Boote: U-79, U-81, U-83, U-133, U-205, U-331, U-375, U-431 und U-565.

Es stehen mir zur Verfügung für den Tausch  40 KTB von den übrigen U-Booten die im Mittelmeer gekämpft haben

Offline byron

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1322
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #9 am: 17 Dezember 2009, 23:11:12 »
und der Rest

Albatros

  • Gast
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #10 am: 17 Dezember 2009, 23:35:08 »
Hallo byron,

Interessanter Bericht, top
ich denke warscheinlich hat eine Verkettung unglücklicher Umstände zu dem Ereignis geführt.

Gruß, :MG:

Manfred

Albatros

  • Gast
Re: 16.12.1941 U-557 wird gerammt und sinkt.
« Antwort #11 am: 18 Dezember 2009, 09:09:38 »
Ich trage mal die Wrackposition nach 35°31'0'' N  023°19'0'' E

bei Google Earth nach zu sehen......-1500m   :-o

Gruß, :MG:

Manfred