collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?  (Gelesen 192866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Albatros

  • Gast
« Letzte Änderung: 26 Juni 2014, 16:44:28 von Albatros »

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #151 am: 26 Juni 2014, 21:00:22 »
Schleppzug ist seit 17:17 unterwegs, Geschwindigkeit 5,5 kn, Position ist jetzt kurz vor Kronstadt (Kotlin), ETA geplant ST NAZAIRE 2014-07-14 07:02 UTC

 :MG:

Manfred

Offline Benjamin

  • Leitender Ingenieur
  • *
  • Beiträge: 1846
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #152 am: 26 Juni 2014, 23:36:24 »
Schleppzug ist seit 17:17 unterwegs, Geschwindigkeit 5,5 kn, Position ist jetzt kurz vor Kronstadt (Kotlin), ETA geplant ST NAZAIRE 2014-07-14 07:02 UTC

 :MG:

Manfred

weißt du genaueres über die Route?
If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #153 am: 27 Juni 2014, 07:22:14 »
Moin auch,



weißt du genaueres über die Route?

Wenn Du die noch zu fahrende Route meinst, nicht wirklich, ich kann da nur eine Vermutung anstellen.
Durch die Ostsee bis Kiel, durch den NOK, auf der Elbe von Brunsbüttel in die Nordsee, Richtung Englischen Kanal, von da Richtung Biskaya > Saint-Nazaire.

Wenn Du die zurückgelegte Route meinst,
https://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/244790685/vessel:EN_AVANT_20  aufrufen, dann auf Routenverlauf klicken und dort auf Echtzeitkarte anzeigen klicken, ranzoomen, dann erhält man genauere Infos.

Die Angegebene vermutete Ankunftszeit (ETA) (2014-07-14 07:02 UTC), das wären dann noch 17 Tage, wird sicher in etwa stimmen, der Schleppzug macht ungefähr 120 Seemeilen ( ca. 220 km)am Tag.Vollgebunkert würde die En Avant 20 das so schaffen aber ich könnte mir vorstellen das sie in Kiel oder Brunsbüttel nachbunkern und frischen Proviant nehmen.

 :MG:

Manfred

Offline Benjamin

  • Leitender Ingenieur
  • *
  • Beiträge: 1846
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #154 am: 27 Juni 2014, 19:21:43 »
Dann hoffe ich mal, dass es durch den NOK geht. Ich habe in der Lotsenstation Brunsbüttel eine mobile eigenkonstruierte Navibox stehen, die die AIS-Nachrichten aufzeichnet und übermittelt :)

If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #155 am: 27 Juni 2014, 19:51:34 »
Dann hoffe ich mal, dass es durch den NOK geht.

Hallo Benjamin,

Bei der Sektion für die VLADIVOSTOK war es so, ich denke das ist ziemlich sicher das sie durch den NOK gehen.

Aktuelle Position des Schleppzuges, zwischen Kotka und Helsinki https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/oldmmsi:244790685/olddate:2014-06-27%2012:59:00/zoom:9 

Ist eigentlich die Smol´nyy schon in Saint-Nazaire angekommen?

 :MG:

Manfred

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #156 am: 27 Juni 2014, 23:56:42 »
Gebt mal bitte bei Google Earth diese Koordinaten ein  N 60°04.1089 E 26°57.2315  der Schleppzug ist ja an der Inseln vorbei gefahren, wer liegt da am Strand, sieht wie ein Krieger aus?

 :MG:

Manfred
« Letzte Änderung: 28 Juni 2014, 07:36:50 von Albatros »

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2227
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #157 am: 28 Juni 2014, 08:57:50 »
... wer liegt da am Strand, sieht wie ein Krieger aus?
Hallo,
ja, das ist die "LEONID DEMIN" ("ЛЕОНИД ДЁМИН"), ein "Ozeanografisches Forschungsschiff" (Океанографическое исследовательское судно ОИС) der Sowjetischen Seekriegsflotte und der Russischen Marine vom Projekt 852 bzw. 852/II, gestrandet auf Gogland am 30.12.2003 auf der Schleppfahrt zum Abwracken nach Lettland ... zwischenzeitlich (um 2010?) aber abgebrochen ...
Grüsse
OLPE
« Letzte Änderung: 28 Juni 2014, 23:54:49 von olpe »

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #158 am: 28 Juni 2014, 10:02:04 »
Hallo Olpe,

Danke Dir......  top
vielleicht hast Du auch zu folgendem eine Info? Man sieht auf Gogland z.B. bei   N 60°00.4019 E 27°00.3061 (ein bisschen zurück zoomen) Gebäude und einen Sende/Empfangsmast oder Leuchtturm. Ist Gogland von Zivilisten bewohnt? Militärisch genutzt? Frei zugänglich?

 :MG:

Manfred
« Letzte Änderung: 28 Juni 2014, 10:12:23 von Albatros »

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2227
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #159 am: 28 Juni 2014, 11:30:57 »
Ist Gogland von Zivilisten bewohnt? Militärisch genutzt? Frei zugänglich?
Hallo,
nach meinen Recherchen wurden alle Zivilisten mit bzw. nach dem sowjetisch-finnischen Krieg 1939/40 von Gogland (auch Hogland oder Suursaari genannt) evakuiert und konnten erst einmal nicht wieder zurück. Erst später siedelten sich bis zu 50 Einwohner an. Die militärische Nutzung dürfte schwerpunktseitig auf der Grenzsicherung gelegen haben, auf Nutzung des Geländes für Übungen und den Schutz des Finnischen Meerbusens mittels Ortungstechnik.
Nach 1991 erfolgte wohl die Aufgabe Goglands durch das Militär (und möglicherweise auch durch den Grenzschutz). 2006 ist die Insel wieder zum Grenzgebiet deklariert worden, d.h. Ausländer haben nur mit Sondergenehmigung Zutritt ... dieser Zustand soll aber geändert werden ... wg. Tourismus ...

Die bei google.earth zu erkennenden Anlagen gehören wohl mehr zum Leuchtturm (alt/neu) und zu den derzeitigen Grenzsicherungsanlagen.

Grüsse
OLPE
« Letzte Änderung: 28 Juni 2014, 23:55:42 von olpe »

Albatros

  • Gast
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #160 am: 29 Juni 2014, 17:35:44 »


Ist eigentlich die Smol´nyy schon in Saint-Nazaire angekommen?

 :MG:

Manfred

Scheinbar ist sie heute angekommen?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-06/frankreich-ruestungsgeschaeft-russland-mistral

Der Schleppzug selbst verlässt zur Zeit den Finnischen Meerbusen.

https://www.marinetraffic.com/de/ais/details/ships/244790685/vessel:EN_AVANT_20

 :MG:

Manfred

Offline ZwiWo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 73
  • See(h)nsucht nach Mee(h)r!
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #161 am: 30 Juni 2014, 09:31:09 »
Hallo Forumsmitglieder,

ich bin neu hier und hätte zu Anfang einmal eine Frage:

Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um die Lieferung von französischen Hubschrauberträgern der Mistral-Klasse nach Russland fand ich auch den Hinweis, dass sich Deutschland für diesen Schiffstyp interessiert.
Hierzu auch bei Wikipedia: "Weitere Länder wie Südafrika, Kanada und Deutschland haben laut der französischen Rüstungsagentur Interesse an der Mistral-Klasse gezeigt." [http://de.wikipedia.org/wiki/Mistral-Klasse#Export]

Weiß jemand näheres darüber?

Ahoi!  :O/Y

ZwiWo
"Navigare necesse est, vivere non est necesse, sed sine vita non navigamus!"

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7020
  • Keep on running
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #162 am: 30 Juni 2014, 09:35:07 »
Ja, das ist die seit der Mitte der 80er Jahre immer wieder aufflackernde Diskussion um ein Docklandungs- / Führungsschiff für die Marine, bekannt unter dem Namen "Naumann-Arche", nach dem Generalinspekteur, der das Thema publik machte. Im Gespräch waren verschiedenste Einheiten, am meisten wurde die "Rotterdam" der Königlich Niederländischen Marine favorisiert.

Interessiert heißt meist nur, dass irgendwelche Beschaffungsgremien sich diese Einheiten mal angesehen haben, mal mehr, mal weniger intensiv.

Axel
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline ZwiWo

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 73
  • See(h)nsucht nach Mee(h)r!
Re: Hubschrauberträger der Mistral-Klasse für die Rote Flotte ?
« Antwort #163 am: 30 Juni 2014, 10:20:11 »
... tja, ist jetzt zwar irgendwie im falschen Board, aber der Deutschlandfunk meldete gerade, dass 400 russische Marinesoldaten zu Schulungszwecken in Saint-Nazaire angekommen sind, um sich auf die Mistral-Klasse schulen zu lassen.

Das gleiche meldet das Radio "Stimme Russlands" http://german.ruvr.ru/news/2014_06_30/Russische-Mistral-Crewmitglieder-im-franzosischen-Hafen-eingetroffen-9262/

 :O/Y

ZwiWo
"Navigare necesse est, vivere non est necesse, sed sine vita non navigamus!"

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5750
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Ulrich Rudofsky