collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100  (Gelesen 16742 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline s142

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #30 am: 05 Mai 2012, 23:13:43 »
Hoi

Einfach Klasse was du da bisher gezaubert hast....Respekt !!! Bleibe an dem Baubericht dran !!!

MfG
Chris

Offline bubba

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #31 am: 05 Februar 2014, 21:02:25 »
Also erstmal: bin zwar jetzt erst drüber gestolpert, ist aber echt klasse bis jetzt, hoffe das geht mal weiter :-D
Aber ich auch einmal eine Frage: Hast du zufälligerweise Marterial, wo man sieht, wie die Junyo im April 1943 getarnt war? Ich will das Teil von Tamiya bauen, paar Kaliber kleiner natürlich, und verzweifle bei dem Tarnschema  :?

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #32 am: 09 Februar 2014, 22:03:27 »
Gute Frage, lässt sich wirklich nicht leicht beantworten. Ich kenne eigentlich nur zwei Dokumentierte Bauzustände, 1942 und 1944, zweifellos gab es in der Zwischenzeit immer wieder Werftaufenthalte und Veränderungen. Gerade im März 1943 sollen gemäß Trom auf combinedfleet.com ein zweiter Typ 21 Luftraumüberwachungsradar und zwei Typ 95 Feuerleitgeräte für die 25mm Flugabwehrkanonen installiert worden sein. Ich gehe davon aus das das Tarnschema immer noch dem von 1942 entsprach. Auf einem Foto, aufgenommen im Sommer 1943 von Bord eines Begleitkreuzer ist nichts Besonderes zu erkennen.
Viel Erfolg bei der Umsetzung deines Vorhabens. top
Bei meinem Projekt gab es leider Probleme die einen zügigen weiterbau verhindern, nach Lackierarbeiten haben sich teilweise größere Bereiche der Farbe samt Spachtelmasse vom Rumpf gelöst.  :-o flop
Viele Grüße Kai Gun

Offline Baunummer 509

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2509
    • DOCK 5
Re: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #33 am: 10 Februar 2014, 09:18:47 »
Ohje, kann mir in etwa vorstellen wie "unerfreulich" das sein muss! Mit was hast Du denn grundiert? Höre ich irgendwie zum ersten Mal dass sich 2K Spachtel einfach so wieder ablöst.

Musst Du jetzt den Rumpf vollständig entlacken und nochmal neu spachteln?

Gruß und gute Nerven

Sebastian

Offline s142

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 829
Re: Feedback Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #34 am: 03 Juli 2016, 22:41:05 »
Ahoi

Ich würde den Trräger nach deinen Unterlagen einfach fertig bauen.
Es ergeben sich immer neue  Angaben..im laufe der Zeit. Na und.
Manche Recherche führt bis ins Grab... :MLL:

MfG
Chris