collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100  (Gelesen 16010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #15 am: 01 Juli 2012, 17:03:25 »
Baubericht Teil 14
Aufbauten
Die Aufbauten hatte ich ja bereits zu Anfang im Rohbau fertig gestellt, sodass eigentlich rasch mit dem Weiterbau fortgefahren werden könnte, wenn sie nicht im Herbst 2010 aus ca. 1m Höhe auf den Boden gestürzt wären. :-o Der Schaden war glücklicherweise relativ gering und betraf hauptsächlich die Fenster der Kommandobrücke sowie die darüberliegenden  Windabweiser (siehe Bild 01).
Nach der Reparatur der Schäden habe ich mich zunächst mit den Rohrleitungen und Plattformen des Schornsteins beschäftigt. Für die Seitenteile der Schornstein Plattformgitter habe ich Lüftungsgitter von MZ in Streifen geschnitten und abgefeilt. Für die Gitterstäbe wurde 0,3mm Messingdraht verwendet. Die Gitterstäbe wurden auf der Innenseite in die vorher gebogenen Seitenteile gesteckt und außen an einen Blechstreifen gedrückt, ausgerichtet, verlötet und anschließend die innen überstehenden Gitterstäbe gekürzt . Die Alu Rohre wurden mittels Vorrichtung gebogen, Die Polystyrolleitungen von Hand nach Augenmaß.

Viele Grüße
Kai Gun  :MG:

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #16 am: 01 Juli 2012, 19:12:19 »
Hallo Kai Gun

man der Schornstein ist ja ein richtig kompliziertes Teil - sieht prima aus top top top

Gruß

Hans
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1346
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #17 am: 01 Juli 2012, 21:48:32 »
Sehr schön. top top top

 :MG:

Rüdiger

Offline purzel

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #18 am: 15 Januar 2014, 20:03:11 »
Hallo Kai Gun,

gibt es Neuigkeiten zum Träger?


Schöne Grüsse

Olli

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #19 am: 06 Januar 2019, 19:03:31 »
25mm Drillingsmaschinenkanone

Eigentlich hatte ich vor das 25mm Drillings Maschinenkanone in Konventioneller Modellbautechnik herzustellen (ein super Beispiel dafür findet sich im Baubericht der Kagero). Da ich keine Drehmaschine besitze wollt ich mir die Rohre nach Zeichnung drehen lassen was nach meinen Zeichnungsangaben aber nicht möglich war. So blieb der Bau vorerst gestoppt. Arbeitskollegen berichteten mir von eigenen positiven Erfahrungen im 3d Druck und das die Drucker nun auch im Modellbausegment bezahlbar sein. Also bestellt und Weihnachten ausgepackt.  :biggre: Im Weiteren meine ersten Druckversuche Beim ersten Modell ist mir beim entfernen der Stützgeometrie die linke Seite abgebrochen. Man lernt halt nie aus. Entgegen meiner Annahme  stellte es sich auch heraus das es besser ist, die Rohre gleich mit zu drucken statt später in Bohrungen ein Stück 0,5mm Messingdraht einzukleben.

Viele Grüß Kai Gun

Offline Rox

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #20 am: 18 Januar 2019, 19:59:56 »
Ja die sehn ja super aus top
Mit was für einem Drucker hast du sie angefertigt, das sieht nicht nach normalem Filament aus??

Grüße
Mark

Offline s142

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 953
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #21 am: 18 Januar 2019, 23:24:19 »
Hallo Mark

Das sind Resindrucker  :MG: Momentan der Renner für Kleinteile.

MfG
Chris

Offline Rox

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #22 am: 19 Januar 2019, 15:20:33 »
Ah das habe ich mir schon gedacht :ML:.
Momentan zeichne ich an den Plänen der Takao von Maßstab 1:200 auf 1:100 und habe mich da auch schon mit dem Problem der Teilebeschaffung beschäftigt.

Mark

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #23 am: 23 Februar 2019, 22:38:34 »
Japanische Typ 96 Flugabwehrkanone 25mm in Drillingslafette

3d – Druck

Die Flugabwehrkanone besteht aus:

-   Lafette
-   Wiege
-   2x Sitz
-   3x Maschinenkanone
-   mechanisches Feuerleitgerät
-   2x Zielfernrohr
-   3,3mm Messingdraht versch. Längen

Verklebt mit Sekundenkleber, Lackiert mit Modellbaufarben

Viele Grüße Kai Gun

Offline daywalker133

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #24 am: 24 Februar 2019, 17:05:16 »

WOW...

die 96'er sehen Klasse aus!

Grüsse

Olli

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1734
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #25 am: 25 Februar 2019, 13:21:05 »
Endlich wieder einmal ein Baubericht über Schiffsmodellbau im Forum !
Der moderne Träger der Japaner gefällt mir sehr , den baust Du sehr gut !
Auf Fahraufnahmen bin ich sehr gespannt .
LG  Jürgen

Offline s142

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 953
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #26 am: 25 Februar 2019, 21:04:29 »
Schön das es in dem Baubericht weiter geht  :MG:

MfG
Chris

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Baubericht Flottenträger Junyo, Maßstab 1:100
« Antwort #27 am: 04 März 2019, 21:22:37 »
Scheinwerfer 110cm / 60cm

Die Scheinwerfer  sind aus dem 3D Resin Drucker. Der Druck ist nicht 100% gelungen aber meiner Meinung mit etwas Nacharbeit annehmbar zu gestalten. Anfangs habe ich die Grundplatten direkt auf dem Druckstempel platziert, wodurch diese zu stark wurden (ca. 0,5-1mm) müssen also noch abgeschliffen werden.

Viele Grüße

Kai Gun