Zivile Schifffahrt > Captain Hans erklärt

Marinemalerei

<< < (11/12) > >>

bodrog:
Würde ich so sehen... vielleicht gibts aber noch einen zweiten Buchstaben davor sowas wie zBsp. K, E oder ähnliches... (was man aufgrund des Rahmens nicht erkennen kann) ich würde mal einschlägige Handbücher aus der Kunstgeschichte oä zu Rate ziehen...

Besitzer:
Moin bodrog,
nein, gibt es nicht, habe selbst eingerahmt!

Danke und Gruß Uwe :MG:

Karsten:
Wilhelm Hoffmann, siehe hier: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,23126.msg260523.html#msg260523

Karsten:
Außerdem habe ich noch diesen bislang unidentifizierten Maler: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,24929.msg281745.html#msg281745

Rheinmetall:
Moin zusammen !

Mein absoluter Favorit in Puncto Marinemaler ist Adolf Bock.
Wie kein anderer schafft er es, Wetter und Wasser so in Szene zu setzen, dass es mehr als Perfektion ist !

Anzumerken ist, dass er von Kaiser Wilhelm II entdeckt und gefördert wurde und er von Hitler als einzige Person während des Zweiten Weltkrieges am 30. Januar 1944 den Professortitel verliehen bekam.
Auf den Tag genau, ein Jahr später überlebte er als Passagier den Untergang der Wilhelm Gustloff, was in einem Buch und drei Federzeichnungen verarbeitet wird.

Link zum Lebenslauf: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Bock

Mit den besten Grüßen,

Matze 

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln