collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?  (Gelesen 6460 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maurice Laarman

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 668
Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« am: 03 Januar 2008, 20:16:06 »
Gutenabend,

Ich hatte versprochen, mich hier wieder zu melden, was ich jetzt gerne tue.

Im Augenblick habe ich Verbindung mit ein Besaztungsmitglied der Z-10. Sollte Jemand bestimmte Fragen haben zur dieses Schiff, bin ich gerne bereit diese Fragen weiter zu leiten.

Die Generation der alles selber erlebt hat, wird rasch kleiner. So lange wir noch die Chance haben davon zu lernen, soll man das benützen.

Herzliche Gruss,

Maurice Laarman

Albatros

  • Gast
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #1 am: 04 Januar 2008, 15:40:14 »
Hallo Maurice,

schön das Du uns die Möglichkeit gibst,ein paar Fragen zu stellen. top
Ich bin nun nicht der große Experte,deshalb ist die eine oder andere Frage,vielleicht auch hier aus dem Forum zu beantworten.
Aber wenn die Chance da ist von einem Besatzungsmitglied Auskunft zu erhalten,versuch ich`s mal.
Hans Lody ( Z 10 ) war ja nun eines der wenigen Schiffe der Kriegsmarine die den ganzen Krieg mehr oder weniger Glücklich überstanden hatten.
Das Besatzungsmitglied von Z 10 mit dem Du Kontakt hat wird ja sicher nicht die ganze Zeit an Bord gewesen sein.
Deshalb erst einmal die Frage,aus welchem Zeitraum kann man denn Fragen zum Einsatz stellen?.
Ein paar Fragen die ich da hätte,sind aber von diesem Zeitraum unabhängig.
Welche Ortungsmittel hatte Hans Lody zur U-Jagt,Luft und Seeraumüberwachung an Bord und zu welchem Zeitpunkt?.Wurden Geräte ausgetauscht,welcher Typ wurde durch welchen Ersetz.
Wurde Radar auch beim Artillerieschießen eingesetzt?.
Welche Reichweiten erreichte man auf Hans Lody mit dem Radar?.

Hoffe das waren jetzt nicht gleich zu viele Fragen an den älteren Herrn. :-)

Gruß, :MG:

Manfred

Online Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3997
  • Jörg K.
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #2 am: 04 Januar 2008, 17:56:41 »
Hai

Die überzüchteten Antriebsanlagen der Zerstörer erforderten hochqualifiziertes Fachpersonal.
Nach der Barbara Umrüstung musste denoch auf dieses Personal zur Bedienung der vielen Waffen zurückgegriffen werden.
Wie war oder sollte das Bordintern geregelt werden?

Danke für Antworten.   :TU:)
 

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #3 am: 04 Januar 2008, 18:26:14 »
Vielleicht sollten wir den werten Herrn erst einmal fragen, welche Aufgaben er hatte? Was meint Ihr? Einen Smut zu fragen, wie die Zielgeräte funktionierten, macht das Sinn? :O/S
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2871
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #4 am: 04 Januar 2008, 19:03:59 »
Vielleicht sollten wir den werten Herrn erst einmal fragen, welche Aufgaben er hatte? Was meint Ihr? Einen Smut zu fragen, wie die Zielgeräte funktionierten, macht das Sinn? :O/S

Moin Ralf,

eine prima Idee; dann kann man auch gezielt Fragen fachlicher Art stellen.

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Albatros

  • Gast
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #5 am: 04 Januar 2008, 20:07:05 »
Hallo Ralf,


hast recht,wollte auch schon nach seiner Funktion fragen,hab`s dann aber unterlassen.Ist vielleicht nicht jedem recht wenn er sagen soll ich war "nur"in der Kombüse beschäftigt. :MV:
Wenn der alte Herr gerne Auskunft geben möchte,wird er uns schon sagen welche Fragen er beantworten kann.

Aber selbst als Smutje sollte man was vom Zielen verstehen.Zur der Zeit gab es glaube ich keine Kombüse oder Messe ohne Kakerlaken. :MZ:

Gruß, :MG:

Manfred

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #6 am: 05 Januar 2008, 11:53:58 »
Sollte auch nicht ein "nur Smut" sein... Ich denke auch, dass die Arbeit eines Smut an Bord eines solchen Schiffes auch recht erheblich ist. Ohne Mampf kein Kampf, wie wir alle wissen... Zudem waren ja auch fast Alle an Bord mit mehreren Aufgaben beauftragt. So hatt ein Smut evt. noch dafür zu sorgen dass die die Vielingsflak "Futter" bekam oder so...

Ich bin gespannt, was er für Aufgaben hatte und was unser holländischer Freund wird erfahren können...  :ML:
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Maurice Laarman

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 668
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #7 am: 05 Januar 2008, 17:17:59 »
Freunden!

Ihr habt recht, es macht ein Unterschied wo und wann er stationiert war. Zu dem wo, kann ich erzahlen das er Torpedomixer war. Er war also auf ein der beider Torpedobatterien stationiert. Zu dem wann, dazu muss ich noch Aussagen erhalten.

Leider begegnete ich dieser Mann durch ein verstorbenen Kamerad von ihm. Durch das veranstalten ein Treffen der 14.SStA (Glückstadt/Breda), hatte ich Kontakt mit viel ehemaliges KM Personal. Einer davon war auf Hans Lody, ist aber am 24. Dezember verstorben. Am 15. hatten wir ihm noch besucht. Er gab aber noch die Name ein Kamerad von ihm, der Bilder hatte. Die habe ich mal angerufen, auch weil ich ein Interview mit ihm schreiben will, für ein höllandisches Zeitschrift. Dazu hatte ich noch einige Fragen über das Schiff.

Als Anhang die Widmung in ein Buch, Wir hielten Narvik, welcher er bekommen hat als Andenken bei sein Abschied. Ich liebe solche Widmungen und sammle diese auch. Sie sind ein Zeugen der Existenz des Schiffes und Personen. Beide sind meist verschollen, aber das Papier hat die Zeit überstanden.

So bald der Herr antwortet, werde ich es hier mitteilen.

Gruß,

Maurice

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2871
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #8 am: 05 Januar 2008, 17:54:41 »
Moin, moin zusammen!

Vielleicht ein bischen OT - aber interessant der Autor des Buches "Wir hielten Narvik"; hier taucht er noch mit seinem Echtnamen auf: Kurt W. Marek. Richtig bekannt wurde er als C. W. Ceram durch das Werk, "Götter, Gräber und Gelehrte" ...

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried

... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Online kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7896
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #9 am: 05 Januar 2008, 18:07:26 »
@Maurice Laarman,

bitte mache Interviews zu allen Fragen die Dir einfallen :MG:
Halte die Erzählungen bitte fest-schriftlich oder per Video.
Ich habe diesbezüglich leider viel versäumt- nutze Du die Gelegenheit und sage bitte dem alten Herrn, dass er uns sehr damit helfen würde und danke ihm bitte von uns für seine Bereitschaft Geschichte erklärbar zu machen.

Schöne Grüße
Kalli


Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #10 am: 05 Januar 2008, 21:28:20 »
Wie göttlich ist das denn: Torpedomixer!? Ich bin begeistert...

Hat hier jemand eine dazugehörige entsprechende ZDv? :)

Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7019
  • Keep on running
Re: Jemand Fragen zur Zerstörer Hans Lody, Z-10?
« Antwort #11 am: 07 Januar 2008, 15:33:22 »
Zitat
at hier jemand eine dazugehörige entsprechende ZDv?
Also wenn schon, dann "MDv", so viel Zeit muss sein... :wink:
Weapons are no good unless there are guts on both sides of the bayonet.
(Gen. Walter Kruger, 6th Army)

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.