collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi  (Gelesen 11063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline arnold69

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 97
Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« am: 06 Oktober 2009, 19:18:53 »
Hallo zusammen,

hier könnt ihr gerne eure Meinung zum Baubericht des

schweren Kreuzer Nachi
kundtun, für Anregungen, Verbesserung usw. habe ich immer ein offenes Ohr. :MZ:
« Letzte Änderung: 06 Oktober 2009, 20:58:54 von kalli »
Gruß Arnold

Ich bin Franke, danke.

Offline Kai Gun

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #1 am: 07 Oktober 2009, 19:37:30 »
Hallo Arnold,
ich wünsche Dir für Dein Bauprojekt alles Gute und bin schon jetzt auf die weiteren Baufortschritte gespannt. Ein anderer Baubericht in diesem Forum, von JapanWerner und JapanMichael über den japanischen Zerstörer Kagero im Maßstab 1/100 könnte für Dich interessant sein da sich Bewaffnung und Ausrüstung bei den Japanern gleichen. Leider wurde der Baubericht nach der phänomenalen Vorstellung der 25mm Drillingsmaschinenkanone nicht mehr weiter geführt. Welche Unterlagen verwendest Du zum Bau der Nachi?

Gruß Volker

Offline arnold69

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 97
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #2 am: 07 Oktober 2009, 20:25:38 »
Hallo Volker,

habe einen Bauplan im Maßstab 1:200 von Modela/Prag, den muß ich jene Pläne die im Maßstab 1:200 gezeichnet sind "nur" Umrechnen, bzw. vergrößern lassen. Das einzige Problem ist nur das in dem Plan ein zwei Schraubenantrieb weingezeichnet ist wärend das Orginal einen vier Schraubenantrieb hat.
Habe mal das Deckblatt des Planes Eingescant und als Bild hochgeladen.
Habe jetzt noch einen anderen Spanntenriss gefunden, allerdings ist der Seitenwulst des Kreuzers länger als auf meinem Plan.
Werde demnächst noch Fotos bekommen in Bezug auf die Anordnung der Antriebswellen.
Gruß Arnold

Ich bin Franke, danke.

Offline Leviathan

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 228
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #3 am: 07 Oktober 2009, 22:31:57 »
Hallo Arnold,

besorge Dir in jedem Fall das Buch "Anatomy of the ship - Heavy Cruiser Takao". ISBN 0851779743

Das Buch ist richtig gut  top

Viele Grüße
Matthias

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19486
  • Carpe Diem!
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #4 am: 31 Oktober 2009, 22:26:34 »
Hallo!

Sieht alles sehr sauber und fein aus!! :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #5 am: 01 November 2009, 02:08:18 »
Hallo Arnold

gute Fortschritte - weiter so  top :TU:)
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline JapanMichael

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #6 am: 01 November 2009, 13:06:31 »
Hallo Arnold,

schön zu sehen dass sich endlich noch jemand an einen Japaner ran traut.
Das Buch "Anathomy of the ship" kann ich dir auch nur bestens empfehlen. Ist eine super Grundlage für den Bau. Speziell was die Flakbewaffnung, Lüfter, Beiboote usw. angeht.
Zwar nicht ganz billig, aber das Geld auf jeden Fall wert.
Schau mal bei Ebay rein, da kannst du das mit ein bißchen Glück recht günstig bekommen.

Wenn du Fragen bezüglich des Baus hast, frag ruhig. Vielleicht kann ich dir ja weiter helfen. Vielleicht kann ich dir ja auch mit dem ein oder anderen Ätzteil weiter helfen.

Den Baubericht der Yukikaze werde ich auch bald weiter führen. Leider war beruflich und privat in den letzten Monaten zu viel los.
Aber ich denke spätestens um die Weihnachtstage werde ich auch wieder neue Bilder der Yukikaze einstellen. Das Modell ist dann so gut wie fertig.


Dann mal weiterhin frohes schaffen,

Grüße,
Michael

Offline Cro-Navy

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 76
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #7 am: 01 November 2009, 13:44:49 »
Vielleicht ist es schon bekannt, ich habe aber noch etwas anderes entdeckt, was auch billiger war: aus der (polnischen!) "Kagero"-Serie das A4- Büchlein "Japanese Heavy Cruiser TAKAO", aus der Serie "Super Drawings in 3D", von Waldemar Góralsky und Slawomir Lipiecki, mit wunderbaren Detailzeichnungen und Plänen in 1:350. Der Preis (die Bestellung lief über Italien!) lag bei ca. 15 bis 20 EUR.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19486
  • Carpe Diem!
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #8 am: 14 Dezember 2009, 14:09:08 »
Hi!

Sieht doch schon fein aus.
Und, graut Dir schon vor der Schleifarbeit?  :-D


Und im Clubhaus bauen stelle ich mir auch fein vor.
Hockt ihr dort öfter zu mehreren und baut gleichzeitig an Modellen?
So ein wenig Geselligkeit und ab und an mal eine helfende Hand oder ein Rat, klingt irgendwie nett.  :-)

Außer natürlich, irgendwas hat grad überhaupt nicht geklappt oder gepaßt und man will nur noch das Teil oder ein Werkzeug durch die Gegend pfeffern...  :-D
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline arnold69

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 97
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #9 am: 14 Dezember 2009, 15:18:33 »
Hallo Thorsten,

zur zeit bin ich der einzige der ein Modell im Clubheim baut, am letzten Sonntag hatten wir Weihnachtsfeier und dadurch waren einige Mitglieder anwesend. Die Schleifarbeit hält sich im Rahmen, bzw ist nicht so schlimm wie ich gedacht habe, man muß beim bauen nur etwas sorgfälltig arbeiten oder ein etwas gröberes Schleifpapier nehmen und dann vorsichtig abschleifen. Werde auf jedenfall von der Schleifarbeit berichten, soll ja auch etwas unterhaltsam sein. :-D
Gruß Arnold

Ich bin Franke, danke.

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #10 am: 14 Dezember 2009, 18:11:01 »
gratuliere - sieht schon gut aus top top
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline Captain Hans

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3199
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #11 am: 04 Januar 2010, 13:51:19 »
Hallo Arnold

der Rumpf nimmt ja klasse Formen an- sieht gut aus gratuliere top
,Nur wer sich ändert,bleibt sich treu"!!!
,,Nicht was du bist,ist das was dich ehrt,wie du bist,bestimmt den Wert"!!!

Offline arnold69

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 97
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #12 am: 04 Januar 2010, 15:53:57 »
Hallo Hans,

danke für as Kompliment, werde vorraussichtlich am Mittwoch den Rumpf von der Helling nehmen und innen mit Epoxidharz ausstreichen am kommenten Wochenende werde ich anfangen Schablonen für das Deck zu fertigen und sobalt das erledigt ist, werde ich dich das Deck montieren und die letzte Reihe der Beplankung anbringen. Es ist ein erhebendes gefühl wenn man sieht wie der eigene Rumpf immer mehr Form annimmt. :ML:
Gruß Arnold

Ich bin Franke, danke.

Offline 1/100renown

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 336
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #13 am: 11 Januar 2010, 10:47:21 »
Hallo Arnold!

Muss hier auch mal lobende Anerkennung - verschärfte Form - hinterlassen, Dein Bautempo ist ja überschall! :MG:
 Und ein seeehr elegantes Schiffchen entsteht da ja gerade!
Ich freue mich über viele weitere Fotos!

Liebe Grüße aus Dortmund

Joachim

Offline arnold69

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 97
Re: Feedback zum Baubericht schw. Kreuzer Nachi
« Antwort #14 am: 11 Januar 2010, 11:15:08 »
Hallo Joachim,

danke für das Kompliment, geht zur Zeit auch nur so schnell, da wir dieses Jaher schon zwei feiertage hatten und ich fast das Ganze Wochenende im Vereinsheim bin zum Bauen und da ich da alleine bin werde ich auch nicht gestört oder abgelenkt :-D.
Werde allerdings mal verschiedene Pläne wälzen müssen, da mir scheint das die Seitenwulste etwas zu kurz sind :|, wenn ich aber bedenke das es der erste Rumpf ist den ich selber Baue ist er nicht mal so schlecht geworden.
Gruß Arnold

Ich bin Franke, danke.