collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Bismarck: Zielgeber C38  (Gelesen 2634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Bismarck: Zielgeber C38
« am: 10 Januar 2006, 09:36:12 »
Hallo,

auf den Decken der Leitstände befanden sich u.a. die drehbaren Zielgeber, die an der Basis 8 ?"Rollen" hatten, die direkt auf der Decke auflagen, Vormars und Achterer Leitstand hatten das Hahnentritt-Muster als Rutschsicherung beim Begehen der Decken.

Frage: war das Muster auch im Bereich der "Rollen" verlegt oder war es im Drehkreis der Zielgeber ausgespart?

Bin für Hinweise dankbar! :)
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19067
  • Carpe Diem!
Bismarck: Zielgeber C38
« Antwort #1 am: 11 Januar 2006, 09:36:36 »
Huh, da mußt Du wohl auf Josef warten...
Sonst schick ihm mal eine Mail oder PN, er liest hier im Moment nicht so oft mit, glaube ich.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Bismarck: Zielgeber C38
« Antwort #2 am: 11 Januar 2006, 13:23:39 »
Hi,

seltsam, wo doch hier sogar komplett neue Schiffe entwicklet werden wie einstweilen auf ner Kriegsmarinewerft? Oder seitenlange Abhandlungen über "Bismarck gegen NCC Enterprise unter dem Kommando von Captain James T. Kirk"?! Und da stellt so ne popelige Frage zu den Zielgebern ein Problem für die Kriegsschiffbauexperten dar?! :roll:  :wink:

Also echt ... :D :wink:
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler

Offline Josef

  • Account deaktiviert
  • *
  • Beiträge: 179
Bismarck: Zielgeber C38
« Antwort #3 am: 11 Januar 2006, 17:27:55 »
@ 109
Hallo Bernd,

im Bereich der Axiallager für die C38-Zielgeber sind die Kautschukstreifen ausgespart. ich denke mal so 10cm. Zur besseren Ansicht schicke ich ein Wrackbild per E-Mail.

@ t-geronimo
Hi Thorsten,
ätsch :roll: , Josef liest täglich mit, aber die Themen sind halt nicht so, dass ich mich immer melde. H-Klassen Bau schön und gut. Was mir dabei auffällt, ist insbesondere die Plazierung von Fla-Waffen an Oberdeck! Bei BS hat sich schon gezeigt, dass diese Waffen bei Seegang nicht zu besetzen waren. Also 4 Rohre untauglich. Ich würde es auch begrüßen, dass derjenige, der einen 15cm-Turm noch über einem überhöhten SA-Turm aufstellt sich auch Gedanke über das macht, was dann von entscheidender Rolle ist: Wo sind die Turmtrageschotte? Was ist mit dem Schwerpunkt einer rd. 13m hohen gepanzerten Barbette und des Turms, wie soll die Turmsicherheit bewerkstelligt werden, wie soll ich da oben Schusskräfte abfangen und und...
Nix für ungut, aber vielleicht kommt das noch!

Freundschaftlich
Josef

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7985
  • Garstiger Piratenpascha
Bismarck: Zielgeber C38
« Antwort #4 am: 11 Januar 2006, 17:30:27 »
@Josef,

das hat noch keiner bedacht. Aber dann sage uns doch solche Sachen, daß hilft unheimlich. Sei so nett und laß uns deine Meinung dazu sehen. Können wir nur lernen.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline 109

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 832
  • Modellrekonstruktion BISMARCK 1:100; dry aged beef
Bismarck: Zielgeber C38
« Antwort #5 am: 11 Januar 2006, 19:48:15 »
Hallo Josef,

danke herzlich für die Info! :D
http://artisanmodeler.blogspot.de/

»Als ik kan«
Robertson-Schrauben-Zähler