collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schwabenland ex Schwarzenfels  (Gelesen 7191 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline m.z.m.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 87
    • http://www.mz-modellbau.net
Schwabenland ex Schwarzenfels
« am: 27 August 2009, 12:32:14 »
Hallo

Ich suche Pläne--- hauptsächlich aber einen Linien- und Spantenriss von dem Flugzeuschleuderschiff der Lufthansa
"Schwabenland" oder dem Frachter "Schwarzenfels" der zur "Schwabenland" umgebaut wurde.

Kann jemand Helfen ??

Grüße m.z.m.
Mein Internetshop: www.mz-modellbaushop.de

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #1 am: 27 August 2009, 16:12:18 »
Moin Moin

Das Einzige im Moment von dem ich weiß, befindet sich im Buch:
Neuschwabenland von Heinz Schön. Die Zeichnung wiederum ist aus dem Buch:
Deutsche Antarktische Expedition 1938/39. Sie zeigt die Schwabenland als Seitenansicht.
Die Start und Transportbahn, das Bootsdeck, die Kommandobrücke sowie das Steuerhausdeck
werden als Draufsicht gezeigt.
Sorry, mehr habe ich leider auch nicht :|

Offline schiffbauer

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 431
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #2 am: 27 August 2009, 16:44:20 »
m.z.m.

Frage mal Hans-Werner Sievers.
Gruss
Schiffbauer

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #3 am: 27 August 2009, 18:36:28 »

Hallo Schiffbauer :-)

Also auf der Homepage habe ich nichts von der
Schwabenland entdecken können ?
Meinst du man sollte Ihn danach fragen ?

Offline Leviathan

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 228
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #4 am: 27 August 2009, 20:01:43 »
Hallo schiffbauer,

ich habe den Plan leider auch nicht gefunden. Wenn es ihn irgenwo zu kaufen gibt bin ich als Katapultschiff-Verrückter garantiert auch dabei.

Manfred, bei Peter Tamm gibt es ein supertolles Modell der Schwabenland. Ich weiß nicht ob die in der neuen Ausstellung zu sehen ist, in der alten Ausstellung war sie auf jeden Fall dabei. Mehr Bilder habe ich leider damals nicht gemacht, aber vielleicht helfen Dir die auch schon weiter.

VG Matthias


Offline Leviathan

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 228
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #5 am: 27 August 2009, 20:02:53 »
..

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #6 am: 27 August 2009, 20:13:24 »
Moin Matthias

Das Modell der Schwabenland steht auch im neuen Museum von
Peter Tamm top

Online SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1679
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #7 am: 27 August 2009, 21:24:12 »
Ausführlicher Generalplan der SCHWARZENFELS und Schwesterschiffe war seinerzeit in WERFT-REEDEREI-HAFEN oder in der Zeitschrift SCHIFFBAU zeitnah in DIN A 4 abgedruckt. Leider gegenwärtig beide Zeitschriften in Rostock nicht verfügbar. Bin dabei meine Notizen durchzusehen. Gute Basis für eine Rekonstruktion.

Während ihrer Einsatzzeit befanden sich an Bord drei Varianten für die Flugzeugabstellanlage:
- Erstausrüstung
- Änderung für die Antarktis-Expedition
- Veränderte Abstellanlage für BV 138 in Norwegen bis zur Beschädigung
Siehe dazu:
Großkatapultanlage K 7 an Bord des Schleuderschiffs SCHWABENLAND
in: Zu Wasser, Zu Lande und in der Luft - Der Seeflugstandort Warnemünde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Schriften des Schifffahrtsmuseums der Hansestadt Rostock, Band 7, Rostock 2001

Reinhard


REINHARD

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #8 am: 27 August 2009, 21:38:37 »

Hallo Reinhard

Änderung für die Antarktis-Expedition:
Außerlich unter anderem der zweite Schornstein (Hilfsdiesel?)
Ich hoffe du wirst fündig  :-)

Offline Peter K.

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 10204
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #9 am: 28 August 2009, 01:16:00 »
Ein guter Artikel mit Längsschnitt, Draufsicht, Decksplänen und Hauptspant des Schwesterschiffs WEISSENFELS befindet sich in "Werft - Reederei - Hafen", Jahrgang 1925, Heft 20, Seite 630.

In Simon Mitterhubers´s "Die deutschen Katapultflugzeuge und Schleuderschiffe" gibt´s noch einige Fotos ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #10 am: 28 August 2009, 11:48:10 »
Ein guter Artikel mit Längsschnitt, Draufsicht, Decksplänen und Hauptspant des Schwesterschiffs WEISSENFELS befindet sich in "Werft - Reederei - Hafen", Jahrgang 1925, Heft 20, Seite 630.


Moin Peter

Das muß man aber erst mal kriegen :-)

Offline Peter K.

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 10204
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #11 am: 28 August 2009, 11:55:38 »
Bei Bedarf lässt sich ja ein Probescan erstellen ....

LG
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Chrischnix

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3170
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #12 am: 28 August 2009, 12:35:33 »

Probescan ?  Hier :-D

Offline m.z.m.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 87
    • http://www.mz-modellbau.net
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #13 am: 28 August 2009, 20:02:52 »
Hallo Leute

Vielen Dank an alle für die bisherigen Tipps.
Die Sache ist eigentlich so. Vor etwa 20 Jahren habe ich das Modell der Schwabenland schon mal als Wasserlinienmodell in 1:200 gebaut. Zustand deutsche Antarktisexpedition. Die Ansichten aus den Zeitschriften kenne ich beziehungsweise ich  habe  Kopien davon. Die Fotos am anfang dieses Artikels stammen von diesem Modell. Fotoqualität mies---- die habe ich von Negativen eingescannt.
Nun möchte ich das Schiff in 1: 100 bauen. Mit Unterwasserschiff. Dazu fehlt mir nur der Linien und Spantenriss.
Eventuell würde auch ein ähnlicher 2 Schrauber ausreichen.
 
Übrigends Cristian der 2. Schornstein vor dem großen ist nichts weiter wie der Abzug einer speziell für die Antarktische Expedition eingebauten Dampfheizung. Die Schwarzenfels war ein Dieselmotorschiff gebaut für den Transport in den Tropen da war keine Heizanlage nötig.

Grüße m.z.m.


Mein Internetshop: www.mz-modellbaushop.de

Offline fezzo

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 89
    • AANA
Re: Schwabenland ex Schwarzenfels
« Antwort #14 am: 29 August 2009, 10:42:37 »
Hallo,
.....Also auf der Homepage habe ich nichts von der
Schwabenland entdecken können ?
Meinst du man sollte Ihn danach fragen ?...

auf jeden Fall würde ich einmal anfragen.
Ich habe einmal mit dem Herrn Sievers telefoniert und ihm auch ein Plan zukommen lassen.
Er hat weitaus mehr Material im "Archiv" als auf der Homepage angeboten wird.

Gruß
Jan