collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

* Links

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Begrüssungen und Glückwünsche / Re: Das offizielle Geburtstags-Thema
« Letzter Beitrag von t-geronimo am Heute um 00:05:52 »
Auch von mir ganz herzliche Glückwünsche an beide!!!  :birthday:

 :/O:A
2
Begrüssungen und Glückwünsche / Re: Das offizielle Geburtstags-Thema
« Letzter Beitrag von Urs Heßling am Heute um 00:00:02 »
moin,

ganz herzliche Glückwünsche :birthday: zum "halben Hundert" gehen heute nach Rhu am Loch Gare ..
an das FMA-Urgestein :MG: und den Verfasser der überlegtesten Kommentare :MG:, unseren Jens ufo

Ich wünsche Dir Gesundheit, Schwung für viele weitere tolle Beiträge und alles Gute :TU:) !!


herzliche Glückwünsche :birthday: zum Primzahl [47]-Geburtstag gehen auch ..
an den leider seit fast 2 Jahren "inaktiven" :cry: Küstenjäger :MG:

Gesundheit und alles Gute :TU:), und melde Dich mal wieder :O/Y

Urs
3
Verwandten- und Personensuche / Re: Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von Arche am 18 Februar 2018, 23:27:28 »
Hallo zusammen,

Schönen Dank für die Infos.

20.6.43 bis 30.1.44 Schlesien LI
31.1.44 bis nicht bekannt MS Mürwik
nicht bekannt bis 4.45 1.K-Regiment (mot) Hinweis von Beate
11.4.45-8.5.45 Stab des KdK

Gruß
Heinz-Jürgen
4
Bauberichte inklusiv Feedback / Re: Binnenminensucher in 1:40
« Letzter Beitrag von Dergl am 18 Februar 2018, 22:10:33 »
Hallo Smut,

danke für´s Foto.
Du wirst nicht glauben wie lange ich (eher vergeblich) nach verwertbaren Bildern von Winsch und Kabeltrommel von Bb Seite gesucht habe.
Nun ist da eins und ich sehe schon gleich, was ich an der Winsch hätte anders machen müssen, damit die linke Seite nicht so "nackig" ist wie in meinem Modell  :-o

Detlef
5
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von Elektroheizer am 18 Februar 2018, 20:22:26 »
Dabei war der "Torpedomixer" an Bord der KM-Schnellboote in Nebenaufgabe auch der "Smut".
Ist ja auch naheligend: die sind schließlich an "Aalen" ausgebildet, kennen sich also mit Lebensmitteln aus  :-D
6
Rote Flotte - U-Boote / Re: Ist das noch Übung ...
« Letzter Beitrag von hillus am 18 Februar 2018, 19:30:21 »
Danke Kalli,

ist das nicht schön - Feuer auf Befehl, um es wieder zu löschen und andererseits bricht Feuer aus, was man gar nicht wollte. Ähnlich bei der NEUSTRASHIMYY!

hillus
7
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von Urs Heßling am 18 Februar 2018, 19:14:01 »
moin,

"Mixer" ist Bord-Slang für handwerklich bzw technisch tätige Gasten, nur "Funk-Mixer" hab ich nie gehört. Küchenmixer auch nicht
Dabei war der "Torpedomixer" an Bord der KM-Schnellboote in Nebenaufgabe auch der "Smut".

Gruß, Urs
8
Verwandten- und Personensuche / Re: Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von Violoncello am 18 Februar 2018, 19:08:50 »
Hallo Heinz-Jürgen,

zur Ergänzung:

Der aktive Kapitänleutnant (Ing) Heinrich-Georg Kühnle diente vom 15.12.1941 bis zum 19.6.1943 in der 4. Marine-Kraftwagen-Abteilung. Er war zudem "Wehrmachtsachverständiger für Kraftfahrzeuge", so dass sich der Weg in die I. /(Abteilung)K-Regiment (mot) 1 gut erklären lässt. Der "Zwischenschritt" auf die "Schlesien" fügt sich dagegen nicht so wirklich in seinen militärischen Werdegang ein. Im Stab des KdK befand er sich ab dem 11.4.1945.

Viele Grüße

Violoncello
 
9
Verwandten- und Personensuche / Re: Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von bettika61 am 18 Februar 2018, 17:55:52 »
Hallo Heinz-Jürgen,
 :MG:
Zitat
I.K.Rgt (mot.)
Die Motorisierung der K-Flottillen wurde durch das in vier Abteilungen gegliederte
K-Regiment (mot.) 1 sichergestellt.Die Abteilungen des K-Regiments (mot.) 1 gingen aus der 3., 4. und 5. Marine-Kraftwageneinsatzabteilung hervor, die dem KdK zwischen dem Frühjahr 1944 und März 1945 unterstellt worden waren.[Lohmann/Hildebrand Kapitel 153; BArch RM 20/1827]
http://historisches-marinearchiv.de/projekte/kleinkampfmittel/beschreibung.php
10
Verwandten- und Personensuche / Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von Arche am 18 Februar 2018, 17:41:40 »
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen.
Heinrich Kühnle 16.1.1915 hat u.a kurz vor Kriegsende bei einer Einheit gedient, die ich so nicht deuten kann
I.K.Rgt (mot.). Vorher war er LI auf der "Schlesien".
Danach war er noch für ca. 4 Wochen (Stab KdK Verband 4.45-8.5.45).
Könnte jemand das etwas genauer ordnen.
Schöne Grüße
Heinz-Jürgen
Seiten: [1] 2 ... 10