collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

* Links

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von Elektroheizer am Heute um 20:22:26 »
Ist ja auch naheligend: die sind schließlich an "Aalen" ausgebildet, kennen sich also mit Lebensmitteln aus  :-D
2
Rote Flotte - U-Boote / Re: Ist das noch Übung ...
« Letzter Beitrag von hillus am Heute um 19:30:21 »
Danke Kalli,

ist das nicht schön - Feuer auf Befehl, um es wieder zu löschen und andererseits bricht Feuer aus, was man gar nicht wollte. Ähnlich bei der NEUSTRASHIMYY!

hillus
3
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von Urs Heßling am Heute um 19:14:01 »
moin,

"Mixer" ist Bord-Slang für handwerklich bzw technisch tätige Gasten, nur "Funk-Mixer" hab ich nie gehört. Küchenmixer auch nicht
Dabei war der "Torpedomixer" an Bord der KM-Schnellboote in Nebenaufgabe auch der "Smut".

Gruß, Urs
4
Verwandten- und Personensuche / Re: Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von Violoncello am Heute um 19:08:50 »
Hallo Heinz-Jürgen,

zur Ergänzung:

Der aktive Kapitänleutnant (Ing) Heinrich-Georg Kühnle diente vom 15.12.1941 bis zum 19.6.1943 in der 4. Marine-Kraftwagen-Abteilung. Er war zudem "Wehrmachtsachverständiger für Kraftfahrzeuge", so dass sich der Weg in die I. /(Abteilung)K-Regiment (mot) 1 gut erklären lässt. Der "Zwischenschritt" auf die "Schlesien" fügt sich dagegen nicht so wirklich in seinen militärischen Werdegang ein. Im Stab des KdK befand er sich ab dem 11.4.1945.

Viele Grüße

Violoncello
 
5
Verwandten- und Personensuche / Re: Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von bettika61 am Heute um 17:55:52 »
Hallo Heinz-Jürgen,
 :MG:
Zitat
I.K.Rgt (mot.)
Die Motorisierung der K-Flottillen wurde durch das in vier Abteilungen gegliederte
K-Regiment (mot.) 1 sichergestellt.Die Abteilungen des K-Regiments (mot.) 1 gingen aus der 3., 4. und 5. Marine-Kraftwageneinsatzabteilung hervor, die dem KdK zwischen dem Frühjahr 1944 und März 1945 unterstellt worden waren.[Lohmann/Hildebrand Kapitel 153; BArch RM 20/1827]
http://historisches-marinearchiv.de/projekte/kleinkampfmittel/beschreibung.php
6
Verwandten- und Personensuche / Heinrich Kühnle
« Letzter Beitrag von Arche am Heute um 17:41:40 »
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand helfen.
Heinrich Kühnle 16.1.1915 hat u.a kurz vor Kriegsende bei einer Einheit gedient, die ich so nicht deuten kann
I.K.Rgt (mot.). Vorher war er LI auf der "Schlesien".
Danach war er noch für ca. 4 Wochen (Stab KdK Verband 4.45-8.5.45).
Könnte jemand das etwas genauer ordnen.
Schöne Grüße
Heinz-Jürgen
7
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von Hastei am Heute um 17:20:00 »
Und die Dampf-Mixer sind in der Deutschen Marine ausgestorben.
Gruß Hastei
8
Rote Flotte - U-Boote / Re: Ist das noch Übung ...
« Letzter Beitrag von kalli am Heute um 17:10:26 »
was den ersten Beitrag von OWZ betrifft, so zeigt das Video eine Feuerbekämpfungsübung im U-Boot Komplex der Pazifischen Flotte, die nach der TASS Meldung nicht aus dem Ruder gelaufen war.
Hier die Tass Meldung
http://tass.ru/armiya-i-opk/4890288
9
Recently several batches of pics showing  a landing exercise in Breskens have been offered for sale on ebay. The latest batch shows an Sdkfz. 253 artillery observation vehicle which probably belonged to Sturmgeschütz Batterie 666 :

https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=holland&_osacat=28714&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR1.TRC0.A0.H0.Xbreskens.TRS0&_nkw=breskens&_sacat=28714

Beendete Angebote :

https://www.ebay.de/sch/1918-1945/28714/i.html?_from=R40&_nkw=breskens&LH_Complete=1&rt=nc&_trksid=p2045573.m1684


I wonder if there is any general information about this particular excercise (which units took part etc.) ?


Gruss,

Arjan

10
Bauberichte inklusiv Feedback / Re: Binnenminensucher in 1:40
« Letzter Beitrag von smutje505 am Heute um 16:47:20 »
Hallo Detlef fast identisch  :TU:)
Seiten: [1] 2 ... 10