collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von lillejens am Heute um 11:21:55 »
Ja - Aber man muss verstehen, das es verschiedenen MEK's gab - nicht nur Kleinkampfverbände, aber auch spezialistverbände wie Marine-Einsatz-Kommando Gillert, die Aufgaben hätte, die sehr gefährlich waren - wie zum beispiel entschärfen von eigenen under Allierte Seeminen.

Jens

Hallo Jens,
 :MG: auf diese Antwort habe ich gehofft  .
Heißt das, das in der Sperrschule Sonderburg Ausbildung für das MEK stattfand?

Bisher nur bekannt:
Zitat
Zum anderen wurde die MEK-Ausbildungsabteilung mit dem Standort Sonderborg, später Silkeborg formiert. In Mommark-Færgegård (Fährhaus, Lager „Gelbkoppel“) und auf Schloss Nordborg (Lager „Nordkoppel“) auf der dänischen Insel Als wurde die Ausbildung der Marine-Einsatz-Kommandos betrieben.[Lohmann/Hildebrand Kapitel 153, S. 7, Kobelt, S. 173ff.]
http://historisches-marinearchiv.de/projekte/kleinkampfmittel/beschreibung.php
2
Deutsche Kriegsmarine - Allgemein / Re: Sperrmixer?
« Letzter Beitrag von lillejens am Heute um 11:12:19 »
Hallo Jens,

bitte teile uns rechtzeitig mit, wenn dein Buch fertigestellt ist und erworben werden kann. Und noch ein Wunsch in Ergänzung zur Nachfrage zur Tätigkeit des Soldaten, über den du berichtest, an der Sperrschule Sonderborg: Ist der Soldat auch in das Lager "Gelbkoppel" (Mommark) oder "Nordkoppel" (Schloss Nordborg) der MEK-Ausbildungsabteilung des Kommandos der Kleinkampfverbände auf der Insel Als kommandiert worden?

Viele Grüße

Violoncello

Nein - Er wurde nach Normandie geschickt um da Küstenvorfeldsperren zu machen. Ging in anfang Juni 1944 wieder nach Dänemark.

Jens
3
Mitteilungen der Moderatoren / Re: Update der Portal-Seite
« Letzter Beitrag von didi1 am Heute um 09:26:42 »
Moin,Moin,
alles läuft wie vorher.Gute Arbeit.
Besten Dank an das Team.

Gruß
Ditmar
4
Mitteilungen der Moderatoren / Re: Update der Portal-Seite
« Letzter Beitrag von RonnyM am Heute um 09:21:48 »
...kann ich bestätigen... top

Grüße Ronny
5
Die US Navy / Re: Fleet Week 2018 in Port Everglades - Fort Lauderdale
« Letzter Beitrag von RonnyM am Heute um 09:20:20 »
...hat D.T. auch ne`Einladung bekommen??? :biggre:

Grüße Ronny
6
Die US Navy / Fleet Week 2018 in Port Everglades - Fort Lauderdale
« Letzter Beitrag von Rolfo am Heute um 04:16:06 »
Fleet Week 2018 in Port Everglades - Fort Lauderdale

Habe gerade meine Einladung erhalten: April 30 - May 6, 2018

Fleet Week Port Everglades findet statt vom Montag den 30. April 30 bis Sonntag den 6 May

Die U.S. Navy hat bereits 6 Schiffe angemeldet.

Die US Coast Guard hat zwei Schiffe angemeldet





• Public ship tours will be offered Tuesday, May 1 - Saturday, May 5. Due to security regulations at Port Everglades, advance online registration is required to enter the port and tour ships. Online ship tour registration will open during the first week of April.


• The dates and instructions will be announced via the Broward Navy Days, Inc. email list (sign up on our webpage at the bottom of the home page screen, if you have not already), website and Facebook site. Please do not contact us requesting early registration.


• Groups must follow the same process as the public. We regret that, due to high demand, we may not be able to accommodate everyone who wishes to tour the ships. The Navy and Coast Guard impose strict limits on the number of visitors each day and tours fill very quickly.


• We look forward to seeing you at Fleet Week Port Everglades 2018.











 







7
Mitteilungen der Moderatoren / Re: Update der Portal-Seite
« Letzter Beitrag von t-geronimo am 21 Februar 2018, 23:00:58 »
Und nun sollte alles wieder wie vorher sein.  :O/Y
8
Bücher / Re: Literatursammlung zum( See-)krieg in der Ostsee 1939-1945
« Letzter Beitrag von MarkusL am 21 Februar 2018, 22:52:27 »
oh, noch zeitgenössisch:

Die Kriegsschiffe und Häfen der Sowjet-Union, Stand Mai 1942 (allerdings nur zuweilen antiquarisch erwerbbar oder im Bibliotheksleihverkehr zugänglich)

Führer durch Riga, erschienen März 1943
streift in bizarrer Weise kurz die Kriegszerstörung und verzeichnet u.a., noch bizarrer, die Rufnummern und Anschriften "Höhere SS- und Polizeiführer für das Ostland"
und "SS- und Polizeiführer Lettland" sowie NSDAP Landes- und Bezirksleitung neben Hotels, Gaststätten, Kaffeehäusern, Lichtspieltheater (20!, dabei 2 Soldatenkinos) und der Linienführung der 12 Straßenbahnlinien. Selbst der Rigaer Zirkus wirbt für sein monatlich neues Programm. Die Reichsbahn allerdings staatstragend mit "Erst siegen - dann reisen".

Gruß
Markus
9
Bücher / Re: Literatursammlung zum( See-)krieg in der Ostsee 1939-1945
« Letzter Beitrag von MarkusL am 21 Februar 2018, 22:38:29 »
Hallo,
vielleicht ein paar kleine Ergänzungen

Kriegsschauplatz Kiel, Luftbilder der Stadtzerstörung 1944/45
Ein unendlich traurig stimmender Band mit umfangreichen Literaturhinweisen zu "Kiel im 2. Weltkrieg"

Zur sowjetischen Handelsmarine im Ostseeraum:
Bollinger, Martin J.: From the Revolution to the Cold War; A History of the Soviet Merchant Fleet from 1917 to 1950

Zur SU Marine auch in der Ostsee

Sorokin, A. I./Krasnow, W. N. Kriegsschiffe  in der Erprobung

Rohwer, J./Monakov, M. Stalin's ocean-going fleet

sehr speziell

Hallier, A. Langer Heinrich: Ein Schwimmkran erzählt

Gruß Markus
10
Bundesmarine / Volksmarine / Deutsche Marine / Re: Marine Flugzeuge
« Letzter Beitrag von habichtnorbert am 21 Februar 2018, 22:04:53 »
 :MG:
ich wuste doch, das ich auch ein Foto davon hatte, hab es mal eingescannt, leider ist die Qualität nicht sehr gut,
Seiten: [1] 2 ... 10