collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"  (Gelesen 79819 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline juergenwaldmann

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1474
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #600 am: 05 März 2017, 14:50:04 »
Es werden immer weniger Zeitungen gekauft und gedruckt , da herrscht gnadenloser
Kampf um Auflage ! 

Der Leitsatz von Rudolf Augstein an die Redakteure :

" nur sagen was ist !"

 das ist lange her und wird nur noch selten befolgt .

Gruss  Jürgen

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3203
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #601 am: 05 März 2017, 18:02:49 »
  ...Jürgen,  top top top

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline smutje505

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2746
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #602 am: 05 März 2017, 19:42:41 »
Hallo hier noch ein Zeitungsausschnitt von der Mircea 1984

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5029
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #603 am: 05 März 2017, 20:10:50 »
Urs:  ich stimme Dir zu, dass meine Wahl des preußischen Wortes “Schliff” ein recht falscher Begriff für die Deutsche Marine ist. Mea Culpa.  Aber Segeln ist etwas das alle Offiziere lernen sollten….. auch wie z.B. das Progamm bei der USN Academy, das ohne einen Dreimaster gemacht wird.   https://www.usna.edu/Sailing/index.php  https://www.facebook.com/USNAVarsityOffshoreSailing/
Ulrich Rudofsky

Offline RePe

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 406
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #604 am: 30 März 2017, 00:51:43 »
Hallo,

heute eine Vorschau gelesen in meiner Fernsehzeitung:
Mittwoch, 05.04., 20.15 Uhr, Das Erste, "Tod einer Kadettin" - TV-Drama, und
Mittwoch, 05.04., 21.45 Uhr, Das Erste, "Der Fall Gorch Fock - Die Geschichte der Jenny Böken", Doku
"Lilly Borchert, Kadettin auf dem Segelschulschiff "Johann Kinau", geht mitten in der Nacht über Bord. Zwölf Tage danach
wird ihre Leiche gefunden. Für Regisseur Ley war klar, dass er den "Stoff fiktional und als Doku" erzählen muss. Der Film
und die Doku tappen nicht in die Falle, alle Fragen beantworten zu wollen, was wirklich in jener Nacht geschah, bringt
auch die Doku nicht ans Licht. Die deutsche Marine verweigerte ihre Mitarbeit und "setzte auf eine eher restriktive
Informationspolitik, von Offenheit keine Spur", sagt der Regisseur Reymond Ley."

     RePe



Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6142
  • Keep on running
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #605 am: 30 März 2017, 06:52:21 »
Zitat
Die deutsche Marine verweigerte ihre Mitarbeit und "setzte auf eine eher restriktive Informationspolitik, von Offenheit keine Spur", sagt der Regisseur Reymond Ley."

Na, da ist wohl jemand nicht genug "gepampert" worden...

Warum soll man Spekulationen u/o fiktionale Geschichten mit Steuergeldern unterstützen???

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3203
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #606 am: 28 April 2017, 15:56:26 »
So, nachdem mit dem rumänischem Schulschiff alles in trockene Tücher ist, können ab August die ersten 55 OA`s an Deck erscheinen - und dort auch schön bleiben.

Dieses Jahr sind nur 110 OA`s angetreten. Die letzten Jahre waren es zwischen 240 und 250. Wegen der fehlenden Sicherheitsvorrichtungen dürfen sie nur an Deck eingestzt werden. Aber ans Steuerrad dürfen sie und sich auch nautisch weiterbilden.

Die Arbeit vor den Masten soll von der Stammbesatzung und den rumänischen Kadetten ausgeführt werden. Ende August wird der Tausch für die 2. Gang in Palma de Mallorca durchgefürt.

Einfach toll... flop

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13097
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #607 am: 28 April 2017, 16:14:26 »
moin,

Der Film und die Doku tappen nicht in die Falle, alle Fragen beantworten zu wollen, was wirklich in jener Nacht geschah, bringt auch die Doku nicht ans Licht.
Das Paket (Film + Doku) war schon informativ.
Ich wußte gar nicht, daß die Kadettin derart schlecht beurteilt ("zum Offizier nicht geeignet") war und physische und psychische Probleme der geschilderten Art und solchen Ausmaßes hatte.

Wenn sie, wie die Dramaturgie des Films es wohl verlangte, sich - als Wachposten ! - tatsächlich in der Nacht in Lee (!) auf die niedrige Bordwand am Bug gesetzt hätte, hätte sie
a) sich seemännisch sträflich und mehr als grob leichtsinnig verhalten, und
b) ein Wachvergehen begangen.


.. können ab August die ersten 55 OA`s an Deck erscheinen - und dort auch schön bleiben.
...
Wegen der fehlenden Sicherheitsvorrichtungen dürfen sie nur an Deck eingestzt werden.
Dann wäre nur noch zu klären, ob sie in ihrer Freizeit an Bord aufentern dürfen. :ML: :MLL:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 882
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #608 am: 28 April 2017, 17:19:59 »
Moin zusammen,
den Film über die "Gorch Fock" habe ich auch gesehen.
Der Umgangston und die Unterhaltung unter den Kadetten hat mich mächtig irritiert.
Gab es solch ein Gerede wirklich auf der "Gorch Fock"?

Zum zweiten: geht bei schlechtem Wetter und in der Nacht, ein unerfahrenes Besatzungsmitglied allein auf der Back Wache?
Wie viele Seeleute ziehen mit einer Wache auf.

Manfred Heinken

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13097
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #609 am: 28 April 2017, 18:48:02 »
moin, Manfred,

Der Umgangston und die Unterhaltung unter den Kadetten hat mich mächtig irritiert.
Ja, mich auch.


Gab es solch ein Gerede wirklich auf der "Gorch Fock"?
Persönlich erlebt habe ich es nicht.
Auszuschließen ist es auch nicht.
Ich erinnere mich an die Kritik ehemaliger U-Boot-Fahrer an den Dialogen in Buchheims "Das Boot".


geht bei schlechtem Wetter und in der Nacht ein unerfahrenes Besatzungsmitglied allein auf der Back Wache?
Ja, warum nicht ?
Der Wachoffizier steht auf der Brücke, die Unteroffiziere der Wache kontrollieren regelmäßig die Posten (auch den auf der Back)

Wie viele Seeleute ziehen mit einer Wache auf  ?
Die Seewachen werden im Rhythmus von der in 4 "Wachen" eingeteilten Schulbesatzung gestellt, genannt "Backbord I + II" und "Steuerbord I + II"
Die Wachstärke ist
1 Offizier
1 Portepeeunteroffizier
3 Maate
30 - 36 Kadetten, von denen die Ausguck- und Deckposten gestellt werden.

Navigations- , Funk- und Maschinenwache wird durch die Stammbesatzung gestellt.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 882
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #610 am: 28 April 2017, 19:08:50 »
Hallo Urs,
besten Dank für die Auskünfte.
Die Kadettin ist, obwohl ihre Unkonzentriertheit, Krankheit ja an Bord bekannt gewesen ist, voll eingesetzt worden. Hätte man sie nicht gleich von Bord schicken sollen?. Die Bordärztin hat  doch Bedenken gehabt die Kadettin voll einzusetzen..

Aber bei schlechtem Wetter einen unbefahrenen Kadetten alleine auf die Back zu schicken halte ich
nicht für Richtig.
Von diesem Ereignis auf der "Gorch Fock" habe ich alles gesammelt was da so geschrieben worden ist.
Die Marine hat sich nicht mit Ruhm bekleckert.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 13097
  • Always look on the bright side of Life
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #611 am: 28 April 2017, 19:38:47 »
moin, Manfred,

Die Kadettin ist, obwohl ihre Unkonzentriertheit, Krankheit ja an Bord bekannt gewesen ist, voll eingesetzt worden. Hätte man sie nicht gleich von Bord schicken sollen?.
Ja ... aber man wollte ihr wohl noch eine Chance geben ... was sich dann ins Gegenteil verkehrt hat.


Die Bordärztin hat  doch Bedenken gehabt die Kadettin voll einzusetzen..
War es nicht ein Bordarzt ... und ein weiblicher San-Portepee-Unteroffizier (zumindest im Film) ?


Aber bei schlechtem Wetter einen unbefahrenen Kadetten alleine auf die Back zu schicken halte ich nicht für Richtig.
Die Position auf der Back ist, wenn man an der richtigen Stelle (im Bereich der Reling) steht bzw. stehen bleibt (!), nicht gefährlicher als andere.
Wenn man allerdings weit nach vorn geht ... sieht das anders aus.

Darüber wird man - vor dem ersten "Wachegehen" - belehrt !

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Manfred Heinken

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 882
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #612 am: 28 April 2017, 19:50:13 »
Hallo Urs,
noch einmal besten Dank für die Auskünfte.
Beim Doktor habe ich mich geirrt, der Doc war männlich.

Lassen wir es dabei beruhen.
Beste Grüße
Manfred heinken

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6142
  • Keep on running
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #613 am: 01 Mai 2017, 12:34:15 »
Zitat
Dieses Jahr sind nur 110 OA`s angetreten. Die letzten Jahre waren es zwischen 240 und 250.

Nur zur Richtigstellung:

Die Crewstärke hat sich in der Crew 2016 nicht geändert. Aber nur ein Teil kann auf dem Segler ausgebildet werden - der Rest wird mit einem Alternativprogramm "abgeschult".
Und auch, wenn nicht aufgeentert werden darf, es gibt genug Lehrstoff - theoretisch wie praktisch -, der iVm dem "Abenteuer See" vermittelt werden kann - z.B. praktische Seemannschaft, Meteorologie, Navigation und ja, auch Hygiene, Sauberkeit usw. Aber die Diskussion um den Sinn will ich hier nicht wieder aufmachen....

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 882
Re: z. Zt. kein guter Stern über der "Gorch Fock"
« Antwort #614 am: 07 Mai 2017, 16:30:47 »
Moin zusammen,
die "Gorch Fock" liegt immer noch sauber verpackt im Dock der Bredo Werft.
Was macht eigentlich das Wohnschiff immer noch am Dock?.
Eine Besatzung kann doch nicht mehr an Bord sein?.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Das Foto in der Anlage zeigt die "Gorch Fock" verpackt im Dock.
Mein Foto, mein Copy