collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis  (Gelesen 19630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #15 am: 26 Juli 2008, 10:17:01 »
MERANO (ital.), ex MERAN (ital.)

Passagierdampfer, 3.705 BRT, 105,0 x 13,8 m
08.09.1943 von deutschen Truppen besetzt
15.10.1943 zwischen Zara und Cattaro um 00.30 Uhr von brítischer Überwassereinheit entdeckt und um 02.30 Uhr mit Artillerie versenkt
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #16 am: 26 Juli 2008, 10:44:32 »
OLIMPIA (ital.), ex WRAY CASTLE (brit.), ex PARIA (brit.), ex RICKMER RICKMERS (deut.)

Dampffrachter, 6.040 BRT, 133,0 oder 127,7 x 16,9 m, 10 oder 12 kn
27.11.1916 Stapellauf
23.07.1920 Indienststellung
1921 PARIA (brit.)
1932 WRAY CASTLE (brit.)
09.09.1943 in Triest deutsche Beute
14. oder 16.10.1943, 17.00 Uhr, nahe Cattaro auf der Höhe von Lissa von britischen Zerstörern durch Artilleriefeuer versenkt

Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #17 am: 26 Juli 2008, 10:58:43 »
PARMA (ital.), ex VILLIERS (frz.), ex BARMBEK (deut.)

Dampffrachter, 2.548 BRT, 100,21 x 13,82 x 5,55 m, 10 oder 10,5 kn
1928 VILLIERS (frz.)
08.12.1942 von deutschen truppen beschlagnahmt, aber sofort an Italien weitergegeben - PARMA (ital.)
30.01.1943 vor La Goulette durch Minentreffer (vom Uboot RORQUAL gelegt) gesunken oder durch Flugzeuge durch Bomben- und Torpedotreffer versenkt
07.05.1943 Wrack gesprengt
« Letzte Änderung: 26 Juli 2008, 11:05:06 von Peter K. »
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #18 am: 26 Juli 2008, 11:20:35 »
PASUBIO (ital.), ex TRADE (brit.), ex TRIVAT (jugos.), ex MAID OF CRETE (brit.), ex MIMI HORN (deut.)

Dampffrachter, 2.216 BRT, 95,0 oder 91,63 x 13,18 x 5,78 m, 8 oder 10 kn
im August 1914 in Vigo interniert
05.09.1919 über Frankreich an England abgegeben
1921 MAID OF CRETE (brit.)
1931 TRIVAT (jugos.)
1933 oder 1934 TRADE (brit.)
November 1935 PASUBIO (brit.)
16.02.1943 9 sm in 202° von Punta Stilo, Pos. 38°18N, 16°29E aus Konvoi durch Uboot UNRIVALLED versenkt
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #19 am: 26 Juli 2008, 12:18:49 »
NERETVA (jugos.), ex PERAST (jugos.), ex ANDERTON, ex COQUETMEDE, ex THORNHILL (brit.)

Dampffrachter, 3.871 oder 3.848 BRT, 108,4 x 15,5 x 6,7 m, 8 oder 8,5 kn
27.07.1911 Stapellauf
1919 COQUETMEDE
1926 ANDERTON
1930 PERAST
1946 NERETVA
Februar 1960 abgebrochen bei Kawasaki

Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #20 am: 26 Juli 2008, 12:31:36 »
POTESTAS (ital.), ex ANSALDO SAN GIORGIO SECONDO (ital.), ex ANSALDO SAN GIORGIO II (ital.)

Motorfrachter, 5.237 BRT, 115,2 x 15,7 m, 10 kn
1925 ANSALDO SAN GIORGIO SECONDO (ital.)
1928 POTESTAS (ital.)
09.09.1943 in Valona von deutschen Truppen besetzt
17.09.1973 aus Valona nach Triest ausgelaufen
19.09.1943 in Teodo
20.09.1943 nahe Cattaro irrtümlich durch deutsche Küstenbatterie versenkt
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #21 am: 26 Juli 2008, 13:01:15 »
VAMPA (ital.), ex PRÄSIDENT HERRENSCHMIDT (norw.)

Motortanker, 9.103 BRT, 145,41 x 19,2 x 8,5 m, 4.200 PSe, 11,5 oder 12 kn, 18.000 sm/11 kn/1.800 t Öl
20.02.1932 Stapellauf
Juni 1941 von Frankreich beschlagnahmt
November 1942 in Marseille an Deutschland übergeben (Tarnname TONI II)
22.03.1943 auf Pos. 39°14N, 15°59E oder 39°02N, 16°00E durch Uboot TRIBUNE am Heck torpediert und beschädigt
vom Torpedoboot SIRIO und später von den Schleppern SALVATORE PRIMO und ATHLETO nach Neapel eingeschleppt
30.05.1943 in Neapel von 2 Flugzeugbomben getroffen, ausgebrannt und gekentert
09.09.1943 in Neapel selbst versenkt
1946 gehoben und repariert
1948 VAMPA (ital.)
1960 oder 1961 abgebrochen
http://www.warsailors.com/freefleet/norfleetpq.html#presidentherrenschmidt
« Letzte Änderung: 28 Juli 2008, 08:04:05 von Peter K. »
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #22 am: 26 Juli 2008, 13:15:10 »
CARLA G. (ital.), ex PROEMETHEUS (deut.), ex PROMETHEUS (deut., griech.), ex ELISE MARIE (deut.)

Tankdampfer, 3.193 oder 3.568 BRT, 97,1 oder 97,68 x 12,8 oder 12,74 x 9,0 m, 10 kn, 4.175 t Öl
20.06.1889 Stapellauf
04.07.1914 in Rotterdam an griechische Marine verkauft - PROMETHEUS (griech.)
22.04.1941 in Piräus von deutschen Flugzeugen versenkt
1941 gehoben und repariert
1943 Mittelmeer-Reederei
19.03.1944 PROEMETHEUS (deut.)
07.01.1945 in Triest durch Bombentreffer, möglicherweise auch durch Sabotage, gesunken
gehoben und repariert - CARLA G. (ital.)
02.03.1950 abgebrochen
http://www.aukevisser.nl/german/id127.htm
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #23 am: 26 Juli 2008, 13:30:32 »
RE ALESSANDRO (ital.), ex KRALJ ALEKSANDAR I (jugos.)

Passagierschiff, 2.463 BRT, 82,4 x 12,8 x 4,1 m, 18 kn
26.11.1931 Stapellauf
1941 RE ALESSANDRO (ital.)
09.09.1943 nahe Patras nach Minentreffer (?) gestrandet
1946 zum Totalverlust erklärt nach Artillerietreffern
« Letzte Änderung: 26 Juli 2008, 15:35:23 von Peter K. »
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline t-geronimo

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 16814
  • Carpe Diem!
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #24 am: 26 Juli 2008, 13:47:10 »
Klingt nach 48-Stunden-Woche im Auftrag des Forums...   :-D

top top top
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #25 am: 26 Juli 2008, 15:33:48 »
Wie heißt es so schön? ... "es gibt immer ´was zu tun!"  :-D
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline kalli

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 6846
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #26 am: 26 Juli 2008, 15:47:32 »
Zitat
Wie heißt es so schön? ... "es gibt immer ´was zu tun!"

Manche verfahren dann aber nach dem Motto: wartens wir ab :-D

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #27 am: 26 Juli 2008, 16:07:47 »
REGINA (norw., deut. frz., norw.)

Motortanker, 9.545 BRT, 147,85/152,72 x19,94 x 8,63 m, 12 oder 12,5 kn
12.05.1937 Stapellauf
21.06.1940 aus Marseille nach Oran ausgelaufen
Juni 1940 oder 1941 von Frankreich beschlagnahmt
1941 oder November 1942 an Deutschland abgegeben (Tarnname TONI IV)
04.04.1943 bei Punta Stilo, Pos. 38°15N, 16!30E, durch Uboot UNBROKEN torpediert und beschädigt, danach Reparatur in Triest
29.06.1943 bis 06.07.1943 im Konvoi MKS-16 von Tripolis nach Gibraltar (Meldung unwahrscheinlich)
Dezember 1943 Stützpunkttanker Pola
Anfang 1944 südlich Sabba auf Grund gelaufen
27.03.1944 geborgen und eingeschleppt, danach Wohnschiff in Triest
03.05.1945 retourniert und repariert
01.05.1959 in Split abgebrochen
http://www.warsailors.com/singleships/regina.html
http://www.warsailors.com/norships/regina3.jpg
http://www.warsailors.com/convoys/mks16.html
« Letzte Änderung: 27 Juli 2008, 12:30:44 von Peter K. »
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #28 am: 26 Juli 2008, 16:22:10 »
SABINE (deut.), ex SALVATORE (ital.), ex ERLING, ex ASHINGTON, ex NEWBRUNDOC, ex DONALD E. MCKAY, ex CANADIAN ENGINEER

Dampffrachter, 2.252 oder 2.281 BRT, 76,5 oder 79,0 x 13,3 m, 10 oder 11 kn
30.06.1921 Stapellauf
1925 DONALD E. MCKAY
1926 NEWBRUNDOC
1927 ASHINGTON
1931 ERLING
1933 SALVATORE (ital.)
08.09.1943 von deutschen Truppen besetzt - SABINE
01.06.1944 während der Überfahrt nach Piräus nahe Kreta durch britiche Flugzeuge versenkt
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9307
Re: bitte um Infos bezüglich Schiffe in der Ägäis
« Antwort #29 am: 26 Juli 2008, 16:41:05 »
SAN ANTONIO (deut., frz.)

Dampffrachter, 6.013 BRT, 131,5 x 17,5 x7,8 m, 13 oder 14 kn
01.07.1930 Stapellauf
24.09.1930 Indienststellung
21.12.1942 an Deutschland übergeben
05.05.1943 bei Cape St. Vito nahe Tarent durch Flugzeuge versenkt
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de