collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: "Tumult" in der Adria Oktober 1943  (Gelesen 830 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3548
"Tumult" in der Adria Oktober 1943
« am: 10 Dezember 2016, 18:09:10 »
Die britischen Zerstörer "Tumult", "Ilex" und "Tyrian" führten in der Nacht 14./15. Oktober 1943 und nochmals am 16. Oktober Vorstöße in die Adria durch und versenkten die ehemals italienischen Dampfer "Olimpia" (6040 BRT/1920) und "Merano" (3730 BRT/1909). Nach den IWM-Bildbeschreibungen sollen daneben ein mittelgroßer Tanker sowie ein weiterer Frachter als Prisen eingebracht worden sein.
Für die "Olimpia" findet sich in der Chronik das Verlustdatum 14. Oktober:
http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/verluste/italien-1943b-verluste.htm
während Navi Mercantili Perdute den 16. Oktober nennt.
Für Merano nennen beide den 15. Oktober.
Im Bestand des IWM befindet sich eine Reihe von Bildern, die während dieser Zeit entstanden sein sollen.
Zweifelsohne zeigt dieses Bild die "Olimpia":
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205152459
Aber es gibt ein weiteres Bild, das den angeblich bei diesem Vorstoß gekaperten Tanker beim Einbringen nach Bari zeigt:
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205152453
Meines Erachtens ist es die ursprünglich für Mexiko im Bau befindliche "Poza Rica", erstaunlicherweise noch eindeutig als Tanker zu erkennen und nicht mit Typtarnung.
War die "Poza Rica" tatsächlich nach dem italienischen Waffenstillstand im deutschen Machtgebiet oder handelt es sich eher um ein Bild, das beim Waffenstillstand entstanden ist?
Und welches weitere Schiff wurde bei den Vorstößen als Prise eingebracht?


Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4722
    • Chronik des Seekrieges
Re: "Tumult" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #1 am: 10 Dezember 2016, 21:09:03 »
Hallo kgvm,

Admirality War Diaries:

14.10.1943:
The destroyers TROUBRIDGE and TUMULT carried out a sweep in the Dubrovnik area last night, but encountered no enemy.

15.10.1943:
During a sweep in the Adriatic last night it is reported that TUMULT and ILEX intercepted South of Cazza Island the Italian SS MERANO and POZARICA (?ex Mexican tanker POZARKA) proceeding from Venice to Trieste with an armed guard on board. SS MERANO, which was loaded with bauxite was sabotaged and to be sunk. POZARICA, in ballast, was brought into Bari.[...]

Both ships intercepted 5 miles south of Cazza German 5,000 tons tanker proceeding unter escort to Bari course and speed 161° 9 knots. Request additional fighter escort. (TUMULT 150231A to N.L.O. Moru.)

16.10.1943:
Two enemy merchant ships were sighted by aircraft S.W. of Mljet Island this afternoon and were intercepted at 1730 by TYRIAN and TUMULT and found to be the Italian ships ARGENTINA and OLYMPIA bound for Durazzo from Trieste. The former, which hat a German guard and was loaded with hay was brought into Bari; the latter with a German crew and miscellaneous cargo was saboteged and had to be sunk by TUMULT.[...]

Night 16th/17th. Intend TYRIAN and TUMULT patrol from Dubrovnik to Victor Island return to Bari. Request air cover 0530A to 0730A 17th codeword "Hall" Priority high. Estimated P.C. and S. 0530A 041 degs. 55'N. 016 degs. 38' E. 140 degs. 22 knots. My 151204 nothing seen. (Capt. (D) 24 160806A to FOTA (R) C. in C. Med. No. 1. 286 Wing, Moru, TYRIAN, TUMULT.).
+ Intend patrolling Cazza Island 15th/16th.
2 merchant ships sighted 2 miles South East Grujpoint by A/C 1635 course East. (N.O.i/c Messina 161747A to TYRIAN, (R) L.N. 612 (Obsolete) F.O.T.A.).
Have intercepted both ships. My P.C. and S 042 degs. 25' North 017 degs. 14'  East 182 degs. 11, with 1 ship in company. Other ship heavily on fire and being disposed of by TUMULT who is then joining me. Intend to adjust to arrive end of searching channel at 0500. Request (flare?) beacon at 0445 and 0500. (TYRIAN 161900A to Capt.(D) 24th D.F. (R) N.O.i/c Bari, F.O.T.A.).


17.10.1943:
My 161245 (N.T. in W.D.) At 1730/16th TYRIAN and TUMULT intercepted Italian ships ARGENTEA and OLYMPIA south west of Mljet bound Durazzo from Trieste by out shore route. Former had German guard was loaded with hay and was taken into Bari. Latter with German crew and miscellaneous cargo was sabotaged caught fire and had to be sunk. (Capt. (D) 24, 171229 to F.O.T.A. (R) C. in C. Med., N.O.I.C. Bari).

Hier sind noch die weitere Fotos der Beuteschiffe und Gefangenen:
http://www.iwm.org.uk/collections/search?query=%22THREE+DAYS+OF+%22TUMULT%22%22&f%5B0%5D=department%3APhotographs&items_per_page=10

+ http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205152458

 :MG:

Darius


« Letzte Änderung: 10 Dezember 2016, 21:17:19 von Darius »

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3548
Re: "Tumult" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #2 am: 10 Dezember 2016, 22:29:30 »
Super, Darius. Danke.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7157
Re: "Tumult" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #3 am: 11 Dezember 2016, 00:53:31 »
Hallo  Martin.

tole Sachen !

Gruß

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1739
Re: "POZA RICA" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #4 am: 14 Januar 2017, 13:48:27 »
Aber es gibt ein weiteres Bild, das den angeblich bei diesem Vorstoß gekaperten Tanker beim Einbringen nach Bari zeigt:
http://www.iwm.org.uk/collections/item/object/205152453
Meines Erachtens ist es die ursprünglich für Mexiko im Bau befindliche "Poza Rica", erstaunlicherweise noch eindeutig als Tanker zu erkennen und nicht mit Typtarnung.
War die "Poza Rica" tatsächlich nach dem italienischen Waffenstillstand im deutschen Machtgebiet oder handelt es sich eher um ein Bild, das beim Waffenstillstand entstanden ist?
Und welches weitere Schiff wurde bei den Vorstößen als Prise eingebracht?

Bisher war letzter Stand nach Theo's Angaben
http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,16108.msg179248.html#msg179248

M POZA RICA  40/7599  Mittelmeer Reederei
12. 9. 43 in Venedig als ital. Tanker übernommen,
27. 9. 43 ab Venedig zur Ägäis
2. 10. 43 an Zara,
12. 10. 43 Zara - Cattaro
16. 10. 43 und 18. 10. 43 in Cattaro durch Luftangriff gesunken
recovered at the end of WW II
53 - GENERAL LAZARO CARDENAS   Petróleos Mexicanos, Tampico   ME
Broken up in Mexico 1966, sold 11.65 to Aceros Nacionales S.A.

In Warsailor's Forum gab es schon mal den Hinweis auf Übernahme durch die Allierten,
und sogar im FMA von Francesco ("Allied capture in Oct. 1943"): siehe http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,16108.msg179226.html#msg179226
Diese Einwände habe ich aber bisher vollkommen übersehen.
Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 14 Januar 2017, 14:07:29 von TW »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1739
Re: "ARGENTEA" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #5 am: 14 Januar 2017, 14:17:55 »
Die ARGENTEA (3302 BRT/1908) ist nach meinen Unterlagen am 12. Mai 1944 in Genua durch Bomben beschädigt und (vorübergehend) gesunken.

Wenn ARGENTEA am 16.10.43 in alliierte Hände fiel, wie kam sie dann nach Genua, wo sie am 12.05.1944 und evtl. noch öfter ein Opfer alliierter Luftangriffe wurde?

Schönes Wochenende
Thomas

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3548
Re: "Tumult" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #6 am: 14 Januar 2017, 14:39:05 »
Thomas, das sind zwei verschiedene Schiffe! 1943 gekapert wurde die "Argentina", 5014 BRT, 1907 gebaut.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1739
Re: "Tumult" in der Adria Oktober 1943
« Antwort #7 am: 14 Januar 2017, 14:57:50 »
Danke, Klaus-Günther !!