collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken  (Gelesen 25750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1667
Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« am: 09 August 2005, 17:42:14 »
Ting, ting, … ting, ting, … ting, ting, … ting, ting, … acht Glasen

Ich sass letzte Woche gemütlich mit einigen Mitmarineenthusiasten in einem Antiquariat hier in Glasgow und wie wir so plauderten kam das Gespräch auf Schiffsglocken. Da frug mich doch jemand was eigentlich mit all den Glocken der grösseren Kriegsmarineeinheiten passiert ist und nach kurzem Nachdenken stellte ich fest, dass ich mit einer Antwort ganz schön auf dem Schlauch stand.


Klar – manche sind einfach: Bismarck hat ihre mit ins Grab genommen; Blücher auch und da sie kopfüber liegt kann ich mir nicht echt vorstellen, dass jemand sie je wieder hochgeholt hat … oder doch?

Und Tirpitz? Die lag auch falschrum. Haben die Deutschen ihre Schiffsglocke  geborgen? Oder die Norweger beim Abbruch? Und wenn ja – wo ist die jetzt?

Die von Admiral Scheer ist in Wilhelmshaven, ist sie nicht? Aber wo ist die von Admiral Hipper – ist ihr Bundeswehrnachfolger damit noch gefahren?

Und wo ist die von Emden? Überhaupt die kleinen Kreuzer …?

Der Prinz hat die von SMS Tegetthoff gefahren, oder? Mir ist so als sei die jetzt wieder in Österreich. Und was ist mit ihrer alten Glocke passiert? (Ich glaube die KuK Glocke hat sie erst 1942 bekommen.)

Was ist mit der von Lützow passiert? Überhaupt Lützow – ist sie bis zum Ende mit ‘Deutschland’ auf ihrer Schiffsglocke herumgefahren oder hat die eine nachträgliche Gravour bekommen?

Was ist mit den Glocken der Schwestern passiert – mit der von Gneisenau und mit Scharnhorsts eigener? Überhaupt umgraviert – liegt da vorm Nordkap eine mit ‘Admiral Graf Spee’ in der Tiefe oder hat man ‘Scharnhorst’ eingraviert als sie sie bekommen hat?

Gab es die eigentlich erst zur Indienststellung oder hat es welche für Graf Zeppelin und Seydlitz gegeben? Wenn ja – wo sind die jetzt?


Ich war verblüfft wie wenige ich wusste. Wir treffen uns erst nächsten Monat wieder. Über viele erhellende Antworten bis dahin würde sich freuen …

Ufo

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17593
  • Carpe Diem!
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #1 am: 09 August 2005, 18:21:13 »
Admiral Hippers Glocke war lange Zeit in London und hängt nun in Laboe im Marine-Ehrenmal.

Und ja, Admiral Scheers ist im Museum in WHV.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Wilfried

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2718
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #2 am: 09 August 2005, 22:56:43 »
Moin, moin zusammen!

Zum Thema "Emden" kann ich hier einmal etwas an die selbige hängen:

http://www.fregatte-emden.de/wirueberuns/aktuell/hauptversammlung2004.html

Den Link zu lesen, spart mir doch glattweg ein bißchen Schreibarbeit...  :D

Mit einem lieben Gruß
der Wilfried
... Tradition pflegen, bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
http://www.passat-verlag.de
http://www.kartonskipper.wordpress.com
http://www.forum-marinearchiv.de - wenn Marine Dein Ding ist!

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17593
  • Carpe Diem!
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #3 am: 20 August 2005, 14:55:13 »
Die Glocke der Tirpitz wurde nach dem Kentern nie gefunden.
Entweder wurde sie bei den Abwrackarbeiten "beiseite geschafft" oder aber sie wurde zerstört oder über Bord geschleudert. Bis heute haben Taucher aber nix gefunden, und die Untergangsstelle wurde mit Sicherheit schon etliche Male abgetaucht.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #4 am: 22 August 2005, 11:46:30 »
Servus ufo,

habe mal alle Glocken, die ich fotographisch habe aufgelistet:

in Wilhelmshaven: "Admiral Scheer"

in Laboe: "Seydlitz", "von der Tann", "Admiral Hipper"

In Dresden: "Rheinland", "Hannover", "Schleswig Holstein", "Kaiser Wilhelm II.", "Wettin", "Panther"

Für die "Seydlitz" der Kriegsmarine hätte sich die der alten "Seydlitz" wohl sehr gut angeboten.

Hmm, die Glocke der "Tegethoff" ist wohl in Österreich, aber da ist "Käpt'n Rubberboat" davor, also mal John fragen.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9646
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #5 am: 22 August 2005, 12:09:31 »
Die Glocke der TEGETTHOFF - vormals auf PRINZ EUGEN - hängt seit 1973 wieder in der Garnisionskirche in Graz!

Grüße aus Österreich
Peter K.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9646
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #6 am: 06 Oktober 2005, 23:19:15 »
Bin gerade auf einen passenden Link gestoßen:

http://www.uog-st.at/Archiv/PDF%20fuer%20Website/SMS_Tegethoff_Glocke_04_04.pdf

Grüße aus Österreich
Peter K.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Online kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7148
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #7 am: 06 Oktober 2005, 23:27:44 »
@Thomas,
Käpt'n Rubberboat ?

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #8 am: 07 Oktober 2005, 00:09:09 »
@Kalli,

ja, diese Zierde Austrias!
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline En Echelon

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #9 am: 07 Oktober 2005, 10:09:16 »
@ Spee - könntest Du das Foto der Seydlitz-Glocke hier mal reinstellen, bzw. mir per Mail schicken?
Gruß

Jan


Nicht Schiffe kämpfen, sondern Menschen!

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #10 am: 07 Oktober 2005, 12:06:25 »
Klar doch:

Ting, ting, ting....
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline En Echelon

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 30
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #11 am: 07 Oktober 2005, 12:10:07 »
Wunderbar!

Dankeschön Spee!!!
Gruß

Jan


Nicht Schiffe kämpfen, sondern Menschen!

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #12 am: 07 Oktober 2005, 13:31:21 »
Noch zwei Glöckchen....

S.M.S. Von der Tann
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #13 am: 07 Oktober 2005, 13:34:55 »
und "Admiral Hipper"
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7969
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Ting, ting, … ting, ting, … Schiffsglocken
« Antwort #14 am: 07 Oktober 2005, 13:41:34 »
doch mehr  :)

"Admiral Scheer"
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey