collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Struthoff, Bernhard - Marine-Ingenieur / Beschädigte Torpedoboote Skagerrak?  (Gelesen 230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline standerZ

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 1
Ich möchte fragen, ob ein Mitglied dieses Forums Zugang zu den Ranglisten der Kaiserlichen Marine für 1915-18 bzw. zur Ehrenrangliste für
1914-1918 hat und mir die dort verfügbaren Informationen zu meinem Urgroßvater Bernhard Struthoff mitteilen könnte.

Struthoff ist als Marine-Ingenieur der Torpedo-Division verabschiedet worden (vor 1921, d.h. vor dem Publikationsdatum des Bremer Adressbuch für 1921).

Ich würde gerne wissen, wann er zum Marine-Ingenieur ernannt wurde und auf welchen Schiffen bzw. in welchen Flottillen er 1915-18 Dienst tat.

Mein mittelbares Informationsziel ist die Identifikation des Torpedo-Bootes, auf dem er während der Skagerrakschlacht gedient hat.
Bei diesem Boot soll es sich laut der familiären Überlieferung um eines handeln, das einen oder mehrere Treffer erlitten hatte und wider Erwarten zurück nach Wilhelmshaven gebracht werden konnte.

Folgenden Karrierestationen lassen sich für Struthoff laut den Ranglisten 1904, 1907, 1909-14 erheben:
Eintritt in die Kaiserliche Marine: 1.4.1894
Ernennung zum Torpedo-Maschinisten: 29.5.1901
Ernennung zum Torpedo-Obermaschinisten: 25.5. bzw. 1.6.1906

Laut den eingesehenen Ranglisten war Struthoff bis mindestens 1914 Deckoffizier der II. Torpedodivision.
Folgende Angaben der Zugehörigkeit zu Schiff bzw. Flottile konnten aus diesen Ranglisten erhoben werden:
1904: SMS S. 15
1907: SMS D. 6
1909: VIII. Halbflottille
1910: SMS D. 9
1913: SMS V. 1
1914: IX. Halbflottille

Vielen herzlichen Dank!