collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946  (Gelesen 857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hans Jehee

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 379
Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« am: 16 März 2018, 17:29:31 »
Hallo Zusammen,

In der Nacht von Freitag 1 auf Samstag 2 März 1946 sind auf das holl. Insel Ameland die ex-Deutsche „ArtillerieBoote“ A 20 und A 21 gestrandet. Dieser waren im Schlepp auf den Weg von Borkum nach Wilhelmshaven.
Hat jemand einige Ahnung um welche Boote es hier handelt?

Mit Gruss und schönes Wochenende,

Hans

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3701
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #1 am: 17 März 2018, 21:14:53 »
Vielleicht "AF 20" und "AF 21"??

Offline Hans Jehee

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #2 am: 17 März 2018, 21:44:41 »
Hallo Klaus,

Hat schon auch daran gedacht aber laut HMA:

AF 20 nach USSR.
AF 21 das Schicksal der ist unbekannt

Gib's irgendwo Nachweise dass AF 20 wirklich nach USSR ausgeliefert ist?

Vielleicht zugewiesen an USSR aber auf den Weg dahin gestrandet auf Ameland?

Mit Gruss und schönes Wochenende

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2943
    • Luftwaffe zur See
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #3 am: 17 März 2018, 23:40:02 »
Hi Hans,

evtl. "Warendrop" (ex. "A 20", ex. "Westdiep", ex. Ari-Schulboot "Reiher" )
konnte gemäß Gröner passen :

04.46 > Instandsetzung Marinewerft Wilhelmhafen
1948 abgebrochen

Offline Hans Jehee

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #4 am: 19 März 2018, 21:33:23 »
Hallo Zusammen,

Habe noch etwas gefunden über die A 20 und A 21.
Laut ADM 228-21 befinden die A 20 und A 21 sich am 5-2-1946 in Emden zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Das macht es sehr möglich dass es beim Strandung auf Ameland um diese Fahrzeugen handelt.
In die gleichen Akten wurde A 20 und A 21 bezeichnet als „anti-aircraft ships“. In diese Akten gibt es auch viele Fahrzeugen mit „AF“ Bezeichnungen. Ich vermute dass die Bezeichnungen „A“ und „AF“ durch einander gebraucht sind und dass es hier um Artillerie-Träger handelt.

Mit Gruss,

Hans


Offline Hans Jehee

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 379
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #5 am: 26 März 2018, 11:51:41 »
Hallo Zusammen

Hier ein Bild der durchgeschossen Schiffsglocke einer diese Fahrzeugen. Wurde damals von einen Passant mitgenommen.
Dieser Glocke ist gesäubert aber keinen weiteren Kennungen gefunden.

Mit Gruss,

Hans