collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug  (Gelesen 1101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5272
    • Chronik des Seekrieges
ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug
« am: 10 Februar 2018, 22:14:23 »
Hallo TW,

Ergänzung zu
 --/>/> www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=1416

Quelle:
PG-45602: Akte GKdos. 5 Op., Heer, Luftwaffe, V.G.R.D.(K)und Verbündete; Küstenschutz Nordküste Azow-Meer Apr-Sep 1942

Kriegstagebuch des Oblt.z.S.z.V. Sedlmayr über die Überführung von Räumfähren von Konstanza nach Bugaz und Räumarbeiten auf dem Weg Bugaz - Otschakow-Nord vom 18.10.-30.10.1941

Es geht um die Überführung der Schlepper "DROSSEL", "BRÜSTERORT" und "FORSCH" sowie der als Räumfähren eingefahrenen Siebelfähren "1", "2", "3", "5", "6", "9" mit Motorpinassengerät, alle mit MES. Fähren "2", "5" und "6" bestückt mit je 2 Flak 8,8 cm, sämtliche mit je 1 MG/C 30 - 2cm.

Zitat
18.10.1941
07.45 Uhr Leinen los. Die Fähren werden in Schleppzügen zu zweien mit stillgelegtem Motor mit ca. 5 sm über Grund den befphlenen Weg geschleppt.
[...]
15.10 Uhr Querab Chituc. Feindliches Uboot schiesst zwei Torpedos auf ersten Schleppzug. Ohne Erfolg. Einer unterläuft dabei Fähre "6". Leinen los: mit eigener, erhöhter Geschwindigkeit (etwa 8 sm) auf Kurs aus Gefahrengebiet. Beschuss des Sehrohres durch 8,8 cm, "DROSSEL" und Fähre "1" werfen Wasserbomben und schliessen sich dem Vorausgeeilten Schleppzug wieder an.
5 Verletzte auf Fähre "1" und "6".
Flak nimmt Frühkrepierer eigener 2 cm an.
17.00 Uhr Schleppverbindung aufgenommen. Fähren-Motoren stillgelegt.
17.10 Uhr Querab Gura Portici.


 :MG:

Darius
« Letzte Änderung: 11 Februar 2018, 14:26:15 von Darius »

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3694
Re: ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug
« Antwort #1 am: 10 Februar 2018, 22:48:08 »
Schlepper "FORSCH" oder "Frosch"?

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1848
Re: ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug
« Antwort #2 am: 11 Februar 2018, 01:53:00 »
Schlepper FORSCH ist mir bekannt, FROSCH dagegen nicht.
TW

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5272
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug
« Antwort #3 am: 11 Februar 2018, 11:13:43 »
Hallo kgvm,

FORSCH ist richtig - war einer der AMSEL-Schlepper:
 --/>/> http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php?topic=15606.0


 :MG:

Darius

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1848
Re: ASA-Datensatz: 10520: M 35 vs. dt. Geleitzug
« Antwort #4 am: 11 Februar 2018, 14:20:40 »
Vielen Dank, Martin.
Der Datensatz ist korrigiert und mit 2 Links ergänzt.
Schönen Sonntag noch,
Thomas