collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: War: U-189 - korrekt: M 433  (Gelesen 3357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas A

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 13
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #15 am: 10 März 2018, 21:52:28 »
Hallo !

Ich habe mich mal der Feldpostnummer angenommen und folgendes rausgefunden :

Gefunden hier: http://www.axishistory.com/axis-nations/383-germany-military-other/feldpost/8935-feldpost-numbers-10000-10999

10693
(Mobilmachung-1.1.1940) 11. Minensuch-Flottille
(2.1.1940-27.4.1940) 11. Minensuch-Flottillen-Kommando
(15.7.1942-24.1.1943) 23. Minensuch-Flottillen-Kommando.

Gefunden hier: https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php?stempel_id=27783

Feldpoststempel 1939-1945: 10693
Verwender: Postamt | Verwendung als: Aufgabestempel, Tagesstempel 1.9.1939-1.1.1940 11. Minensuch-Flottille. 2.1.1940-27.4.1940 11. Minensuch-Flottillen-Kommando. 15.7.1942-24.1.1943 23. Minensuch-Flottillen-Kommando.

Zu den Flottillen : http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/km/mboote/m21-30.htm

http://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/km/mboote/m11-19.htm

Andreas
« Letzte Änderung: 10 März 2018, 22:05:12 von Andreas A »

Offline Karotte

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #16 am: 10 März 2018, 22:10:06 »
...Jungs - solltet Ihr je nach Burghausen kommen, geb ich  mindestens 1 Bier aus.....Ihr seid so großartig! Danke

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5275
    • Chronik des Seekrieges
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #17 am: 10 März 2018, 22:33:07 »
Hallo,

KTB 23. Minensuchflottille, Abschnitt Maschine, 16.10.1944 - 31.10.1944:

Zitat
[...]
Nummer der Boote         Leitende Maschinisten
[...] 7  M 433                           Neumann
[...]
27.10.1944 M 433 Totalverlust des Bootes nach Fliegerangriffen um 1217 Uhr.

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5275
    • Chronik des Seekrieges
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #18 am: 10 März 2018, 22:41:02 »
Hallo,

KTB des Kommandierenden Admirals Norwegen / MOK Norwegen:

Zitat
27.10.1944
0908 Uhr bei Brönnöysund Angriff von 4 Spitfire auf F 200, leichte Schäden, anschließend 0933 Uhr Angriff auf Geleit M 433 mit U 1060. M 433 leichte Schäden. 1 Abschuß.
[...]
1110 Uhr zweiter Angriff auf Geleit M 433 durch 15 Flugzeuge. M 433 gesunken.
1120 Uhr auf U 1060 (Transportboot) Bombenvolltreffer im Turm. Boot bei Fleina (17 sm Bodö) gestrandet.


 :MG:

Darius

Offline Karotte

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #19 am: 10 März 2018, 22:43:20 »
...helft Ihr der kleinen Bilgeratte mit den Abkürzungen? Bin zwar auf nem Tanker aufgewachsen, aber mit den Abkürzungen komm ich grad nicht klar....
KBT ?

Datentechnisch ist 1 Tag Differenz - die M433 soll am 26.10.44 abgeschossen worden sein, lt. Benachrichtigung wurde mein Opa am 27.10.1944 verwundet.
« Letzte Änderung: 10 März 2018, 22:54:18 von Karotte »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5275
    • Chronik des Seekrieges
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #20 am: 10 März 2018, 23:01:40 »
evtl. abgeschossenes Flugzeug scheint eine Firefly FR.I gewesen zu sein.

http://www.naval-history.net/xDKCas1944-10OCT.htm
Zitat

 FAA, 1771 Sqn, Implacable, air operations
 WATERS, Samuel A W, Ty/Sub Lieutenant (A), RNVR, MPK

http://www.wings-aviation.ch/32-FAA/4-Sqn/1771.htm

 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5275
    • Chronik des Seekrieges
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #21 am: 10 März 2018, 23:02:25 »
KTB = Kriegstagebuch

 :MG:

Darius

Offline Karotte

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #22 am: 10 März 2018, 23:05:15 »
Kommst Du auch irgendwie an die Besatzungsliste der M 433? Mich würde brennend interessieren, ob es Überlebende gab. Der Opa starb ja erst 13 Tage später....der zähe Hund  :embarassed:

und weder in der 11. noch in der 21. Flottille ist die M 433 verzeichnet ....?

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5275
    • Chronik des Seekrieges
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #23 am: 10 März 2018, 23:07:23 »
Hallo Karotte,

sorry nein, mein Zugriff hat seine Grenzen.
Evtl. wissen andere Spezis hier ob so etwas möglich ist.


 :MG:

Darius

Offline Karotte

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #24 am: 10 März 2018, 23:14:44 »
Ich danke Dir trotzdem sehr!

Offline suhren564

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1628
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #25 am: 11 März 2018, 10:52:04 »
Lt. Crewliste im HMA ist nur der Kmdt.von M 433 gelistet. Aber nicht als gefallen.

http://historisches-marinearchiv.de/projekte/crewlisten/ww2/eingabe.php?active_cl2=result
Gruß Ulf

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.... 
Erich Kästner

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3777
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #26 am: 11 März 2018, 11:17:33 »
Hallo !

Der Regierungsrat war meist ein Meteorologe. U 189 sollte auf der letzten Unternehmung zwei Wetterbojen aussetzen.

Andreas
Hallo ,
Kurt Wolf + U 189 war H.RR = Hilfsregierungsrat. Er war Dipl.Ing. ,kein studierter Meterologe.
Der Marinewetterdienst übernahm während des Krieges Naturwissenschaftler der Meteorologie nahestehender Berufe als E-Meteorologen , die nach Schulungskursen z.B fachlich bei der Ausbildungswetterwarte Gotenhafen und wissenschaftlich bei der Meteorologischen Versuchsgruppe des MWD in Hamburg zu H.RR ernannt wurden.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17954
  • Carpe Diem!
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #27 am: 11 März 2018, 12:20:11 »
Hier das KTB Admiral norwegische Nordküste.



Außerdem habe ich mal den Titel dieses Themas angepasst und verschiebe es in die korrekte Rubrik, da U-Boote nun keine Rolle mehr spielen.
 :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Karotte

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #28 am: 11 März 2018, 15:52:43 »
Korrigiert mich, falls ich falsch liege, aber anhand der Feldpostnummer handelt es sich um die 23. Flottille, die quasi aus der 11. mit entstanden ist? Das wäre dann nicht M 433, sondern folgende:

M 324
   
M 423
   
M 443
M 401
   
M 431
   
M 467
M 411
   
M 441
   
M 468 (+ 12.8.44)

 
Richtig?

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17954
  • Carpe Diem!
Re: War: U-189 - korrekt: M 433
« Antwort #29 am: 11 März 2018, 18:14:47 »
@ Karotte:

Auf dem ersten Bild siehst Du die Zusammensetzung der 23. MS-Flottille Ende Kotober 1944.



Hinweis an TW:
Woher stammt die Info, dass M 433 der 25. MS-Flottille angehörte?
Laut KTB 23. MS-Fl. gehörte das Boot ab Indienststellung im November 1942 der 23. MS-Fl. an (siehe 2. Bild).
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv