collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: able archer 1983  (Gelesen 558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kaimarex

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 710
able archer 1983
« am: 28 Dezember 2017, 21:12:29 »
Vor kurzer Zeit hörte ich so nebenbei auf Zdfneo oder Info die Geschichte von der Übung alble archer

https://de.wikipedia.org/wiki/Able_Archer_83

Ich bin ganz überrascht welche Atomkriegsgefahr damals herrschte und die Öffentlichkeit noch Jahrzehnte im Dunkeln gehalten wurde.

Da ich seit gestern von euch weiß, daß ihr Kriegsgefahren auf Fietes lustige Zeit einordnet, möchte ich Kalli und co eine weitere Gelegenheit zum Lachen über den ängstlichen kaimarex geben, euch eine weitere Gelegenheit verschaffen eure Ruhe, Kenntnisse und Überlegenheit verbal zu demonstrieren.
Zu Beginn bitte ich doch darum dieses Thema bei der BiBaBundeswehr( Reinhard Mey Text ) und der NVA zu lassen.

Gibt es bumars und Nvaler hier, die 1983 diese Ereignisse  bewußt miterlebten und die nach über 34 Jahren darüber sprechen dürfen ?
Ist so eine Kriegübung überhaupt den kleinen Soldaten / Matrosen zur Kenntnis gelangt ?
Ward ihr vollkommen ahnungslos ?   Falls Kenntnis, ab wann ?
Also ihr Mariner aus Ost und West , her mit den Lagerfeuergeschichten !
" es war einmal vor langer Zeit.... "
Ein deutscher Generalstabsoffizier 1910 nach Gesprächen mit brit.Generalen, deren Angst vor Aufständen in Indien und Ägypten und der Gefahr der Invasion" Man erwartet also von Deutschland dasselbe Verhalten, daß man von England erwarten müßte."

Der preußische Militärgeist hat eine schwache Stelle: die Neigung zur Schablone

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7210
Re: able archer 1983
« Antwort #1 am: 28 Dezember 2017, 21:36:03 »
@kaimarex,
die Verschiebung des Themas "Ko-OPERATION von Kaiser/ RMA Tirpitz / Admiralstab/ HOCHSEEFLOTTE im April 1914" habe ich allein zu verantworten. Ein Co war daran nicht beteiligt.

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2891
    • Luftwaffe zur See
Re: able archer 1983
« Antwort #2 am: 28 Dezember 2017, 21:46:59 »
Zitat
Gibt es bumars und Nvaler hier, die 1983 diese Ereignisse  bewußt miterlebten und die nach über 34 Jahren darüber sprechen dürfen ?

Melde gehorsamst Jawohl, war bei der Bundesluftwaffe (Pershing-Einheit und Natoverband) und habe diese Manöver aktiv miterlebt.
Darüber sprechen ein klares Nein ! Will nicht und darf auch nicht.  :MS:

Offline kaimarex

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 710
Re: able archer 1983
« Antwort #3 am: 28 Dezember 2017, 22:13:37 »
Am Ignorieren und lächerlich machen sind mehr Personen beteiligt !
Ich bin ganz starker Verfechter der Idee kants : Handle so, wie du behandelt werden willst.
Leider kenne ich diese Abgründe der menschlichen Wolfsrudel seit mindestens 46 Jahren.

Ich gehöre zu den hochseniblen, ideenreichen Menschen, die seit dem Kindergarten ausgenutzt, benutzt, geschlagen, verlacht werden.
Die Resomanz zu deinem Handeln ist diese : Ich baute in unserem Garten eine Hütte. Andere Kinder kamen zum Spielen. Der echt gemeine Nachbar hat es nun fertig gebracht, als wir mit unseren Kleinholz mehrere  kartoffeln am lagerfeuer brieten, den anderen dummen Zweibeinern einzureden und sie  anzuleiten, meine Hütte mittels des vielen Kleinholzes in Glühende Asche zu verwandeln ! ! ! ! !
Meine Löschversuche wurden blockiert.
Unnötig zu betonen, das der Status des kleinen 6 oder 7 jährigen Kaimarex nicht ausreichte, nur irgendetwas gegen den Nachbarn zu erreichen.
Als ich dann eine Baumhütte baute, hat er mittels Ölzugabe diese ebenfalls abgebrannt !  Wieder völlig ohne negative Folgen für diesen verbrecher !
Die dritte Hütte baute ich direkt an den Stall, damit gegebenfalls der Verbrecher die feuerwehr auf den Hals bekäme !

In der Schule haben die Zweibeiner mich 1x bewußtlos gedrückt, 1x an die Wand gehängt.
Beim Klassentreffen 2015 sagte eine : " Du, stell dir vor, wir haben damals ja Ärger gekriegt ! " Ich : " echt. na aber sowas ! "
Leider glaub ich bei euch an echtes, tiefes INTEResse von Schreibern an tiefsten Themen der  kaiserlichen Marine.
 Ich merke die Wölfe erst am Geheul ! über das saudumme Schaf !
Was für mich jetzt am Marineforum verbrannt ist, möchte ich noch gar nicht sagen.

Ich werde das richtig gemeine Verhalten der menschlichen Wölfe in hierarchischen Verbänden zum Gegenstand meines Interesses machen !
Wie Bernd mir vor 9 jahren schon sagte : du findest niemand mit deiner Interessenstärke im Forum. Die meisten sind Modellbauer !

 OK !  Ich war zum Glück nie auf euren Kähnen.
Aber nun traue ich zb. diese " Pinkelspiele " locker dem Personal des Jahres 1985 der BUMA gegenüber Personen wie mir zu !
Ein deutscher Generalstabsoffizier 1910 nach Gesprächen mit brit.Generalen, deren Angst vor Aufständen in Indien und Ägypten und der Gefahr der Invasion" Man erwartet also von Deutschland dasselbe Verhalten, daß man von England erwarten müßte."

Der preußische Militärgeist hat eine schwache Stelle: die Neigung zur Schablone

Offline kaimarex

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 710
Re: able archer 1983
« Antwort #4 am: 28 Dezember 2017, 22:25:04 »
Zitat
Gibt es bumars und Nvaler hier, die 1983 diese Ereignisse  bewußt miterlebten und die nach über 34 Jahren darüber sprechen dürfen ?

Melde gehorsamst Jawohl, war bei der Bundesluftwaffe (Pershing-Einheit und Natoverband) und habe diese Manöver aktiv miterlebt.
Darüber sprechen ein klares Nein ! Will nicht und darf auch nicht.  :MS:

Ich sage dir danke für deine schnellle und klare Äußerung !
Ein deutscher Generalstabsoffizier 1910 nach Gesprächen mit brit.Generalen, deren Angst vor Aufständen in Indien und Ägypten und der Gefahr der Invasion" Man erwartet also von Deutschland dasselbe Verhalten, daß man von England erwarten müßte."

Der preußische Militärgeist hat eine schwache Stelle: die Neigung zur Schablone

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7210
Re: able archer 1983
« Antwort #5 am: 28 Dezember 2017, 22:31:11 »
Soll ich Deinen Beitrag # 3 in den Bereich „Mitglieder stellen sich vor“ verschieben? Vorher solltest Du ihn aber so überarbeiten, dass er lesbar ist.

Offline kaimarex

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 710
Re: able archer 1983
« Antwort #6 am: 29 Dezember 2017, 10:06:33 »
Gute Idee.
Tja, Kalli, mein Beitrag ist für mich klar lesbar, ganz perfekt.
Ich habe meine spezielle Ausdrucksform.
Kennst du den Film Nell. die Frau die allein im Wald lebt und im Verlauf der Geschichte durch junge Kerls sexuell belästigt wird ?
In diesem Märchen- Film sagt der Arzt : Wenn keiner ihre Sprache spricht, dann muß halt jemand sie erlernen !
ER macht dies und sehr erfolgreich.
Die Art und Weise wie desinteressiert das gesamte Publikum meine Aussagen zur Kai Mar betrachtet, erinnert mich weiter an einen weiteren meiner  Filmlieblingen Inspektor Colombo.
Stellt ganz dumme Fragen, belanglose Einzelheiten und ist aber den hochgestellten Tätern am Ende voraus.

Um dies am Thema - Kooperation zu beweisen : Ich schäme mich jetzt sogar  stark für euer riesiges Nichtwissen, wenn man nicht euer " richtiges Wort " verwendet !
Kalli, die Kooperation von RMA/ Admiralstab, Hochseeflotte; Kaiser und Kanzler ist D I E Aufgabe des Chefs des Marinekabinetts Admiral Georg Alexander von Müller  !
Ich habe euch die Aufgabe gestellt in der ROLLE des Admirals die Situation der Kai Mar entsprechend der Kriegsgefahr zu verbessern, die Verteidigung aller dt. Küsten zu verbessern, Habe sogar eine Möglichkeit aufgezeigt, dies auf direkte Kosten des Staatsoberhauptes zu tun.

Und du verschiebst dies Thema zum Lachalbum !  Das ist erstes Kindergartenjahr der Seekadetten live und in Farbe. Die Kinder sind frech, teilweise vorlaut, lernunwillig, aber ganz selbstbewußt !

Wieviel Hundert Mitglieder hier, wieviel " EX- PERTen " ? Verstehen die Zusammenhänge und ihre Prüfungsfrage nicht !
Außer Urs und noch 4 oder 5 anderen !
Diese vielen anderen haben jetzt die Bewertung in ihrer Personalakte ( symbolisch ! ) - unsafe in allen Bereichen, nicht mal zum Führen einer Barkasse im Bauhafen der kaimar- Werft WHV  geeignet, am besten auf der Werft  als Helfer bei den Schiffskammern verwenden.
Ein deutscher Generalstabsoffizier 1910 nach Gesprächen mit brit.Generalen, deren Angst vor Aufständen in Indien und Ägypten und der Gefahr der Invasion" Man erwartet also von Deutschland dasselbe Verhalten, daß man von England erwarten müßte."

Der preußische Militärgeist hat eine schwache Stelle: die Neigung zur Schablone

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3447
Re: able archer 1983
« Antwort #7 am: 29 Dezember 2017, 10:47:00 »
...möchte mal wissen, was kaimarex über Weihnachten so durcheinander gebracht hat... :?

Mache mir echt Sorgen. :roll:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Big A

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6338
  • Keep on running
Re: able archer 1983
« Antwort #8 am: 29 Dezember 2017, 15:47:16 »
Zitat
Das ist erstes Kindergartenjahr der Seekadetten live und in Farbe. Die Kinder sind frech, teilweise vorlaut, lernunwillig, aber ganz selbstbewußt !

Dieser Mensch hat ein höchst interessantes Bild von "Seekadetten" - falls er überhaupt weiß was das ist und wie man das wird...
Nun ja...

@ Ronny: Egal, was es war, entweder teilen oder Dosis halbieren :roll:

Axel
Tracers work both ways!!

Real men don't need experts to tell them whose asses to kick.